• 12. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bildende Kunst

Ulrike Möltgen

Geboren 1973 in Wuppertal; studierte Kommunikationsdesign bei Wolf Erlbruch. Sie lehrte als Dozentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen, ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet (2018 nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis) und in zahlreichen Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen gezeigt... weiter




Kreuzschraffur auf glattgeschabtem Silcrete-Stein: Symbole wie dieses sind Teil der Menschheitsgeschichte. - © D’Errico/Henshilwood/Nature

Menschheitsgeschichte

Die älteste abstrakte Zeichnung6

  • Die erste bekannte Zeichnung wurde mit Rötel angefertigt und ist 73.000 Jahre alt.

Bordeaux/Wien. Wann begann der Mensch zu zeichnen? Bisher gingen Archäologen davon aus, dass die ältesten Bilder vor etwa 40.000 Jahren an der Höhle von El-Castillo im nordspanischen Kantabrien gemalt wurden. Zu dieser Zeit verbreitete sich der Homo sapiens in Europa... weiter




Bildende Kunst

Anna Stangl

Geboren 1961 in Salzburg, aufgewachsen in Oberösterreich und Salzburg; Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien und der Ecole des Beaux Arts, Paris; Auslandsstipendien in Japan, China, Paris und Budapest, Margret-Bilger-Stipendium 02, Stipendium der Stadt Wien... weiter




Bildende Kunst

Martina Tscherni8

Geboren 1963 in Hall in Tirol; 1977-1981 Fachschule für angewandte Malerei und Kunst, Innsbruck; 1982 Fachschule für Bildhauerei und Metallgestaltung als Gastschülerin, Innsbruck; 1983 Meisterklasse für Tapisserie, Prof. M. Rader-Soulek, und Meisterklasse für Graphik, Prof... weiter




Comics

Zeichner Manfred Deix gestorben19

  • Satirischer Porträtist der österreichischen Seele starb 67-jährig.

Wien. Seine Zeichnungen bestachen nicht nur optisch, sondern vor allem durch ihren tiefgehenden, gesellschaftskritischen Biss: Mit Manfred Deix verliert Österreich seinen wohl prominentesten politischen Zeichner. Der gebürtige St. Pöltner ist am vergangenen Samstag im Alter von 67 Jahren verstorben... weiter




- © Wolfgang Rubey

Zeichnung

Wolfgang Rubey1

"Wolfgang Rubey lebt intensiver, wenn er zeichnet. Die Zeichnung ist ihm mehr als nur ein Handwerkszeug, sie ist immer auch ein Anlass, ein Beginn. Zeichnen bedeutet ihm ein Gewahrwerden. Es heißt auf die Erregung zu warten. Es heißt den Impuls zu suchen, der diese Erregung in ihm auslöst... weiter




Ulrike Lienbacher

Ulrike Lienbacher

  • Zeichnung, Fotografie, Objekt und Installation

Zu den Medien von Ulrike Lienbacher zählen Zeichnung, Fotografie, Objekt und Installation. Ihr Werk geht fundamental vom menschlichen Körper aus, auch vom eigenen, speziell in der Zeichnung. Von diesem ästhetischen, fragilen, in einer durchgehenden Linie angedeuteten Körper, der im Raum zu schweben scheint, geht eine Irritation und Faszination aus... weiter





Werbung