• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

MS kindgerecht erklärt

  • Ein Infoheft zum Welt-Multiple-Sklerose-Tag.

Am 31. Mai ist Welt-MS-Tag, und die Caritas Socialis hat es sich zum Ziel gesetzt, für ein besseres Verständnis bei Mitmenschen und Angehörigen zu sorgen. Denn Multiple Sklerose ist nach wie vor für viele eine kaum zu fassende Krankheit. In "Annas Mama ist super" wird nun eine kindgerechte Herangehensweise gewählt... weiter




Genetik

Genetischer Ursache von Multipler Sklerose auf der Spur

  • Neu entdeckte Genmutation verschafft der Forschung Aufwind.

Vancouver/Wien. (gral) Forscher der University of British Columbia und der Vancouver Coastal Health haben erstmals nachgewiesen, dass Multiple Sklerose (MS) nur durch eine einzelne genetische Mutation ausgelöst werden kann. Dabei handelt es sich um eine seltene Erbgutveränderung, die das Risiko einer Person... weiter




Nervenzellen besitzen eine Isolierschicht. Bei der MS-Erkrankung ist diese beschädigt. - © Fotolia/ktsdesign

Multiple Sklerose

Neue Therapiewege im Visier19

  • Forscher entdeckten den Mechanismus zur Entstehung von Multipler Sklerose.

Wien/London. (gral/apa) Auf der Suche nach effektiven Therapien gegen die Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose (MS) ist die Wissenschaft einen wichtigen Schritt vorangekommen. Fast als Weihnachtsgeschenk könnte man jenes Protein bezeichnen, das ein internationales Forscherteam nun identifiziert hat... weiter




Multiple Sklerose

Merck will Zulassung für MS-Tablette Cladibrin

  • 2011 wurde das Medikament in Europa und den USA nicht zugelassen.

Frankfurt. Der Pharma- und Chemiekonzern Merck startet einen neuen Anlauf zur Zulassung seiner Multiple-Sklerose-Tablette Cladibrin. Eine entsprechende Absichtserklärung sei bereits bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) eingereicht worden, teilte das Darmstädter Unternehmen am Freitag mit... weiter




Magnetresonanz

3D-Venen-Atlas des Gehirns erstellt

  • Es geht im Speziellen um die Erforschung der Multiplen Sklerose.

Wien. In einem interdisziplinären Pilotprojekt der Wiener Universitätskliniken für Neurologie, Radiologie und Nuklearmedizin im Wiener AKH und des Zentrums für Hirnforschung der MedUni Wien wurde jetzt ein 3D-Venenatlas des Gehirns erstellt. Es geht im Speziellen um die Erforschung der Multiplen Sklerose... weiter




Andreas Lutterotti

Neue Immuntherapie gegen MS17

  • In Österreich leiden 12.500 Menschen an der heimtückischen Multiplen Sklerose.

Innsbruck/Zürich/Wien. Mit einer individuellen, spezifischen Impftherapie soll bei Patienten mit Multipler Sklerose (MS) diese offenbar auf autoimmunologischen Prozessen basierende Erkrankung gedämpft werden. Diesen Weg haben erstmals in einem Versuch an Menschen ein Wissenschafterteam um Andreas Lutterotti von der Innsbrucker Universitätsklinik... weiter




Ein Medikament auf der Basis von Dimethylfumarat stellt einen neuen Ansatz bei der medikamentösen Behandlung von Multipler Sklerose dar. Heilung bewirkt es indessen keine. - © Corbis

Multiple Sklerose

Entzauberte Wunderarznei10

  • Dimethylfumarat schützt die Nerven, ohne das Immunsystem zu dämpfen.

Wien. Ein Wundermittel soll es sein. Endlich ein wirksames Medikament gegen die nervenschädigende Autoimmunkrankheit Multiple Sklerose (MS). Manche Betroffene meinen gar, der Wirkstoff Fumarsäure in Form von Dimethylfumarat würde Rollator und Rollstuhl in die Rumpelkammer verbannen... weiter




Zu viel Salz kann den Verlauf von Multipler Sklerose ungünstig beeinflussen, glauben US-Wissenschafter. - © corbis

Salz

Verwirrte Zellen7

  • Omega-6-Fettsäuren verstärken Intensität von Multipler Sklerose.

Wien. Salz verstärkt den Geschmack von Speisen. Und den Verlauf von Multipler Sklerose (MS). Zumindest im Tierversuch haben nun US-amerikanische Wissenschafter der Yale University den Zusammenhang zwischen dem weltweit beliebtesten Geschmacksverstärker und der Autoimmunerkrankung nachgewiesen... weiter




Medikament

Mach Kohle mit Multipler Sklerose!2

Multiple Sklerose ist was Feines! Eine echte Bereicherung, im wahrsten Sinn des Wortes "Bereicherung". Das niederländische Biotechnologieunternehmen Biogen Idec etwa führte den Wirkstoff Dimethylfumarat als Mittel gegen Schuppenflechte ein, ehe man seine Wirkung bei der Behandlung von schubförmiger Multipler Sklerose (MS) entdeckte... weiter




Verbesserung für 40 bis 60 Prozent der Patienten. - © Gina Sanders - Fotolia

Medizin

Gehen fällt wieder leichter

  • Rapide Bewegung in der MS-Forschung: Wirkstoff verbessert Gehgeschwindigkeit.

Amsterdam. Eingeschränkte körperliche Mobilität führt zu Erschwernissen im Alltag und im Arbeitsleben sowie häufig zu gesellschaftlicher Ausgrenzung. Bei Menschen mit Multipler Sklerose (MS) kommt es in mehr als der Hälfte der Fälle im Laufe der Erkrankung zu Problemen beim Gehen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung