• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Koalitionsverhandlungen machen augenscheinlich Spaß: ÖVP-Obmann Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei einem Statement nach dem ÖVP-Präsidium.  - © APAweb / Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Kommt die "Wassermelonen-Koalition"?6

  • Salzburg ist auf der Suche nach einer knackigen Bezeichnung für die mögliche Dreierkoalition.

Salzburg. Noch ist eine neue Regierungskoalition in Salzburg weit nicht unter Dach und Fach, das Ringen um eine knackige Bezeichnung für das mögliche Bündnis aus ÖVP, Grünen und NEOS hat aber bereits begonnen. In Ermangelung an Nationalflaggen mit Pink als Farbbestandteil, geistern bereits mehrere Wortkreationen durch Presse und Soziale Medien... weiter




Über die besprochenen Inhalte wurde Stillschweigen vereinbart, naturgemäß knapp fielen die Statements nach der rund 90-minütigen Sitzung aus. "Wir hatten ein atmosphärisch sehr angenehmes Gespräch," erklärte Haslauer (Bild) und sprach von einem "Kennenlernen" und "Abtasten". - © APAweb, Franz Neumayr

Koalition

ÖVP startete in die Sondierungsgespräche

  • Erstes "Abtasten" am Dienstagvormittag mit der SPÖ, am Nachmittag folgt die FPÖ.

Salzburg. Die Salzburger ÖVP hat nach dem Erfolg bei der Landtagswahl am Dienstag das erste Sondierungsgespräch für eine künftige Regierungskoalition geführt. Den Anfang machte die SPÖ, die am Sonntag mit großem Abstand Zweiter wurde. Nach einem kurzen Vier-Augen-Gespräch von ÖVP-Chef Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit SPÖ-Vorsitzendem Walter... weiter




Salzburg-Wahl

Salzburg könnte bunt werden9

  • Landeshauptmann Haslauer schließt Dreierkoalition nicht aus.

Salzburg/Wien. Die vierte Landtagswahl des Jahres brachte eine Bestätigung der vorangegangenen: Der Landeschef wurde gestärkt. Wilfried Haslauer konnte bei der Salzburger Landtagswahl am vergangenen Sonntag für die ÖVP einen veritablen Erfolg erzielen (plus 8,8 Prozentpunkte auf 37,8 Prozent) und hält jetzt das Heft des Handelns in Händen... weiter




Salzburg-Wahl

Spannung erst nach der Wahl2

  • Die entscheidende Frage ist, mit wem Landeshauptmann Haslauer koalieren wird.

Salzburg. Am Sonntag endet mit der Salzburger Landtagswahl aller Voraussicht nach das Wahljahr von bundespolitischem Interesse. Nach Niederösterreich, Tirol und Kärnten wählt Salzburg als viertes Bundesland seinen Landtag neu. Wie schon in den anderen drei Bundesländern verliefen auch in Salzburg die Wochen vor der Wahl weitgehend unaufgeregt... weiter




- © apa/Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Endlich unangefochten

  • In die Salzburger Landtagswahl geht Wilfried Haslauer nach 14 Jahren als ÖVP-Chef erstmals als klarer Favorit.

Salzburg. Am Sonntag wird Wilfried Haslauer, Landeshauptmann von Salzburg, voraussichtlich zum ersten Mal einen strahlenden Wahlsieg einfahren. Platz eins und ein Plus vor dem Ergebnis sind laut allen Umfragen fix. Die einzige Frage ist, wie groß das Plus ist... weiter




Die Grünen plakatierten in Salzburg den Slogan "Heimat beschützen", die FPÖ "Schütz‘ dieses Land". Es besteht akute Verwechslungsgefahr. - © APAweb/Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Grüne Heimat, blaue Heimat12

  • Grüne und FPÖ duellieren sich um einen Platz in der nächsten Salzburger Landesregierung.

Salzburg. Wahlplakate sagen manchmal gar nichts aus. Manchmal verraten sie aber mehr, als den Parteien lieb ist. Im Wahlkampf zur Salzburger Landtagswahl am kommenden Sonntag sind einander Grüne und FPÖ inhaltlich auf ihren Wahlplakaten überraschend nahe gekommen... weiter




Ein lauer Wahlkampf neigt sich in Sazburg seinem Ende zu. - © APAweb/Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Ein laues Lüfterl von einem Wahlkampf geht zu Ende1

  • Landeshauptmann Haslauer blieb von allen Seiten weitgehend verschont.

Salzburg. Keine Wendestimmung, ein von allen Seiten unangetasteter Landeshauptmann, Themen, über die schon seit Jahrzehnten diskutiert wird: Ein unspektakulärer Wahlkampf für die Salzburger Landtagswahl am Sonntag geht dem Ende zu. Aber auch Unausgesprochenes kann eine Aussage sein: Töne der Ausgrenzung und Polarisierung wie vor der... weiter




Am Sonntag fand die Diskussionsrunde mit sieben Spitzenkandidaten der Wahlen in Salzburg statt. - © APAweb, FRANZ NEUMAYR

Salzburg-Wahl

Elefantenrunde zum Abschluss1

  • Eine Woche vor der Landtagswahl begaben sich die Spitzkandidaten gemeinsam vor die Kamera.

Salzburg. Die Spitzenkandidaten von sieben der insgesamt neun Parteien, die bei der Salzburger Landtagswahl am 22. April antreten, haben sich am Sonntag in einer "Pressestunde spezial" im ORF Landesstudio Salzburg den Fragen von Journalisten gestellt. Das Gespräch verlief sachlich und ohne politisches Wadlbeißen... weiter




Salzburg-Wahl

Klare Verhältnisse3

  • Auch bei Österreichs vierter Landtagswahl in Salzburg wird es wohl eine Bestätigung des Landeshauptmanns geben.

Salzburg. Noch eine Landtagswahl steht in diesem Jahr plangemäß auf dem Programm. Und sie wird am 22. April im Land Salzburg aller Voraussicht nach das gleiche Ergebnis bringen wie schon die drei Landtagswahlen zuvor in diesem Jahr: eine klare Bestätigung für den Landeshauptmann. In Salzburg ist das Wilfried Haslauer von der ÖVP... weiter




In Stadt und Land Salzburg wird am 22. April gewählt. Diverse Fristen beginnen heute, 8. Februar, zu laufen. - © APAweb/Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Fristen für Landtagswahl laufen1

  • Für die Salzburger Landtagswahl am 22. April 2018 ist der heutige Donnerstag als Stichtag festgelegt worden.

Salzburg. Für die Salzburger Landtagswahl am 22. April 2018 ist der heutige Donnerstag als Stichtag festgelegt worden. Das Datum ist ausschlaggebend für den Lauf der Fristen. Der 8. Februar ist auch jener Tag, der bestimmt, in welcher Gemeinde gewählt oder eine Wahlkarte angefordert werden muss... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung