Telekom-Prozess

Telekom-Prozess
"Schillerplatz war Problemimmobilie"

Gutachten-Streit geht in die nächste Runde.

Schillerplatz
Sundt sieht kranken Prokuristen in Verantwortung

Ex-Generaldirektor will Verträge nur unterzeichnet haben, Inhalt und Preisfestlegung lagen bei Fachabteilung.

Telekom-Prozess
Schlampigkeiten am Schillerplatz

Immobilie sei viel zu billig verkauft worden, lautet die Anklage.| Sundt sieht kranken Prokuristen in Verantwortung.

Bild zu Harte Strafen, gute Gründe
Telekom-Prozess
Harte Strafen, gute Gründe

Telekom-Urteile: Wittauer akzeptiert und hofft auf Fußfessel, andere berufen.

Telekom-Prozess
Hochegger will sich "zurückziehen und entspannen"

erurteilter Lobbyist reagierte gelassen.|Abschöpfung von 960.000 Euro für BZÖ "unverständlich".

Telekom-Prozess
Das System der "Präsenz"

Geldverteilungsaktionen der Telekom gehörten einst zur politischen (Un-)Kultur.

E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren