• 22. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Werner Stanzl ist Publizist und Dokumentarfilmer.

Gastkommentar

Die Komik der Ohnmacht6

  • Bibelzitate als Volksverhetzung. Ein Staatsanwalt ermittelt gegen einen Pastor und damit indirekt auch gegen Inhalte des Alten Testaments.

Herr Karl hätte es aus seinem Gwölb heraus vermutlich so erklärt: "Jetzt haben’s Oberwasser, die Juden. Denn wann ihnen des Morden und Töten von den Islamisten über de Huatschnur geht, kennan’s no immer die Einladung nach Israel annehmen. Wir aber miassatn dableibn, wer möcht unseran schon nehman... weiter




Katholiken

Kirchenaustritte gebremst

  • 2014 gab es fast 55.000 Kirchenaustritte, die Zahl der Katholiken beträgt 5,27 Millionen.

Wien. Die Zahl der Kirchenaustritte stagniert. 54.939 Personen traten im vergangenen Jahr aus der römisch-katholischen Kirche aus, ergibt die amtliche Kirchenstatistik, die am Dienstag veröffentlicht wurde. 2013 waren es 54.869, der Anstieg beträgt somit nur 0,1 Prozent... weiter




Werner Stanzl ist Publizist und Dokumentarfilmer.

Gastkommentar

Das Mittagsland, ein Traum, ein Muss8

  • Die Pegida-Demonstrationen kündigen einen Kampf der Kulturen an. Nur ehrlicher Laizismus in Äquidistanz kann ihn verhindern.

Die Furcht vor dem Islamismus warf und wirft Fragen auf, doch die Antworten gehen ins Leere. Nicht, dass sie die Massen intellektuell überforderten, nein, sie zweifeln an der Redlichkeit der Antwortgeber. Nichts wissen sie zum Beispiel mit der zur Schau gestellten Islamfreundlichkeit klerikaler Stellen anzufangen... weiter




Papst Franziskus: "Enzyklika auf zwei Beinen". - © apa/epa/A. di Meo/Pool

Franziskus

Das zweite Wunder von Cordoba3

  • Neue Bücher über den Papst schildern seinen Werdegang "vom Reaktionär zum Revolutionär".

Die argentinische Stadt Cordoba ist seit dem dortigen Sieg gegen Deutschland im Rahmen der WM 1978 jedem österreichischen Fußballfan geläufig. Beinahe ebenso wundersam ist, was sich in dieser Stadt ein Dutzend Jahre später vollzogen hat - der Wandel des von seinem Orden, den Jesuiten... weiter




Eine Mutprobe: der "Stein" in der Jesuitenkirche. - © Dempf

installation

Prisma, Baum, Stein

  • Kunstprojekte um Weihnachten in Belvedere, Leopold Museum und Jesuitenkirche.

Nach tönendem Gestänge von Constantin Luger 2013 bietet der heurige Weihnachtsbaum von Verena Dengler in der Sala Terrena des Oberen Belvedere fast Normalität. Wäre da nicht die interreligiöse Symbolik der von ihr an den Tannenbaum gehängten Objekte samt Aufruf zum "Frohen HanuKwanzMas... weiter




Kirche

Papst geht mit Kurie hart ins Gericht13

  • Sprach von 15 Kurienkrankheiten - Geschwätz, Dekadenz und Gier.

Vatikanstadt. Die Weihnachtsrede von Papst Franziskus nahmen die Leiter und leitenden Mitarbeiter der Vatikan Verwaltung mit versteinerten Mienen entgegen. Der heilige Vater hat am Montag bei seiner Ansprache vor "spirituellen Krankheiten" in der Kurie gewarnt... weiter




Buch

Beten für den Papst

Papst Franziskus hat die Gläubigen ersucht, ihn mit Gebeten zu unterstützen. Ein Buch hat diese Bitte nun aufgegriffen und 130 Gebete dokumentiert, in denen Männer und Frauen, Priester und Laien kundtun, was sie dem Papst wünschen, was sie von ihm erwarten und erhoffen... weiter




06122014pfarren2 - © WZ-Grafik

Kirchenübergabe

Aphrem löst Maria ab2

  • Die römisch-katholische Pfarrkirche Maria vom Berge Karmel im 10. Bezirk wird diesen Sonntag an die syrische Orthodoxie übergeben.

Wien. Hoher geistlicher Besuch weilt derzeit in Wien. Der neue syrisch-orthodoxe Patriarch Mar Ignatius Aphrem II. wird nämlich persönlich der Übergabe eines katholischen Gotteshauses an seine Konfession beiwohnen. Die Pfarrkirche Maria vom Berge Karmel (benannt nach jenem Orden... weiter




Der Stephansdomwein.

Wein

Weine für den Stephansdom8

  • Rebensäfte für die Erhaltung des Wiener Wahrzeichens.

Wien. (red) In der Bartholomäuskapelle des Stephansdoms fand gestern die Erstpräsentation der "Stephansdomweine" statt. Dompfarrer Toni Faber segnete die Tröpfchen, Gerhard Tötschinger gab literarische Gustostückerln zum Besten und der Wiener Künstler Josef Trattner stellte seine aus Stephansdomweinen kreierten Weinbilder vor... weiter




Die ersten Flüchtlinge trafen am Montag in der ehemaligen Zollamtsschule in Wien-Erdberg ein. Für sie wird das Gebäude übergangsweise ihr Zuhause. - © Georges Schneider

Christoph Schönborn

Doktrin und Barmherzigkeit1

  • Kardinal Christoph Schönborn zur Asylfrage und zur nahenden Synode über Ehe und Familie.

Wien. "Das Flüchtlingsproblem in Europa wird noch viel größer werden. Wir sind in einer Völkerwanderung." Der Wiener Erzbischof, Kardinal Christoph Schönborn, rechnet damit, dass noch mehr Menschen als jetzt "durch alle Poren nach Europa hereindringen - und wir werden damit leben müssen"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung