• 21. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Anmeldung zur Geburt ist jetzt auch online möglich. Foto: dpa/Waltraud Grubitzsch - © APA/Waltraud Grubitzsch

Geburten

Mit einem Klick in den Kreißsaal8

  • Die Zentrale Geburtsanmeldung soll schwangeren Frauen Erleichterungen bringen.

Wien. Wer bisher in Wien ein Kind zur Welt bringen wollte, musste sich möglichst früh persönlich im Wunschspital anmelden. Das soll jetzt erleichtert werden: Ab heute, Freitag, ist die Anmeldung zur Geburt auch online möglich. Die Zentrale Geburtsanmeldung (www.geburtsinfo... weiter




Wer eine Kassenhebamme bekommt, hat Glück. - © Hebammengremium

Kassenhebammen

Zu wenige Kassenhebammen in Wien

  • Ähnliche Situation wie bei den Kinderärzten - das Österreichische Hebammengremium schlägt Alarm.

Wien. Gleich vorweg: Es geht um die Betreuung von frischgebackenen Müttern nach der Geburt zuhause durch eine Hebamme. Hier liegt der Schlüssel bei 1:1172 in Wien. Eine Hebamme kommt damit rein theoretisch auf 1172 Geburten. Was zur Folge hat, dass lediglich 12 Prozent der Frauen in Wien die 17 Kassenhebammen in Anspruch nehmen können... weiter





Werbung