• 16. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

920 Ladestellen gibt es inklusive Garagen schon jetzt. - © Wien Energie

E-Autos

Alle 400 Meter eine Stromtankstelle15

  • Bis 2020 soll es im öffentlichen Raum 1000 Standorte geben.

Wien. 2020 soll kein Punkt im Wiener Stadtgebiet mehr als 400 Meter von einer E-Tankstelle entfernt sein, verspricht Wien Energie. Das bedeutet aber, dass noch 750 E-Tankstellen installiert werden müssen. Mit Ende 2018 waren 250 Ladestationen im öffentlichen Raum verfügbar... weiter




Die Feuerwehr löschte den Brand. - © APAweb, MA 68 Lichtbildstelle

Wien

Auto auf dem Karlsplatz ausgebrannt4

  • Die Insassen konnten sich retten. Die Ursache ist noch unklar.

Wien. Ein Pkw ist am frühen Freitagnachmittag auf dem Wiener Karlsplatz in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand, die zwei Insassen retteten sich rechtzeitig aus dem Auto. Sie hatten von dem Brand zunächst nichts bemerkt und waren durch andere Verkehrsteilnehmer auf die Flammen im Heck des Wagens aufmerksam gemacht worden... weiter




Stadtrat Peter Hacker (Archivbild) kann sich auch im Bereich der mobilen Pflege einen "Wien-Bonus" vorstellen.  - © APAweb / Hans Punz

Gesundheit

Zu viele Bundesländer-Patienten in Wiens Spitälern?19

  • Gesundheitsstadtrat Hacker lässt Versorgung von Patienten aus dem Wiener Umland prüfen.

Wien. Gesundheits- und Sozialstadtrat Peter Hacker (SPÖ) will auch im Pflegebereich einen Bonus für Bürger, die schon länger in Wien leben. Während man bei der stationären Pflege schon jetzt eine gewisse Zeit in Wien gemeldet sein muss, um Leistungen ersetzt zu bekommen, "sind wir im mobilen Bereich noch sehr großzügig", so der Ressortchef... weiter




- © Flughafen Wien AG

Luftfahrt

Airport Wien erzielte ein zweistelliges Wachstum7

  • 2018 gab es bei allen Fluglinien mehr Passagierverkehr. Rund 500 Millionen Euro kosteten die Terminalumbauten.

Wien/Schwechat. Am Flughafen Wien gab es vor dem Jahreswechsel noch einen Grund zum Feiern: Im Jahr 2018 wurde nicht nur der erwartete Passagierrekord geknackt. Am letzten Tag des Jahres, am 31. Dezember, wurde der 27-millionste Passagier abgefertigt... weiter




Die Bewohner freuen sich auf ihr künftiges Eigenheim. - © privatInterview

Immobilien

"Wir besorgen alle Eigenmittel kollektiv"5

  • Im Sonnwendviertel haben sich Menschen zusammengeschlossen, um ein Wohnhaus ohne Bauträger zu errichten.

Wien. Derzeit ist es wenig mehr als die Idee von einem Haus, die da im östlichen Winkel des Sonnwendviertels in Favoriten aus dem Boden wächst. Immerhin der Keller ist schon fertig und demnächst das Erdgeschoß, das eines Tages ein Fahrrad-Café samt Werkstatt beherbergen soll... weiter




Leserbriefe

Leserforum

Zur Kolumne von Claudia Aigner, 28. Dezember Kaputte Aufzüge als Fitnessprogramm Danke für Ihren kunstsinnigen und amüsanten Artikel! Bitte weiter so! Liebe Grüße von einem, der zum Glück im ersten Stock wohnt und dem ein kaputter Aufzug relativ egal ist... weiter




Martin N. könnte schon bald aus seiner Wohnung im Wildganshof delogiert werden. - © Moritz Ziegler

Delogierung

Vor die Tür gesetzt46

  • Tausende Wiener Haushalte werden jährlich aufgelöst.

Wien. "Ist Ihnen eigentlich bewusst, was das bedeutet: eine Delogierung?", fragt Bernhard Rubik. "Naja", antwortet der junge Mann zögerlich. "Ich will eh weg aus Wien. Vielleicht aufs Land", fügt er hinzu. "Geld sparen, jedenfalls." Verunsichert streicht er sich über den unregelmäßigen Stoppelbart... weiter




Wien

Brand im Seniorenheim1

  • Ein Todesopfer im Maimonides-Zentrum.

Ein Brand in einem Pflegeheim in der Simon Wiesenthal Gasse in Wien-Leopoldstadt hat am Samstagnachmittag ein Todesopfer gefordert. Angaben der Feuerwehr zufolge war das Feuer in einem Zimmer des Pflegeheims ausgebrochen. Die übrigen Bewohner konnten in rauchfreie Bereiche innerhalb des Gebäudes evakuiert werden... weiter




Feuerwerke gehören weltweit zum Ritual des Jahreswechsels. - © Andrés Aguiluz Rios - CCService

Silvester

Feiern auf der "Straße des Glücks"2

  • Neben Musik und Feuerwerk wartet der Silvesterpfad heuer mit Wahrsagen und Kartenlegen auf.

Wien. Der traditionelle Wiener Silvesterpfad lädt zur großen Party zum Jahreswechsel. Neben Musik und Unterhaltung bei freiem Eintritt können sich Besucher auf Klassiker wie das Mitternachtsfeuerwerk und das kollektive Walzertanzen freuen. Erstmals gibt es heuer eine "Straße des Glücks". Der Startschuss fällt um 14 Uhr... weiter




 Michael Ludwig ist seit rund einem halben Jahr Wiener Bürgermeister, wobei er den Vorsitz in der Wiener SPÖ bereits im Jänner 2018 übernommenhat. - © APA/HANS PUNZ

Stadtpolitik

Bürgermeister Ludwig verspricht deutliche Ausweitung von "Wien-Bonus"4

  • Bevorzugung von länger gemeldeten Stadtbewohnern soll mehrere Bereiche umfassen.

Wien. Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) will den "Wien-Bonus" - der im geförderten Wohnbau bereits angewendet wird - deutlich ausweiten. Menschen, die schon länger in der Stadt leben, sollen in mehreren Bereichen bevorzugt werden. Wo genau, das wird Anfang 2019 präsentiert, wie Ludwig ankündigte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung