• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Asylrecht

Asyl ohne Zentrale5

  • Der Gesetzesentwurf des Innenministeriums liegt auf dem Tisch – die SPÖ berät noch.

Wien. Das Innenministerium hat seinen Entwurf für ein neues Asylrecht fertig. Wird das Gesetz so beschlossen, bedeutet es eine völlige Umstellung des bisherigen Systems. Asyl-Verfahren würden nicht in den Erstaufnahmezentren Traiskirchen und Thalham durchgeführt, sondern dort, wo der Asylantrag gestellt wird... weiter




Integration

Startschuss für Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl14

  • Amt soll als einheitlicher Anprechpartner schnellere Verfahren gewährleisten.

Wien. Am 1. Jänner 2014 hat das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) seine Arbeit aufgenommen. Künftig sollen hier die Kompetenzen von 194 Behörden zusammengefasst werden. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner sieht in der "Zusammenführung von asyl- und fremdenrechtlichen Agenden einen wichtigen Schritt und Lösungsansatz... weiter




Deutschland

Asylwerber von Geheimdienst ausgefragt1

  • "Süddeutsche": Informationen werden USA und Großbritannien zugeleitet. Grüne: "Asylrecht wird dadurch zum Instrument der Kriegsführung".

Berlin/München. Grüne und Linkspartei in Deutschland haben am Mittwoch die Befragung von Asylbewerbern durch den deutschen Geheimdienst kritisiert. Die Linken-Innenexpertin Ulla Jelpke sprach von einem "Missbrauch des Asylrechts durch den Bundesnachrichtendienst". Auslöser der Kritik war ein Bericht der "... weiter




NSA-Überwachung

Snowden bringt Deutschland unter Zugzwang14

  • NSA hat Verbündete großräumig belauscht.
  • Grüne wollen Snowden einladen.
  • US-Außenminister: "Haben nichts gewusst."

Aufgrund der täglich neuen Enthüllungen über die Praktiken des US-amerikanischen Geheimdienstes NSA sieht sich Washington im Zentrum empörter Reaktionen von Staaten wie von Unternehmen. Zuletzt wurden Schnüffelaktionen in den Internetfirmen Google und Yahoo und in China bekannt... weiter




Asyl

"Fairer, schneller, besser": Asylrecht revisited1

  • Im Juni hat Brüssel Richtlinien zur Vereinheitlichung des europäischen Asylsystem erlassen. Wo liegen die größten Knackpunkte?

Hinter uns liegen 15 Jahre Verhandlungsmarathon. Anfang Juni hat Brüssel das gemeinsame europäische Asylsystem bewilligt. Das neu geschnürte Asylgesetzpaket beinhaltet eine neue Verfahrens- und Aufnahmerichtlinie sowie die zum zweiten Mal überarbeitete Dublin-Verordnung... weiter




Schweiz

Schweizer für strengeres Asylrecht3

  • 79 Prozent stimmten für Bremsung der Zuwanderung.

Genf. Trotz Bedenken von Kirchen und Menschenrechtsorganisationen halten die Schweizer an einem im vergangenen Jahr verschärften Asylrecht fest. Mit überwältigender Mehrheit von rund 79 Prozent stimmten die Wähler am Sonntag für die Beibehaltung der Regelung, mit der die Zuwanderung gebremst werden soll... weiter




Flüchtlingshilfe

Leserforum: Frauentag, Vatikanbank, Asylrecht

Zum Gastkommentar von Ban Ki-moon, 8. März "Falls euch eure Frauen erzürnen, züchtigt sie" Streng islamische Staaten feierten den "internationalen Tag der Frau" nicht. Wozu auch, bestimmt doch der Koran als das geoffenbarte Wort Allahs die Rolle der Frau in der Gesellschaft - allerdings in der orientalischen Form des 7. Jahrhunderts... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung