• 22. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Einig gegen den Bund: Hanke, Czernohorszky, Kaup-Hasler, Ludwig, Gaal, Sima, Hacker (v. l. n. r.). - © apa/Neubauer

SPÖ

Rote Inszenierung gegen den Bund15

  • Bürgermeister Ludwig empört über "fast stündliche Angriffe" der Bundesregierung auf Wien.

Wien. Im Konflikt zwischen Wien und der Bundesregierung ist am Montag die gesamte SPÖ-Regierungsmannschaft ausgerückt, um sich gegen die Vorwürfe des Bundes zu wehren. Die sechs Stadträte versammelten sich mit Bürgermeister Michael Ludwig im Wappensaal des Rathauses... weiter




"Ich kann die Skepsis verstehen", verwies Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker auf den jüngst etwa von Arbeiterkammer, Gewerkschaft und Ärztekammer geäußerten Unmut. Das Vorhaben sehe "sehr massive" Einschnitte vor. Hacker beklagte auch den Umstand, dass die Länder - einmal mehr, wie er betonte - nicht eingebunden worden seien. - © APAweb, Herbert Neubauer

Spitäler

Wien lädt zu Rundem Tisch zu Krankenanstalten-Arbeitszeit4

  • Vor allem die Verkürzung von Ruhezeiten steht in der Kritik.

Wien. Die Stadt Wien lädt zu einem Runden Tisch, um die möglichen Änderungen beim Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz zu diskutieren. Das hat Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) am Montag in der Pressekonferenz der SPÖ-Regierungsmannschaft angekündigt... weiter




Ein alltägliches Bild: Touristen warten vor dem Café Central auf einen Tisch. - © Julia Dragosits

Wien

Tourist Central60

  • Immer mehr Reisende kommen nach Wien, sie verteilen sich aber kaum. Bei Anrainern wächst der Unmut. Lassen sich die Ströme steuern?

Wien. Die Schlange vor dem Café Central ist geduldig. Entspannt harren die Touristen bei noch so widriger Witterung aus, zehn, fünfzehn, zwanzig Minuten auf einen Tisch wartend. Es gibt zwar andere Cafés in der Umgebung, bei denen man nicht anstehen muss... weiter




Christian Laesser ist Professor für Tourismus und Dienstleistungsmanagement an der Universität St. Gallen. - © IMP-HSG

Tourismus

"Nächtigungszahlen sind uninteressant"22

  • Tourismusforscher Laesser spricht über die von der Reiseindustrie verursachten Verteilungsprobleme, die Zukunft der Branche und Airbnb.

"Wiener Zeitung": Der touristische Erfolg einer Destination wird meist an den Nächtigungszahlen gemessen. Was halten Sie davon? Christian Laesser: Nächtigungszahlen sind uninteressant. Sie sind ein Nachfrageindikator und wenig aussagekräftig. Denn Nächtigungen kann man sich kaufen: Geht man mit den Preisen runter, steigen die Nächtigungen... weiter




Sonja Klima ist Exfrau des früheres Bundeskanzlers Viktor Klima. - © APAweb, Georg Hochmuth

Wien

Sonja Klima wird neue Chefin der Spanischen Hofreitschule13

  • Sie tritt die Nachfolge von Elisabeth Gürtler an. Der Beirat hatte einen anderen Kandidaten im Auge.

Wien. Sie ist eine Touristenattraktion ersten Ranges und blickt auf eine lange Tradition zurück: die Spanische Hofreitschule. Im vergangenen Herbst kündigte Geschäftsführerin Elisabeth Gürtler an, auf eigenen Wunsch mit Jahresende 2018 aus der Geschäftsführung der Hofreitschule auszuscheiden... weiter




Mit einem Beschäftigungszuwachs von plus 2,4 Prozent verzeichnet Wien einen der höchsten Werte seit der Jahrtausendwende. - © APAweb, dpa, Carsten RehderGrafik

Wien

Vorbereitung auf Wachstumseinbruch4

  • Die Beschäftigung befand sich in Wien 2018 auf einem historischen Höchststand.

Wien. 39 Prozent seines Versprechens bei seinem Amtsantritt, bis Ende 2020 zusätzlich 50.000 Beschäftigte in Wien zu haben, seien bereits eingelöst, sagte Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ) bei einem gemeinsamen Hintergrundgespräch mit dem Leiter der MA23 (Statistik) Klemens Himpele und Peter Huber vom Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) am... weiter




Am Mittwochabend stürzten in Wien Favoriten Baustellenkräne um. Mehrere Männer wurden dabei verletzt. - © APAweb/HARALD SCHNEIDER

Unfall

Kräne in Wien umgestürzt33

  • Drei Verletzte gab es bei dem Unfall. Zwei Mitarbeiter befanden sich in einer Kran-Kabine.

Wien. Auf einer Baustelle in der Oberlaaer Straße in Wien-Favoriten sind am Mittwochabend aus unbekannter Ursache zwei Kräne umgestürzt. Zwei Arbeiter, die sich in der Kabine eines Krans befanden, wurden leicht verletzt. Ein weiterer Mann zog sich schwere Verletzungen zu, berichtete die Wiener Berufsfeuerwehr... weiter




- © PID/Fürthner

Ballsaison

10.000 Blüten für den Blumenball6

  • Unter dem Motto "Sonnentanz" geht der Ball am Freitag über die Bühne.

Wien. Der Blumenball ist der am schönsten geschmückte Ball der Saison - denn die Wiener Stadtgärten sorgen bei "ihrem" Ball für ein ganz besonders farbenfrohes Blumenmeer aus 100.000 Blüten. Unter dem diesjährigen Motto "Sonnentanz" geht der Ball am Freitag, dem 18. Jänner 2019, bereits zum 97. Mal über die Bühne... weiter




Wetter

Mehrere Einsätze für Wiener Feuerwehr wegen Sturmschäden

  • 30 Quadratmeter Verkleidung haben sich bei der Müllverbrennungsanlage gelöst.

Wien. Die Wiener Berufsfeuerwehr ist am Mittwoch zu mehreren Einsätzen wegen Sturmschäden ausgerückt. Unter anderem lösten sich bei der Müllverbrennungsanlage Pfaffenau in Simmering Fassadenteile. Der starke Wind hatte 30 Quadratmeter Außenwanddämmung eines Tanks der Biogasanlage heruntergerissen, berichtete Feuerwehrsprecher Gerald Schimpf... weiter




Wiener-Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl bei der Präsentation der Maßnahme. - © apa/Techt

Öffis

Essen verboten6

  • Keine feste Nahrung mehr in allen U-Bahnlinien.

Wien. Öffi-Nutzer, die ihre Frühstückssemmel oder einen Snack gerne in der U-Bahn verspeist haben, müssen sich nun umgewöhnen. Denn mit dem heutigen Dienstag wird das Essverbot, das seit Herbst auf der Linie U6 gilt, auf alle U-Bahn-Linien ausgeweitet... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung