• 16. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinder zum Staunen zu bringen, war das Ziel der Kinderbuchwoche. - © Erich Angermann, Klagenfurt

St. Pölten

Bombendrohung verhindert Lesungen und Konzerte20

  • Festival des Kinderbuchs wurde abgesagt, Kulturbezirk wird scharf bewacht.

Es sollte ein Fest für 5.000 Kinder werden. Nun ist es abgesagt: Das Kinderbuchfestival St. Pölten findet aufgrund einer Bombendrohung nicht statt. Das teilte Brigitte Schlögl seitens der Veranstalter am Dienstag mit. Hintergrund ist eine handgeschriebene Drohung, die am Montagnachmittag per Post eine teilnehmende Schule in St... weiter




Aus für Papiersparte: Bei Voith in St. Pölten wird die Belegschaft - wie auch bei KBA-Mödling - innerhalb weniger Jahre halbiert. - © obs/Voith AG

Voith

Schrumpfkur auf Raten1

  • Mit Voith streicht ein wichtiger Arbeitgeber in St. Pölten Jobs - Bürgermeister Stadler fürchtet weitere Filetierung des Standortes.

St. Pölten. Der deutsche Maschinenbaukonzern Voith wird seine Belegschaft am Standort St. Pölten innerhalb von zweieinhalb Jahren mehr als halbieren. Von der für Ende März 2016 geplanten Schließung der Walzenfertigung von Papiermaschinen, die am Montag angekündigt wurde, sind 200 Mitarbeiter betroffen... weiter




- © apa/Paul Plutsch

Personalabbau

Voith streicht Jobs in St. Pölten1

  • Der Maschinenbauer schließt Papiersparte in St. Pölten bis März 2016, betroffen sind 150 Mitarbeiter.

St. Pölten. Der deutsche Maschinenbaukonzern Voith schließt seine Papiermaschinenproduktion in St. Pölten und bündelt die Konzernverwaltung an vier Standorten. Weltweit werden bis zu 1600 Stellen gestrichen, davon fallen 150 Jobs in der Papiersparte und rund 13 in der Verwaltung in St. Pölten weg... weiter




Banken

Raiffeisen klagt St. Pölten auf 67 Millionen Euro

St.Pölten. Die Raiffeisenlandesbank (RLB) Niederösterreich-Wien hat St. Pölten auf rund 67 Millionen Euro geklagt. Zuvor hatte die Stadt aufgrund eines Zivilprozesses gegen das Institut, bei dem es um ein schief gelaufenes Spekulationsgeschäft geht, ihre Quartalszahlungen eingestellt... weiter




Theaterkritik

Die Amerikaner kommen

  • Oscar Wilde "Gespenst von Canterville" im Landestheater St.Pölten.

Flackernde Luster, Donnerschläge, klappernde Blechrüstungen, knarzender Sargdeckel, Knochenhand, Blutfleck an der Wand. In Oscar Wildes Märchen "Das Gespenst von Canterville" rumort ein untoter Ahne schon seit 300 Jahren im Schloss derer von Canterville. Nur die Tränen eines reinen Mädchens verschaffen dem Mörder seiner Gattin Ruhe in Ewigkeit... weiter




St. Pölten

Mutmaßlicher Dschihadist in U-Haft

  • Verdächtiger 14-Jährige wollte Sprengvorrichtung bauen und in Menschenmenge zünden.

St. Pölten. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten und das Landesamt für Verfassungsschutz (LV) NÖ ermitteln wegen des Verdachts der Teilnahme an einer terroristischen Vereinigung gegen einen 14-Jährigen. Der mutmaßliche Dschihadist war Dienstagnachmittag nach Hinweisen in der NÖ Landeshauptstadt festgenommen worden... weiter




Tobias Voigt (l.), Helmut Wiesinger. - © Alexi Pelekanos

Theaterkritik

Subordination und hilflose Revolte2

  • Gespenstische Bilder vom Untergang der Habsburger-Monarchie im niederösterreichischen Landestheater in St. Pölten.

Das Weltbild einer zu striktem Gehorsam erzogenen und an die Allmacht eines gütigen Kaisers glaubenden Gesellschaft zerbröckelt. Joseph Roth hat dies in "Radetzkymarsch" mit viel Gespür fürs Detail eindrucksvoll nachgezeichnet. Philipp Hauß bezieht nun in seiner Bühnenbearbeitung für das Landestheater St... weiter




Für ein gelangweiltes Set gefeiert: der US-Rapper Snoop Dogg. - © apa/Herbert P. Oczeret

Frequency Festival

(Feine) Reime - und Schweine16

  • Das FM4-Frequency-Festival zieht die Massen nach St. Pölten. Das ist erstaunlich.

Gleich hinter dem Eingang rechts sieht man das Quietscheentchen des heimischen Jugendradiosenders, das es nach seinem Debüt am Popfest nun also auch zum FM4-Frequency-Festival nach St. Pölten geschafft hat. Allerdings erklären die als Überreste an den verregneten Start am Vortag erinnernden Ö3-Regenponchos das "Dilemma" des Namenspatrons auch am... weiter




Der Mann, nach dem die Möbelhauswerbung klingt: Skrillex gilt dem Partyvolk als ein Höhepunkt am FM4-Frequency-Festival. - © skrillex

Festivalvorschau

Es ist wieder Räumungsverkauf2

  • Am kommenden Mittwoch startet in St. Pölten das viertägige FM4-Frequency-Festival.

St. Pölten. Österreichische Acts im Line-up des FM4-Frequency-Festivals in St. Pölten muss man auch heuer wieder mit der Lupe suchen, um sie am Ende erst recht nicht zu finden - sieht man vom geläuterten Ex-Benzinbruder und nunmehr gartelnden Volksbildner Roland Düringer oder den fein albernen Synchronisierungs-Schmähführern von Maschek einmal ab... weiter




Herbert Gager hofft gegen PSV Eindhoven auf die Sensation. - © apa/Hochmuth

Fußball-Europa-League

Wider alle Vorzeichen

  • St. Pölten träumt vom Aufstieg ins Play-off der Europa League, Grödig zittert.

Chisinau/St. Pölten. (apa) Wenn die beiden Europa-League-Qualifikationsspiele österreichischer Mannschaften in der bisherigen Saison eines gezeigt haben, dann das: Auf Erwartungen im Fußball kann man wirklich nichts mehr geben. Während der Erste-Liga-Klub St... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung