• 16. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Relativ hohe Austritte gab es in der Diözese Gurk-Klagenfurt. - © APAweb/APA, GERT EGGENBERGERGrafik

Römisch-katholische Kirche

Der Kirche laufen die Schäfchen davon6

  • Kirchenaustritte sind 2018 um 8,7 Prozent gestiegen. Insgesamt gibt es 5,05 Millionen Katholiken in Österreich.

Wien. Die Zahl der Austritte aus der römisch-katholischen Kirche ist im vergangenen Jahr merklich gestiegen. Die Diözesen verzeichnen laut vorläufiger Statistik ein Plus von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In absoluten Zahlen traten 58.378 Personen aus der Kirche aus (2017: 53.698). Insgesamt gibt es immer noch rund 5,05 Mio... weiter




Rudolf K. Höfer lehrt Kirchengeschichte an der Universität Graz und Herausgeber des Buches "Kirchenfinanzierung in Europa" (Tyrolia). Alle Beiträge dieser Rubrik unter:www.wienerzeitung.at/gastkommentare

Gastkommentar

Steuergeld durch den Rechnungshof kontrollieren8

  • Eine Trennung von Kirche und Staat ist bei der Flüchtlingsbetreuung fehl am Platz.

Wenn Flüchtlingsbetreuung in private (kirchliche) Hände übergeben wird und dafür Steuergeld zu fließen beginnt, ist in jedem Fall die Prüfung der zweckmäßigen Verwendung durch den Rechnungshof erforderlich. Eine Trennung von Kirche und Staat ist hier völlig unangebracht, ja geradezu fahrlässig... weiter




Der Überfall soll bereits um 13.30 Uhr begonnen und mehrere Stunden gedauert haben. - © Bwag/Wikimedia

Floridsdorf

Geistliche bei Überfall auf Kirche verletzt6

  • Fünf Ordensbrüder wurden überfallen, ein 68-Jähriger misshandelt und schwer verletzt. Nach den Tätern wird gefahndet.

Wien. (apa/dab) Bei einem Überfall auf die Kirche Maria Immaculata in Floridsdorf sind am Donnerstag fünf Ordensbrüder verletzt worden, ein 68-Jähriger dabei schwer. Die Polizei geht von zwei Tätern aus, nach denen am Abend noch gefahndet wurde. Die beiden Männer sollen Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Die Täter kamen gegen 13... weiter




Autobiografie

Erst Güter, dann den Glauben transportiert3

  • Von Schencker & Co. ins Kloster: Der Heiligenkreuzer Altabt Gregor Ulrich Henckel-Donnersmarck erzählt in "Der Spediteur Gottes" seine Lebensgeschichte.

Es hätte alles ganz anders kommen können. Wäre die Weltgeschichte ein wenig anders verlaufen, hätte das Zisterzienserstift Heiligenkreuz einen charismatischen Abt weniger gehabt. Denn Gregor Ulrich Maria Karl Graf Henckel von Donnersmarck - wenn man alle seine Geburts- und Ordensnamen aufzählt -... weiter




Religion

Am Glauben teilhaben lassen2

  • Otto Neubauer will in "Mission Possible" Christen konkrete Handlungsanleitungen geben.

Was haben ein Maler und Anstreicher, ein Juwelier, eine Karosseriebautechnikerin, ein Friseur, eine Sozialpädagogin und der Papst gemeinsam? Sie alle haben Gott für sich entdeckt. Und sie wollen ihre Mitmenschen teilhaben lassen an dem Glück, dass sie dabei gefunden haben... weiter




Rund 360 Bischöfe, Ordensleute, Experten und Gasthörer (darunter 36 junge katholiken) aus aller Welt nahmen an derSynodenversammlung von 3. bis 28. Oktober im Vatikan teil. - © Apaweb / AFP /Claudio Peri

Kirche

Schlussdokument der Jugendsynode liegt auf Deutsch vor1

  • Bisher war das Papier nur auf Italienisch verfügbar, nun stellte das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz eine Übersetzung online.

Vatikan/Bonn. (KAP) Das Abschlussdokument der jüngsten Bischofssynode über "Jugend, Glaube und Berufungsunterscheidung" in Rom liegt ab sofort in vollem Umfang auch in deutscher Sprache vor. Das rund 60 Druckseiten umfassende Papier ist seit Donnerstag auf der Website der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) in einer Übersetzung des DBK-Sekretariats... weiter




Bischof Alois Schwarz anl. seiner Amtseinführung zum neuen St. Pöltner Diözesanbischof am Sonntag, 1. Juli 2018, in St. Pölten. - © APAweb/APA, HANS PUNZ

Bischof Schwarz

Gurker Domkapitel erhebt schwere Vorwürfe16

  • Die Kärntner Kirchenführung übt massive Kritik am "System Schwarz" und dessen Abhängigkeitsverhältnis.

Klagenfurt. Die jetzige Kärntner Kirchenführung hat am Dienstag mit der Ära des ehemaligen Kärntner Bischofs Alois Schwarz abgerechnet. In einem Pressestatement des Gurker Domkapitels wurde dem Bischof unter anderem vorgeworfen, ein eigenes "System Schwarz" installiert zu haben... weiter




Auf dem Petersplatz wurde heuer eine riesige Krippe aus Sand aufgebaut. - © afp/Vincenzo Pinto

Kirche

Franziskus an der Krippe1

  • Der Papst feiert Weihnachten anders als sein Vorgänger. Details werden nicht verraten.

Vatikan. (KAP) Während in der katholischen Kirche die Liturgie des Weihnachtsfestes klar geregelt ist, gibt es bei den privaten Feiern der Gläubigen große Unterschiede. Nicht nur regional, von Land zu Land, sondern auch von Familie zu Familie - und auch von Papst zu Papst... weiter




Der Dom zu Gurk (Bezirk Sankt Veit an der Glan). - © CC BY-SA 3.0 / Johann Jaritz

Kirche

Neue Leitung für Bistum und Finanzkammer der Diözese Gurk6

  • Der Kärntner Diözesanadministrator Engelbert Guggenberger reagiert auf Turbulenzen rund um die Finanzgebarung.

Klagenfurt. (kathpress) Der Kärntner Diözesanadministrator Engelbert Guggenberger hat mehrere Änderungen im Bistum und in der Diözese Gurk-Klagenfurt für die Zeit der Sedisvakanz (für Bischof Alois Schwarz , der mit 1. Juli nach St. Pölten gewechselt ist, gibt es noch keinen Nachfolger) verfügt... weiter




Das Thema Ehe für alle sorgte für intensive Diskussionen. Manchen geht es nicht schnell genug, andere bremsen. - © epd/Uschmann

Homoehe

Evangelische Kirche auf dem Weg in Richtung Trauung für alle14

  • Über kirchliche Trauungen für homosexuelle Paare in Österreich sollen nun die Pfarrgemeinden beraten.

Wien. (epdÖ) Die evangelisch-lutherische Kirche in Österreich ist einen Schritt weiter in Richtung Homoehe. Die derzeit in Wien laufende Synode (eine Art Kirchenparlament) hat am Freitag beschlossen, dass nun die Pfarrgemeinden darüber beraten sollen, ob es künftig evangelische Trauungen für homosexuelle Paare geben soll... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung