• 27. Mai 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wien

Hacker will Wartefrist für Mindestsicherung diskutieren1

  • Gleich drei Anfragebeantwortungen für den neuen Gesundheitsstadtrat im Landtag: "Gestatten Sie, dass ich jetzt nervös bin."

Wien. Peter Hacker (SPÖ) hatte am Freitag alles andere als einen sanften Einstand als neuer Wiener Gesundheits- und Sozialstadtrat: Gleich am ersten Arbeitstag musste der frischgebackene Ressortchef drei von fünf Anfragen im Landtag beantworten. Gefragt wurde er auch nach seiner Meinung zu einer Wartefrist für den Bezug der Mindestsicherung... weiter




Ernst Woller. - © apa/Hochmuth

Wien

Woller zum neuen Landtagspräsident gewählt

Wien. Nach der Wahl des neuen Bürgermeisters Michael Ludwig (SPÖ) und seines Stadtratteams am Donnerstag wurde am Freitag der Abgeordnete Ernst Woller (SPÖ) zum Ersten Landtagspräsidenten gewählt. Er löst SPÖ-Urgestein Harry Kopietz ab, der diese Funktion seit 2008 innehatte... weiter




Der Mann wurde zu fünf Monaten unbedingt verurteilt, weil er eine barbusige Frau bedrohte. - © apa/Pfarrhofer

Kriminalität

Sittenwächter bleibt in Haft1

  • Gegen den 24-Jährigen ist ein Terrorverfahren anhängig. Das OLG lehnte seine Enthaftung ab.

Wien. Der unter Terror-Verdacht geratene sogenannte Sittenwächter von Kaltenleutgeben bleibt bis auf Weiteres in U-Haft. Das Wiener Oberlandesgericht (OLG) hat einer Haftbeschwerde seines Verteidigers Wolfgang Blaschitz nicht stattgegeben. Das OLG sieht "die immanente Gefahr"... weiter




Kriminalität

Mord aus Eifersucht - Mann gestand Tat

Wien. Ein 61-jähriger Mann hat bei seiner Einvernahme am Freitag gestanden, am Donnerstag seine Ehefrau in Favoriten mit einem Messer getötet zu haben. Der Serbe gab als Tatmotiv Eifersucht an, berichtete die Polizei. "Er hat beteuert, dass er das nicht wollte und es bereut", schilderte Polizeisprecher Daniel Fürst... weiter




Sag' zum Abschied leise Servus: Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl wurde bei seiner letzten Sitzung des Wiener Gemeinderats verabschiedet. - © APAweb / Georg HochmuthVideo

Bürgermeister

"Es war eine tolle Zeit"3

  • Wiens Bürgermeister Häupl wurde mit Standing Ovations verabschiedet.

Wien. Der scheidende Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) hat seine letzte Rede im Gemeinderat gehalten. "Es war über weiteste Strecken eine tolle Zeit", zog er in seiner rund 45-minütigen Ansprache Bilanz. Alle Fraktionen - außer die FPÖ, in deren Reihen nur vereinzelt geklatscht wurde - würdigten ihn mit minutenlangem Applaus und Standing... weiter




Abgang: Nicolaus Schafhausen nimmt den Hut. - © Kunsthalle Wien

Wien

Kunsthalle-Chef tritt ab9

  • Nicolaus Schafhausen nennt als Grund rechte Politik.

Wien. Nicolaus Schafhausen kehrt der Kunsthalle Wien vorzeitig den Rücken. An sich bis ins Jahr 2022 verpflichtet, wird er den Direktorensessel bereits Ende März 2019 räumen. Als Grund nennt er die neue Regierung. "Die Wirkungsmächtigkeit von Kunst ist in Zeiten nationalistischer Politik stark eingeschränkt"... weiter




Durch den Tunnelbau droht eine Absenkung, stellenweise ein Anstau des Grundwassers. "Das Auen-Ökosystem lebt davon, dass seine Gewässer mit dem Grundwasser kommunizieren", sagt Rehm. - © APAweb, Robert JaegerInterview

Lobautunnel

"Das Gericht hat resigniert"57

  • Umweltschützer und Beschwerdeführer Wolfgang Rehm kritisiert das Lobautunnel-Verfahren.

Die Richter haben entschieden: Der umstrittene Lobautunnel darf gebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat am Mittwoch die Genehmigung erteilt, womit die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) positiv abgeschlossen ist. Allerdings müssen "neue Auflagen zur Sicherstellung des Schutzes vor Überschreitung von Umweltqualitätsnormen" eingehalten... weiter




Nationalpark Donau-Auen. - © APAweb, Robert Jaeger

Bundesverwaltungsgericht

Grünes Licht für Lobautunnel6

  • Umstrittener Tunnel darf unter Auflagen gebaut werden. Umweltschützer und Asfinag stritten 15 Jahre.

Wien. Die Richter haben entschieden: Der umstrittene Lobautunnel darf gebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat am Mittwoch grünes Licht gegeben, womit die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) positiv abgeschlossen ist. Allerdings müssen "neue Auflagen zur Sicherstellung des Schutzes vor Überschreitung von Umweltqualitätsnormen" eingehalten... weiter




UNO-Menschenrechtskommissar Zeid Ra’ad AlHussein . - © apa/Hochmuth

Wien

UNO-Menschenrechtskommissar kritisiert Politik in Österreich6

  • Konferenz in Wien will zeitgemäße Antworten auf aktuelle Themen wie Digitalisierung, Urbanisierung und demographischen Wandel finden.

Wien. (apa) Vor fast 25 Jahren, im Juni 1993, fand in Wien die "Weltkonferenz für Menschenrechte" statt, die entscheidend zur Schaffung eines neuen globalen Menschenrechtssystems beitrug und die Achtung der Menschenrechte zu einer der Hauptprioritäten der Vereinten Nationen (UNO) machte... weiter




Wiens Neo-Bürgermeister Michael Ludwig hat einige Herausforderungen vor sich. - © APA/HELMUT FOHRINGER

Stadtregierung

Ludwigs To-do-Liste18

  • Für den neuen Bürgermeister gibt es eine Menge Herausforderungen.

Wien. Die To-do-Liste Michael Ludwigs ist lang. Wird er - so alles nach Plan läuft - am Donnerstag zum neuen Wiener Bürgermeister gekürt, so erbt er nicht nur einige stadtpolitische Großbaustellen. Er wird auch alle Hände voll damit zu tun haben, seine eigene Agenda und jene der SPÖ voranzutreiben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung