• 16. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Holger Blisse ist Wirtschafts- und Sozialwissenschafter und unter anderem auf kreditwirtschaftliche, genossenschaftliche und sozialpolitische Themen spezialisiert.

Gastkommentar

Wie lange bleibt die OeNB übrig?6

  • Die Zukunftssorgen bei der Nationalbank wegen der Verlagerung der Bankenaufsicht sollten auch anderen Marktteilnehmern zu denken geben.

Die nun geäußerte Sorge, die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) werde nicht mehr über die gesetzlichen Meldedaten verfügen, um Banken bei Schwierigkeiten stützen zu können, weist auf weitere Entwicklungen hin: Die heutigen großen Banken könnten nicht mehr nur von Frankfurt am Main aus mit Hilfe der Europäischen Zentralbank (EZB) gesteuert werden... weiter




Irmgard Griss

Die Schuld des Souveräns26

Die Untersuchungskommission zur ehemaligen Hypo Alpe Adria unter dem Vorsitz von Irmgard Griss hat ihr Urteil ja bereits Anfang Dezember 2014 gesprochen: Die Prüforgane in der Nationalbank und der Finanzmarktaufsicht, das Land Kärnten und die Bundesregierung - sie alle hätten in wichtigen Punkten versagt... weiter




Leserbriefe

Leserforum: Schulreform, Bibelkunde, Gegengeschäfte3

Tafel oder Tablet? Neue Medien verlangen in Zeiten sozialer Netzwerke nach einer neuen Pädagogik Wenn man sich die jahrzehntelange und dementsprechend veraltete Praxis der schulischen Pädagogik ansieht, so leben wir schon viel zu lange in Parallelwelten... weiter




Peter Warta ist Jurist mit Schwerpunkt Rechtstheorie.

Peter Warta

Ist Staudinger ein Undercover-Banker?3

  • Warum es die Finanzmarktaufsicht schwer haben wird, einen Strafbescheid gegen den Waldviertler Schuhunternehmer zu erreichen.

Wie jüngst berichtet, hat der Waldviertler Schuhunternehmer Heinrich Staudinger von Privatpersonen 3,6 Millionen Euro an Einlagen eingesammelt, die er mit 4 Prozent jährlich verzinst. Für die Finanzmarktaufsicht (FMA) ist das ein konzessionspflichtiges Bankgeschäft. Ist es das wirklich... weiter




Leserbriefe

Leserforum: Ganztagsschule, Westjordanland, Waldviertler

Der Wert der Ganztagsschule Gute Bildung kostet Geld Es macht Schule. Das Ganztagsgeheul der politisch ernannten Schulexperten wird nun, nachdem es monatelang auf die Bevölkerung mithilfe der Medien niederprasselte, auch von der bisher skeptischen ÖVP teilweise übernommen... weiter




Narrenturm

Leserforum: FMA, Waldviertler, Verkehrssicherheit

Zum Artikel von Karl Leban, 14. November Streit zwischen FMA und Schuhfabrikanten Da bekommt ein Waldviertler Unternehmen Probleme mit der Finanzmarktaufsicht (FMA), weil es seinen Finanzbedarf statt über Banken mithilfe privater Geldgeber finanziert. Wer wurde dadurch geschädigt? Niemand... weiter





Werbung