• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Telekom Austria

A1 Telekom kriegt neue Chefin

  • Margarete Schramböck Schramböck folgt Alejandro Plater.

Wien/Mexiko-Stadt.  Die A1 Telekom Austria steht bald wieder unter österreichischer Führung. Mit 1. Juni wird Margarete Schramböck (45) Chefin des heimischen Marktführers bei Telefonie, Mobilfunk und Internet und löst damit in dieser Funktion den Telekom-Austria-Group-Vorstandsvorsitzenden Alejandro Plater ab... weiter




"Hallo Mama, hallo BND, hallo NSA! Ich bin gut in Moskau angekommen. Das Wetter ist super und das Hotel ist echt schön." Wurden auch heimische Telefonate, die ins Ausland gingen, von Nachrichtendiensten angezapft? - © WZ-Illustration/fotolia/ihorzigor, stockpoto-graf, olly

NSA

Nicht ganz so liebe Grüße aus Washington7

  • Drei Jahre lang sollen österreichische Auslandsanrufe von NSA und BND abgehört worden sein.

Wien. Operation "Eikonal". Hunderte europäische Telefonleitungen, täglich abertausende Auslandsgespräche und das lauschende Ohr von NSA und dem deutschen Nachrichtendienst BND. Es riecht nach Kaltem Krieg. Nur dass die Fronten hier nicht eindeutig sind. Verbündete spähen andere Verbündete aus... weiter




BND-NSA-Affäre

Telekom sieht keinen Nachweis für NSA-Spionage

  • Nach Vorwürfen seitens Grünen Sicherheitssprecher Peter Pilz.

Wien/Berlin. Die Telekom Austria hat die Vorwürfe in der Affäre um mutmaßliche Spionage durch den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND) in Österreich untersucht. Es konnte dabei "kein Nachweis auf einen Zugriff durch Nachrichtendienste" festgestellt werden, wie die Telekom am Mittwoch in einer der APA übermittelten Stellungnahme erklärte... weiter




Telekommunikation

Telekom Austria an Telekom Srbija interessiert

  • Serbien will Staatsanteil von 58 Prozent verkaufen.

Wien. Die Telekom Austria ist einem Insider zufolge an der zum Verkauf stehenden Telekom Srbija interessiert. Der österreichische Konzern wolle sich die Verkaufsunterlagen besorgen, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Dienstag. Das "Wirtschaftsblatt" berichtete, die Telekom Austria habe bereits eine Absichtserklärung abgegeben... weiter




Telekommunikation

Ein Argentinier nimmt im Telekom-Chefsessel Platz

  • Slim-Vertrauter Alejandro Plater beerbt Hannes Ametsreiter - ab August nur noch Zweiervorstand.

Wien. (kle) Der Mehrheitseigentümer der Telekom Austria, der mexikanische Mobilfunkriese América Móvil, baut seine Macht beim heimischen Ex-Monopolisten aus. Mit 1. August übernimmt der gebürtige Argentinier Alejandro Plater das Ruder in der Vorstandsetage... weiter




Telekom Austria

Alejandro Plater wird Ametsreiter-Nachfolger

  • Plater-Kür nur mehr Routine - Unterschiedliche Einschätzungen hinsichtlich Kapitalerhöhung.

Wien. Der derzeitige Technik-Vorstand der Telekom Austria, der gebürtige Argentinier Alejandro Plater, wurde heute zum Nachfolger des scheidenden Telekom-Generaldirektors, Hannes Ametsreiter bestellt. Seine Kür zum neuen Konzernchef sei praktisch nur mehr Routine, berichteten mehrere Tageszeitungen am Freitagvormittag... weiter




Telekommunikation

Telekom-Chef verabschiedet sich mit "Rekordgewinn"

  • Gerüchte um neuerliche Milliarden-Kapitalerhöhung im Herbst.

Wien. (kle/apa) Der Durchhänger vom Vorjahr ist abgehakt: In der ersten Hälfte des heurigen Jahres ist die börsenotierte Telekom Austria wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Unterm Strich verdiente der Konzern 171,4 Millionen Euro, nachdem für die ersten sechs Monate 2014 ein Verlust von 264,3 Millionen Euro zu Buche gestanden war... weiter




Sprung auf der Karriereleiter: Hannes Ametsreiter (l.) geht zu Vodafone. Folgt ihm Alejandro Plater als Telekom-Austria-Chef? - © apa/R. Schlager/TA

Telekommunikation

Ametsreiter wechselt zum Mobilfunkriesen Vodafone

  • Bisheriger Telekom-Austria-Boss übernimmt Anfang Oktober Chefposten bei Vodafone Deutschland.

Wien. Noch vor dem Wochenende haben sich die Gerüchte bestätigt: Hannes Ametsreiter, der - wie berichtet - Ende Juli seinen Chefposten bei der Telekom Austria vorzeitig räumt, wechselt im Herbst zum britischen Mobilfunk-Konzern Vodafone, einem Unternehmen mit umgerechnet 59 Milliarden Euro Jahresumsatz und 449 Millionen Kunden... weiter




Jobwechsel

Ametsreiter wird Vodafone-Deutschland-Chef

  • Laut "Manager Magazin" ab 1. Oktober.

Hannes Ametsreiter, der per Ende Juli als CEO der Telekom Austria ausscheidet, soll neuer Chef von Vodafone Deutschland werden. Die Vodafone Group habe dem Aufsichtsrat der deutschen Gesellschaft vorgeschlagen, Ametsreiter zum neuen Geschäftsführer zu bestellen, berichtete das "Manager Magazin"... weiter




Tritt vorzeitig ab - per Ende Juli: Hannes Ametsreiter. apa/Techt

Telekommunikation

Telekom Austria sucht neuen Konzernchef

  • Hannes Ametsreiter geht mit 31. Juli - gerüchteweise wegen eines tollen Jobangebots.

Wien. (kle) Paukenschlag bei der Telekom Austria: Das einstige Monopolunternehmen braucht schon bald einen neuen Vorstandschef. In wenigen Wochen geht die Ära von Hannes Ametsreiter zu Ende. Per 31. Juli räumt der gebürtige Salzburger, der seit gut sechs Jahren an der Führungsspitze steht, vorzeitig das Feld... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung