• 13. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Wiener Weihnachtsmärkte ziehen Touristen an. - © APAweb / Helmut Fohringer

Stadtleben

Wenn die Touristenmasse zur Qual wird12

  • Eine Studie untersuchte das Phänomen "Overtourism" in 52 europäischen Städten. Wien schnitt gut ab, Salzburg nicht.

Wien. Kreuzfahrtschiffe, die unbarmherzig ihre Passagiere in die Städte spucken; überfüllte Straßen wie der Graben, in denen Einheimische sich durch die Touristenmassen boxen müssen: Es ist ein zunehmend negatives Bild, das weltweit vom Massentourismus gezeichnet wird. Das zeigt sich auch in der Sprache... weiter




- © apa/Fischer

Innenstadt

Leihscooter werden gedrosselt4

  • In der Innenstadt wurden mit Anbietern weitere Einschränkungen vereinbart.

Wien. Während die Stadt noch am angekündigten verbindlichen Leitfaden für E-Leihscooter arbeitet, verhandelt die Innere Stadt separat mit den Anbietern über Regeln. Nach Lime hat die City nun auch mit den beiden anderen derzeit in der Hauptstadt vertretenen Anbietern Vereinbarungen getroffen... weiter




Forschungsförderung

Förderung für Spitzenforschung

  • WWTF und Stadt Wien ziehen exzellente Köpfe an.

Wien. Seit mehr als 400 Millionen Jahren leben Mondmuscheln mit Bakterien in friedlicher Symbiose. Auf diese besondere Partnerschaft richtet die aus Australien stammende Wissenschafterin Jillian Petersen mit ihrer Forschergruppe an der Universität Wien den Fokus... weiter




Achtung bei Terminen am Mittwoch! - © WGKK

Gebietskrankenkassen

Kundencenter und Kassenambulatorien am Mittwoch geschlossen11

  • In Niederösterreich und Wien sorgen Proteste gegen die Reform der Sozialversicherung für Einschränkungen.

Wien/St. Pölten. (ett/red.) Versicherte und Patienten müssen sich an diesem Mittwoch auf Auswirkungen der Proteste in den Gebietskrankenkassen in Niederösterreich und Wien einstellen. Wegen des Beschlusses der Sozialversicherungsreform samt Fusion von 21 auf fünf Kassen durch ÖVP und FPÖ diese Woche im Nationalrat kommt es in den Kassen zu... weiter




Polizeibeamte sichern den Tatort. - © APAweb/APA, GEORG HOCHMUTH

Banküberfall

Räuber schießt auf Flucht Wachmann nieder5

  • Die Polizei fahndet nach dem Täter, der mit einem Fahrrad flüchtete.

Wien. Ein Bankräuber hat Donnerstagfrüh in der Wiener Innenstadt auf der Flucht den Wachmann des Geldinstituts angeschossen und ist auf einem Fahrrad entkommen. Er flüchtete laut Polizei vom Tatort am Kärntner Ring in Richtung Karlsplatz, eine Großfahndung war die Folge... weiter




Wien

Kontrolle von Kindergärten laut Stadt-RH lückenhaft

Wien. Die Wiener Kindergärten haben zuletzt immer wieder für Debatten gesorgt. Nun hat der Stadtrechnungshof mit der MA 11 jene Behörde unter die Lupe genommen, die für die Betriebsbewilligungen und Kontrollen der Kindergärten zuständig ist. Das Ergebnis: Festgestellte Mängel in Kindergärten wurden nicht konsequent verfolgt... weiter




Studierende der Central European University bei einer Demo in Budapest, Ende November. - © APAweb/REUTERS, Bernadett Szabo

Privatuni

CEU kündigt Übersiedlung nach Wien an6

  • Die Central European University wurde von George Soros gergründet. Wiens Bürgermeister begrüßt Teilumzug der CEU nach Wien.

Budapest/Wien. Angesichts des andauernden Konflikts mit dem ungarischen Staat hat die Budapester Privatuniversität Central European University (CEU) nun offiziell ihre Teilübersiedlung nach Wien bekanntgegeben. Die in den USA akkreditierten Programme werden ab September 2019 in der österreichischen Bundeshauptstadt weitergeführt... weiter




Die Wiener Linien haben insgesamt 119 "Flexitys" um insgesamt 562 Millionen Euro inklusive Wartungsvertrag bestellt. Bis 2025 sollen jährlich 15 bis 23 Stück zum Fuhrpark dazukommen und so die alten Straßenbahnen mit Stiegeneinstieg schrittweise ersetzen. - © APAweb, Hans Punz

Niederflur

"Flexity"-Straßenbahn ab 6. Dezember unterwegs21

  • Die Premiere mit Fahrgästen findet auf der Linie 67 statt, Linien 6 und D sollen bald folgen.

Wien. Jungfernfahrt für die neue Bim-Generation: Ab 6. Dezember ist die "Flexity"-Straßenbahn erstmals mit Fahrgästen im Wiener Öffi-Netz unterwegs. Passagiere der Linie 67 kommen als erste in den Genuss, den neuen Zug ausprobieren zu können, wie die Wiener Linien am Freitag in ihrem Newsletter mitteilten... weiter




Vor allem die Kernöffnungszeiten bereiten manchen Standlern Probleme. - © Lenz

Wien

Marktordnung schmeckt Standlern nicht21

  • Verpflichtende Öffnungszeiten, neue Regelung beim Weitergaberecht und Rauchverbot stoßen auf Unmut.

Wien. Frischer Fisch, heimisches Obst und saisonale Schmankerl: Die insgesamt 22 Wiener Märkte haben derzeit mit ihren 738 Ständen eine breite Vielfalt an regionalen, aber auch exotischen Produkten zu bieten. Doch einige der Marktstände könnten mit ihren Produkten schon bald von der Bildfläche verschwinden... weiter




Eine zeichnerische Nachbildung des Tanzlokals, dessen Vorbesitzer der Jäger Sperlbauer war. - © Kadotheum

Stadtgeschichte

Vom Nobelvarieté zur Unterweltspelunke6

  • Das Lokal "Zum Sperl" in der Leopoldstadt ging durch sämtliche Höhen und Tiefen - heute steht dort ein Gymnasium.

Wien. "In der Leopoldstadt und speziell auf der Praterstraße befanden sich neben den Varietés und Kleinbühnen zahlreiche Künstler-Cafés, wo sich Artisten trafen. Und schräg gegenüber der Karmeliterkirche war das Vergnügungslokal ‚Zum Sperl‘", erzählt der Zauberkünstler und Historiker Robert Kaldy-Karo... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung