• 25. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Europaabgeordneter Othmar Karas wünscht sich eine gemeinsame europäischeAsylpoliti. - © APAweb, Robert Jaeger

Lehrlinge

ÖVP-Protest gegen Lehrlings-Abschiebung wächst15

  • Immer mehr ÖVP-Politiker schließen sich Initiative von grünem Landesrat an.

Wien. Immer mehr ÖVP-Vertreter schließen sich der Initiative "Ausbildung statt Abschiebung" an und protestieren damit gegen die Abschiebung von Lehrlingen. Nach dem früheren ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner und 54 ÖVP-Bürgermeistern unterstützen nun auch der ÖVP-Europaabgeordnete Othmar Karas... weiter




Viele waren durch die Unterstützung des Skifahrers verwundert. Hermann Maier erklärte, überzeugt zu sein, dass es ein Gebot der Menschlichkeit sei, diesen Menschen auch weiterhin eine Chance zu geben. - © APAweb/BARBARA GINDL

Integration

Promis unterstützen Lehrlingsinitiative10

  • Hermann Maier und Stefan Ruzowitzky treten der Initiative des Grünen Landesrats Anschober in Oberösterreich neu bei.

Linz. Nun tritt auch die österreichische Prominenz dafür ein, Asylwerber ihre Lehre abschließen zu lassen, selbst wenn sie abgeschoben werden könnten. Die entsprechende Initiative des oberösterreichischen Landesrats Rudolf Anschober (Grüne) hat mit dem ehemaligen Skistar Hermann Maier... weiter




Shaffi Shinwari lernt im Mühlviertel Dachdecker. Ob er seine Ausbildung abschließen kann, ist ungewiss. - © Hochstöger

Asylpolitik

Lehrlinge verzweifelt gesucht36

  • Betriebe bangen um Lehrlinge, die keine Bewilligung auf Asyl erhalten. Nun macht die Wirtschaft Druck auf die Regierung.

Wien. Shaffi Shinwari war ein Segen für Sylvia Hochstöger. Die Unternehmerin aus dem Mühlviertel beschäftigt 30 Mitarbeiter in ihrer Spenglerei. Aufträge gibt es genug, nur an Fachkräften mangelt es. "Wir bekommen kaum noch Bewerbungen, höchstens eine pro Jahr", sagt Hochstöger. Dachdecker ist ein Mangelberuf, es finden sich selten Lehrlinge... weiter




2017 hätten Betriebe in Nordrhein-Westfalen ohne Flüchtlinge ein Lehrlingsminus verzeichnet. - © Fotolia

Deutschland

Lehrlingsplus dank Flüchtlingen4

  • Das Problem um den Nachwuchsmangel bleibt allerdings ungelöst.

München. Nach jahrelangem Lehrlingsschwund steigen die Ausbildungszahlen im deutschen Handwerk dank junger Flüchtlinge. Nach den bisher vorliegenden Zahlen ist der leichte Anstieg der Lehrverträge im vergangenen Jahr darauf zurückzuführen, dass viele Asylbewerber eine Ausbildung begonnen haben... weiter




Flüchtlinge

Mehr Lehrberufe für junge Asylwerber offen

  • Auch in Mangelberufen - Sozialministerium beruft sich auf Vereinbarung bei Regierungsklausur.

Wien. Jugendliche Asylwerber bis 25 Jahre können in Österreich nun auch in Mangelberufen eine Lehre beginnen und nicht mehr nur in Berufen mit Lehrlingsmangel. Das gab das Sozialministerium am Dienstag via Aussendung bekannt. Per Erlass werden die Bewilligungsmöglichkeiten auch auf jene Berufe ausgedehnt... weiter




Sie wollen arbeiten: Die Kongolesin Patricia Muyumba ist ehrenamtliche Altenpflegerin, die aus Armenien stammende Pianistin Anna Markaryan war in ihrer Heimat Klavier lehrerin und der syrische Flüchtling Basil Haji will bald eine Lehre als Koch antreten - eine der wenigen Möglichkeiten, als Asylwerber Arbeit zu finden. - © Stanislav Jenis

Arbeitsmarkt

Das Leben in der Warteschleife9

  • Hundstorfer-Erlass: Unter 25-jährige Asylwerber dürfen eine Lehre machen.

Wien. Basil Haji ist der älteste Sohn seiner Familie, mit 13 Jahren floh er aus Syrien. Ähnlich die Motive der Armenierin Anna Markaryan: Ihr Bruder wurde politisch verfolgt, also verließen sie gemeinsam das Land. Die damals 17-jährige Patricia Muyumba trieb der kongolesische Bürgerkrieg im die Flucht... weiter





Werbung