• 17. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Papst Franziskus beim Weltjugendtag 2016. - © afp/Monteforte

Kirche

Die Jugend rückt ins Zentrum4

  • Bei der ersten Jugendsynode im Vatikan geht es ab heute dreieinhalb Wochen lang um die Lebenswelt der 16- bis 29-Jährigen.

Vatikan. (kap) Der Vatikan erlebt eine Premiere: Von 3. bis 28. Oktober steht erstmals Jugendliche im Mittelpunkt einer Bischofssynode. Es geht um die Lebenswelt junger Menschen zwischen 16 und 29 Jahren, um ihren Glauben und ihre Lebensentscheidungen... weiter




Oberösterreich

Zwölf Apostel aus Kapuzinerkirche in Linz gestohlen3

  • Die Täter schlugen bereits zwischen 11. August und 21. September zu. Kirche war bereits stillgelegt und versperrt.

Linz. Zwölf Apostelstatuen, zwei barocke Standleuchter sowie Teile einer Marienstatue haben Unbekannte aus der stillgelegten Linzer Kapuzinerkirche gestohlen. Die Tat hat sich laut Landeskriminalamt Oberösterreich zwischen 11. August und 21. September ereignet. Wie die Täter in das versperrte Gotteshaus eingedrungen sind, ist unklar... weiter




Er überstrahlt alles: Knapp 14 Meter hoch ist diese Statue von Papst Johannes Paul II. im polnischen Czestochowa. - © afp/Skarzynski

Missbrauch

Kleine Spitze - großer Eisberg?3

  • Polens katholische Kirche tut wenig für die Aufklärung von Missbrauchsfällen - sie stützt sich auf die Unterstützung der Regierung.

Gliwice. (n-ost) Wie viel Irland, wie viel Deutschland, wie viel USA steckt in Polen? Diese Frage stellen sich viele Beobachter an der Weichsel, inmitten des weltweiten Missbrauchsskandals, der die katholische Kirche derzeit bis ins Mark erschüttert. Neben Irland zählt Polen in Europa zu jenen Ländern... weiter




Der Dom ist bereit für die 5. Diözesanversammlung. - © Erzdiözese Wien/Angela Ringhofer

Kirche

Jünger werden5

  • Bei der 5. Diözesanversammlung geht es vor allem um das spirituelle Leben in neuen Strukturen.

Wien. Wachstum und Erneuerung - diese beiden Begriffe stehen als Leitmotive über am Donnerstag beginnenden 5. Diözesanversammlung der Erzdiözese Wien. Bis Samstag kommen im Stephansdom rund 1700 Delegierte aus den 637 Pfarren, den Orden, den anderssprachigen Gemeinden, verschiedenen Gemeinschaften und Bewegungen... weiter




"Beschämt und erschüttert" zeigte sich Kardinal Reinhard Marx. - © afp/Daniel Roland

Missbrauchsskandal

"Wir haben zu lange weggeschaut"9

  • Die deutschen Bischöfe haben die erschreckenden Zahlen zum kirchlichen Missbrauch offiziell vorgelegt.

Berlin/Vatikan/Tallinn. (maz) Ein großes Thema überschattet die Herbst-Vollversammlung der deutschen Bischöfe in Fulda: die von ihnen in Auftrag gegebene Studie zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche. Deren Inhalt war schon in den vergangenen Wochen an die Öffentlichkeit durchgesickert... weiter




Kirche

Australiens Priesterrat stellt Pflichtzölibat in Frage1

  • Antrag auf freiwilliges Zölibat soll bei Plenarkonzil 2020 diskutiert werden.

Sydney. Der Nationale Priesterrat (NCP) in Australien tritt für einen freiwilligen Zölibat ein. Der Priesterrat will auf dem Plenarkonzil der katholischen Kirche Australiens im Herbst 2020 einen entsprechenden Antrag zur Diskussion stellen, wie das australische Nachrichtenportal "CathNews" laut Kathpress am Montag berichtete... weiter




Jacqueline Straub: Kickt die Kirche aus dem Koma. Patmos Verlag; 207 Seiten; 19,60 Euro

Religion

Ein Tweet von der Kanzel3

  • Wie muss Verkündigung heute aussehen? Harald Glööckler und Jacqueline Straub machen sich Gedanken darüber, wie die Kirche wieder beliebter werden könnte.

Die eine ist Journalistin, Hobbyboxerin und katholische Theologin, der andere ist Modedesigner, Society-Paradiesvogel und aus der Kirche ausgetreten. Was Jacqueline Straub (28) und Harald Glööckler (53) verbindet, ist die Sorge um die Kirche, die sie in zwei neuen Büchern äußern... weiter




Der Katholische Familienverband sieht durch die Pläne der Regierung die Familie bedroht. Der gesellschaftliche Konsens, Sonn- und Feiertage generell arbeitsfrei zu halten, werde "von der Regierung einseitig aufgekündigt". - © APAweb / Sebastian Kahnert

Katholischer Familienverband

Kirche kritisiert Regierungspläne25

  • Die geplante Regelung würde laut Katholischem Familienverband die "Sonntagsarbeit salonfähig machen".

Wien. Nach der Bischofskonferenz hat auch der Katholische Familienverband Österreichs (KFÖ) scharfe Kritik an den Regierungsplänen zur Ausdehnung der Höchstarbeitszeit geübt. Sollte die Regelung wie geplant in Kraft treten, gleiche das einem "Tabubruch, der dazu führen könnte, Sonntagsarbeit salonfähig zu machen"... weiter




Religion

Ein Ziel: die Einheit der Christen1

  • Papst Franziskus appellierte beim Ökumenischen Weltkirchenrat in Genf an alle Kirchen, "gemeinsam voranzuschreiten".

Genf. Die 41.000 Gratis-Zählkarten für die Besucher des Gottesdienstes mit Papst Franziskus waren binnen kürzester Zeit vergriffen. Für Unmut sorgte dabei, dass sie nur an Katholiken verteilt worden sein sollen - dabei war der Anlass der Messe am Donnerstagnachmittag im Genfer Kongresszentrum der Besuch des Pontifex beim Ökumenischen Rat der... weiter




Lichtinstallationen haben im Wiener Stephansdom bei der "Langen Nacht der Kirche" Tradition. Die heurige wird anders aussehen . . . Foto: apa / Georg Hochmuth

Religion

Viele Gespräche unterm Kreuz2

  • "Lange Nacht der Kirchen": Knapp 2500 Programmpunkte in 620 Gotteshäusern.

Wien. 16 christliche Konfessionen laden diesen Freitag wieder Interessierte (auch Nicht-Gläubige) zur österreichweiten "Langen Nacht der Kirchen" ein. Bei der 14. Auflage der ökumenischen Großveranstaltung in 620 Kirchen und Klöstern gibt es unter gut 2500 Programmpunkten auch zahlreiche, die sich im Gedenkjahr 2018 der Erinnerung an die Jahre 1918... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung