• 25. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Austria mit Jinhyun Lee (l.) kassierte gegen St. Pöltens Robert Ljubicic und Co. ein 0:2. - © apa/Pfarrhofer

Bundesliga

In der Sackgasse1

  • Die Austria ist nach neuerlicher Pleite am Tiefpunkt - Salzburg feiert mit dem Meisterteller.

St. Pölten/Wien. Angesichts einer total verpatzten Rückrunde in der Bundesliga kann die Austria das Saisonende kaum erwarten. Am Sonntag kassierten die Wiener gegen St. Pölten die 17. Niederlage in der Spielzeit - ein historischer Tiefpunkt. Auch die nunmehr 55 Gegentore sind ein Minusrekord... weiter




Bundesliga

Die Austria auf der Suche nach sich selbst

  • Die Violetten treffen am Sonntag auf den Tabellenletzten St. Pölten. Den Niederösterreichern könnte indes der Abstieg erspart bleiben.

St. Pölten. Nach einer Saison zum Vergessen lechzt die Austria dieser Tage nach positiven Schlagzeilen. Vor dem Ligaspiel beim SKN St. Pölten am Sonntag (16.30 Uhr/ ORFeins) wurde im Verein ausgiebig der Aufstieg der Amateur-Mannschaft in die neue Zweite Liga gefeiert. Die Stimmungslage bei den Profis ist indes aber wenig berauschend... weiter




Die Wiener haben aus den vergangenen fünf Partien nur einen Punkt geholt und sind zwei Runden vor Schluss weiter Tabellensiebenter - drei Zähler hinter Mattersburg und drei vor Altach. - © APAweb, Gert Eggenberger

Nachtrag

Austria verlor auch im zweiten Versuch

  • Doppelpack von Frieser drei Tage nach Abbruch wegen Unwetters ebenete dem WAC den Sieg.

Wolfsberg. Die Geschichte hat sich wiederholt. Die Wiener Austria verlor am Dienstag in der Fußball-Bundesliga auch drei Tage nach dem Abbruch beim Stand von 0:2 beim WAC. Wie am Samstag, als die Partie wegen eines Unwetters abgebrochen werden musste, führte Wolfsberg zur Pause 2:0. Am Ende hieß es nach einem Doppelpack von Dominik Frieser (43., 45... weiter




Bundesliga

Admira jubelt über das Europacup-Ticket

  • Auch der Lask spielt in der kommenden Saison international. Salzburg peilt erneut die Champions League an.

Wien. Die fünf Europacuptickets in der Bundesliga sind nach der 34. Runde vergeben. Der FC Admira schaffte am Samstag als letztes Team den Sprung ins internationale Geschäft, gibt in der Europa-League-Qualifikation nach einjähriger Pause ein Comeback... weiter




Für die Rapidler setzte sich damit die Negativserie gegen die Mozartstädter fort, in den jüngsten elf Liga-Duellen gab es acht Niederlagen bei nur drei Remis. - © APAHans Punz

Bundesliga

Salzburg machte Sturm gegen Rapid zum Vizemeister

  • Rapid schon zwölf Pflichtspiele gegen "Bullen" sieglos.

Wien. Fußball-Rekordmeister Rapid hat den Vizemeistertitel und Champions-League-Qualifikations-Startplatz in der Bundesliga verpasst. Die Hütteldorfer kassierten am Sonntag zum Abschluss der 34. Runde im Schlager gegen Meister Red Bull Salzburg eine klare 1:4-Heimniederlage und können mit acht Punkten Rückstand auf Sturm Graz in den letzten beiden... weiter




Und da sind noch die Randalierer unter der großen HSV-Anhängerschaft, die der Verein in den Griff bekommen muss. Die Ausschreitungen kurz vor dem Ende des Spiels gegen Gladbach werden Folgen für den Verein haben - zumindest wohl eine empfindliche Geldstrafe. - © APAweb/AFP, Patrik Stollarz

Bundesliga

Neustart nach Schock beim HSV

  • Hamburger steckten fünf Saisonen lang en suite im Abstiegskampf, nun soll der sofortige Wiederaufstieg folgen.

Hamburg. Nach dem ersten Schock über den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga nach 55 Jahren hat sich beim Hamburger SV der Blick der Verantwortlichen nach vorne gerichtet. "Wir sind voll handlungsfähig und arbeiten ab jetzt intensiv an dem klaren Ziel... weiter




Der FC Admira hat das fünfte und letzte Europacup-Ticket in der Fußball-Bundesliga seit Samstagabend endgültig in der Tasche. - © APAweb, Hans Punz

Bundesliga

Admira nach 1:1-Heimremis gegen Mattersburg fix im Europacup

  • St. Pölten beendete Negativserie mit 3:1 in Altach, Sturm Graz sichert Platz Zwei ab.

Ma. Enzersdorf. Der FC Admira hat das fünfte und letzte Europacup-Ticket in der Fußball-Bundesliga seit Samstagabend endgültig in der Tasche. Den Niederösterreichern reichte ein knappes 1:1-Remis in der BSFZ-Arena gegen den SV Mattersburg, um definitiv nicht mehr von Rang fünf verdrängt werden zu können. Die Burgenländer sind nach der 34... weiter




Auch ein Sieg am letzten Spieltag wasr zu wenig: Der HSV steigt ab. - © APAweb/AP, Michael Sohn

Deutschland

HSV siegt, steigt aber ab

  • Hamburger Traditionsverein erfüllte seine Aufgabe, aber der Vfl Wolfsburg hielt dagegen.

Hamburg. Der Hamburger SV war ein echter Dinosauerier unter den Fußball-Mannschaften. Seit Gründung der deutschen Bundesliga 1963 sind die Hanseaten schon dabei, nie sind sie abgestiegen. Doch diese stolze Serie ist am Samstag nun zu Ende gegangen. Der HSV wird - trotz eines Sieges - absteigen... weiter




Bundesliga

Red Bull Salzburg fährt geschwächt nach Hütteldorf

Salzburg. Red Bull Salzburg reist angeschlagen zum Schlager auswärts gegen Rapid. Vor dem Duell am Sonntag in Wien (16 Uhr/ORF eins) laborieren einige Profis des Meisters an Verletzungen, zudem fallen Andreas Ulmer wegen einer Muskelblessur und Marin Pongracic (Sperre) aus... weiter




Marco Rose kam zum Duschen gar nicht mehr in die Kabine. - © apa/Krug

Bundesliga

Gut geduscht ins Cup-Finale

  • Red Bull Salzburg visiert nach dem fünften Meistertitel in Serie nun auch das Double an.

Salzburg. Immer wieder Red Bull Salzburg. Der alte und neue Meister hat seiner Erfolgsgeschichte am Sonntag ein historisches Kapitel hinzugefügt. Fünf Titel in Folge markieren einen neuen Meilenstein im österreichischen Fußball. "Es wird noch eine Zeit dauern, dass ich realisiere, dass wir etwas Großes geschafft haben"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung