• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Keine voreilige Angst

  • Erik O. Lindström: "Meja Meergrün und das sagenhafte Seeungeheuer" oder warum man sich erst voll informieren sollte, bevor man panisch wird.

Meja Meergrün ist ein freches, tapferes Meermädchen aus der Feder des schwedischen Autors Erik Ole Lindström und hat schon ein paar Abenteuer erlebt, die sie im ganzen Ozean und darüber hinaus berühmt gemacht haben. Diesmal muss es die Kleine, deren Eltern gerade auf Expedition sind... weiter




Klimawandel

Golfstromsystem verändert sich10

  • Klimawandel bremst die riesige Umwälzpumpe. Folgen sind unklar.

Potsdam. Lange Zeit war es eine Vermutung, jetzt gibt es neue Belege: In den letzten 100 Jahren hat sich das Golfstromsystem - wichtig für den Wärmetransport der Erde - deutlich verändert. Die Strömung im Atlantik sei um 15 Prozent langsamer geworden, berichtet ein internationales Wissenschafterteam im Fachblatt "Nature"... weiter




Der Blauwal erreicht eine Länge von bis zu 33 Metern und ein Gewicht von rund 200 Tonnen. - © Foto: Craig Hayslip, Oregon State University

Biologie

Die meisten Blauwale sind "Rechtshänder"7

  • Bei der Futteraufnahme rollen sich die Tiere bis auf eine Ausnahme rechtsseitig durch das Wasser.

Santa Cruz/Wien. Ihr Gewicht gleicht dem von 25 Elefanten, ihre Körperlänge dem eines Basketballfeldes - die Rede ist von Blauwalen, den größten Tieren, die jemals unseren Erdball bewohnt haben. Verblüffenderweise ernährt sich der Gigant des Ozeans von winzigen Krebstierchen, dem Krill... weiter




Studie

Auswirkung der Klimaerwärmung unterschätzt2

  • Anstieg der Meeresspiegel doppelt so hoch wie bisher angenommen, starke Stürme könnte eine Folge sein.

Miami. Der weltweite Anstieg der Meeresspiegel durch die Klimaerwärmung ist einer Studie zufolge bisher deutlich unterschätzt worden. Vermutlich sei er doppelt so hoch wie bisher gedacht, heißt es in einer am Montag veröffentlichten Studie deutscher Forscher in der US-Fachzeitschrift ... weiter




Biologie

Geschrumpfte Riesen

  • Viele der Meeresgiganten sind kleiner als bisher angenommen.

Santa Fe/Wien. Wie gigantisch Meeresgiganten tatsächlich sind, war bis dato offenbar nicht so klar, wie man meinen könnte. Unrealistisch wirkende Größenangaben brachten Forscher auf die Idee, Blauwal, Riesenkrake und Co. einmal genauer unter die Lupe zu nehmen... weiter




Tiefsee

Leben am tiefsten Punkt der Erde12

  • Hochaktive Mikroorganismen könnten Auswirkungen auf das Klima haben.

Wien. (dpa/est) Erst vor wenigen Tagen überraschten britische Forscher mit der Erkenntnis, dass es sogar tief in der Erdkruste unter dem Meer Leben gibt. In einer 3,5 Millionen Jahre alten Gesteinsschicht hatten sie Bakterienarten gefunden, die weder direkt noch indirekt vom Sonnenlicht abhängig sind... weiter





Werbung