• 27. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Video

Johannes Kopf

"Wir schrecken, um wachzurütteln"21

  • Das Schulsystem bereite nicht genug auf die Digitalisierung vor, sagt AMS-Vorstand Kopf im Interview.

Wien. In Zeiten der Digitalisierung werden zunehmend Unkenrufe laut, dass zahllose Arbeitsplätze verschwinden. Für Un- und Angelernte sind die beruflichen Perspektiven besonders trist. In der betrieblichen Praxis zeigt sich darüber hinaus aber auch, dass ehemals gefragte Qualifikationen heute rasch wieder überholt sind... weiter




Der Schweizer Jongleur Eddy Carello zeigt im Circus Pikard Weltniveau. - © Martin Müller

Interview

"Wir sind eh wie Super Mario"8

  • Der Direktor des Circus Pikard, Alexander Schneller, über die Situation und Bedeutung des Zirkus im 21. Jahrhundert.

Vor 250 Jahren läutete der britische Dressurreiter Philip Astley die Geburtsstunde des modernen Zirkus ein. Nach einigen erfolgreichen Spielzeiten erweiterte sich das Repertoire in der Manege um ein Orchester, einen Clown und Jongleure. Damals wie heute faszinieren artistische Höchstleistungen in diesem Rahmen das Publikum. Im 21... weiter




"Je ne regrette rien": Andreas Mailath-Pokorny in seinem Büro. Im Hintergrund: ein Porträt des Politikers in Puppenform. - © Robert Newald

Interview

"Es geht um Weltoffenheit"2

  • Der scheidende Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny über Visionen und Versäumnisse.

Wien. Seit 17 Jahren ist Andreas Mailath-Pokorny Kulturstadtrat, er ist damit der längstdienende Kulturpolitiker Wiens. Am 24. Mai räumt der 58-Jährige seinen Platz, Nachfolgerin ist die Kulturmanagerin Veronica Kaup-Hasler. Der Politiker zieht im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" Bilanz, spricht über schwere Entscheidungen... weiter




- © ZPS/inga aleknaviciute

Interview

"Seid nicht so schrecklich nett!"18

  • Sie wollen "die Herzen der Deutschen mit der Brechstange öffnen" - Cesy Leonard vom Künstlerkollektiv Zentrum für Politische Schönheit über bewusste Provokation, das Politische in der Kunst und den Reiz der Unwohlerzogenheit.

Wien Aus der intellektuellen Distanz heraus gewinnt man keine Debatten. Eigentlich gewinnt man mit ihr gar nichts, ist Cesy Leonard überzeugt. Sie hat sich, als Chefin des Planungsstabs des deutschen Künstlerkollektivs Zentrum für Politische Schönheit (ZPS), dem sie seit 2009 angehört, vorgenommen... weiter




Als Held seiner Kindheit auf der Bühne: Roberto Alagna in der Rolle des Samson. - © Wiener Staatsoper/Michael Pöhn

Interview

"Habe noch immer dieses Feuer"6

  • Roberto Alagna im Interview über die "Samson"-Premiere am Samstag an der Staatsoper.

Wien. Mehr als ein Vierteljahrhundert ist es her, dass Samson und Dalila einander das letzte Mal an der Staatsoper in die Arme fielen. Nun kehrt das gleichnamige Stück von Camille Saint-Saëns in Starbesetzung zurück: Am Samstag verkörpern Elina Garanča und Roberto Alagna die Titelrollen in der neuen Regie von Alexandra Liedtke... weiter




Wenn Kriminalisten kochen: Walker setzt auch Frankreichs Küche literarisch in Szene. - © Diogenes/SchweitzerInterview

Neuer Bruno-Krimi

Die Macht der Vergangenheit5

  • Der schottische Krimi-Autor Martin Walker über religiöse Konflikte, die Katastrophe Brexit und, natürlich, Whisky.

Eine lange wenig bekannte Gegend erobert die Gunst der Touristen: das Périgord. Ausgerechnet ein Schotte rückt die Region im Südwesten Frankreichs liebevoll und kenntnisreich in den Fokus. Der Journalist, Historiker und Romanautor Martin Walker schuf mit dem französischen Polizisten Bruno eine literarische Kultfigur... weiter




Markus Imhoof macht mit "Eldorado" auf die Flüchtlingsproblematik aufmerksam. - © Katharina Sartena

Interview

"Wir geben ihnen ein Gesicht"1

  • In "Eldorado" (jetzt im Kino) wirft sich Regisseur Markus Imhoof in volle Flüchtlingsboote. Hier sagt er, warum.

Ein "Eldorado", das ist Europa für Flüchtlinge gewiss schon lange nicht mehr. Der Schweizer Regisseur Markus Imhoof hat genau deshalb seine Flüchtlingsdokumentation "Eldorado" genannt, weil er herausarbeiten will, wie junge, hoffnungsvolle Menschen nach Europa kommen, deren Träume spätestens an Bord der Rettungsschiffe platzen... weiter




Humanismus durch vernünftige Maschinen: Frank Schätzing. - © Paul Schmitz; Cara-Foto/Shutterstock.comInterview

Interview

"Roboter machen uns menschlicher"29

  • Bestsellerautor Frank Schätzing über wohlgeformte, witzige Blechkumpel und wie wir gegen sie "anstinken".

Von seinem Wissenschafts-Thriller "Der Schwarm" hat Frank Schätzing 4,5 Millionen Exemplare weltweit verkauft. Nun ist sein neuer Science-Fiction-Roman "Die Tyrannei der Schmetterlinge" (KiWi) über die Gefahren von Künstlicher Intelligenz erschienen. Mit der "Wiener Zeitung" sprach der deutsche Bestsellerautor über Angst vor Robotern... weiter




Wiener Koalitionspakt 1996: Bernhard Görg mit Michael Häupl. - © apa/TechtInterview

Interview

"Absolut kein Machtmensch"16

  • Wiens Ex-Vizebürgermeister Bernhard Görg über die frühen Jahre von Bürgermeister Michael Häupl.

"Wiener Zeitung": Sie haben fünf Jahre lang, von 1996 bis 2001, als Wiener Vizebürgermeister mit Michael Häupl zusammengearbeitet. Wie ist es Ihnen mit ihm gegangen? Bernhard Görg: Unser gemeinsamer Start war sehr holprig. Das hatte wohl auch damit zu tun... weiter




"Mein Stil ist nun einmal essayhaft": Heinrich Steinfest im elterlichen Garten in Wien. - © Jaschke

Literatur

Der Phantast1

  • Eine Frau, die sich selbst bestraft, ist die Heldin von Heinrich Steinfests neuem Roman "Die Büglerin". Der Autor spricht über sein Œuvre, seine Ängste und seine Wiener Wurzeln.

Tatsächlich - seine Hose hat Bügelfalten. Darauf haben Journalisten und Leser bei Heinrich Steinfest, dem Schöpfer des einarmigen Detektivs Cheng und wahrhaft phantastischer Romanwelten, neuerdings ein Auge. Denn die Protagonistin seines neuen Romans "Die Büglerin" ist eine Frau, die Bügeln zum Beruf macht - mehr als das: Bügeln zur Kunst erhebt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung