• 15. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ein Mann liest den Koran in einer Moschee in Ahmedabad, Indien. - © APAweb / Reuters, Amit Dave

Ramadan

Nehammer fordert Fastenverbot für schulpflichtige Kinder1

  • ÖVP-Generalsekretär will strengere Regeln bei "eindeutig geschwächten" Kindern.

Wien. ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer fordert ein Fastenverbot für schulpflichtige Kinder. Anlass dafür sind Berichte von Lehrern, die immer wieder von geschwächten Kindern während des demnächst endenden islamischen Fastenmonats Ramadan berichten. "Wenn religiöse Rituale - egal welcher Religion - die Gesundheit von Kindern gefährden... weiter




Ramadan

Und ich esse im Ramadan trotzdem meine Leberkässemmel98

  • Als Ungläubige darf ich das. (Oder bin ich unsensibel, wenn ich das in aller Öffentlichkeit tue?)

Nur noch eine Woche. Dann hab ich ihn endlich überstanden: den Ramadan. Den muslimischen Fastenmonat? Aber was kümmert mich der? Ich bin eine Ungläubige, hallo? Ich darf mich doch eh zu jeder Tageszeit anpampfen. Nicht bloß, wenn’s draußen finster ist. Ja, schon. Beim Würschtlstand hat er mir trotzdem den Appetit verdorben... weiter




Alexia Weiss - © Paul Divjak

Jüdisch leben

Integration /Ausgrenzung15

  • Der Ramadan stellt Muslime in einer nichtmuslimischen Mehrheitsgesellschaft vor viele Probleme. Der soziale Charakter der Fastenzeit erinnert an jüdische Feiertage: Tradition wird groß geschrieben, das Beisammensein mit Familie und Freunden auch.

Es ist Ramadan. Muslime und Musliminnen fasten untertags, abends nach Sonnenuntergang gibt es eine Mahlzeit, die oft in geselligem Rahmen eingenommen wird – das Fastenbrechen, Iftar genannt. Die Wahrnehmung des Ramadan in den nichtmuslimischen Teilen der Gesellschaft ist oft vorrangig problembeladen... weiter




Muslimische Mädchen während des Ramadans in Indien. Auch in Deutschland nehmen immer mehr Muslime den Fastenmonat sehr ernst.  - © APAweb / AFP, Noah Seelam

Deutschland

Lehrerverband beklagt Probleme durch Fasten im Ramadan26

  • Muslimische Eltern drängen auf den Verzicht von Prüfungen und Exkursionen.

Berlin. Zu Beginn des Ramadans klagt der Deutsche Lehrerverband über Unterrichtsprobleme durch muslimische Schüler, die sich strikt an die Einhaltung des Fastenmonats halten. "Sehr viele Schüler nehmen das Fasten inzwischen sehr ernst", sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger der Zeitung "Welt" vom Mittwoch... weiter




Datteln, wie sie hier in Kabul angeboten werden, spielen im Fastenmonat eine wichtige Rolle. - © APAweb/AP, Rahmat Gul

Ramadan

Saudi-Arabien legte Beginn auf Donnerstag fest

  • Viele muslimische Länder folgen traditionell der Terminentscheidung des Königreichs.

Riad. Die saudi-arabischen Behörden haben den Beginn des diesjährigen Fastenmonats Ramadan auf Donnerstag festgelegt. Der königliche Hof in Riad gab die Terminentscheidung der muslimischen Religionsgelehrten am Mittwoch in einer offiziellen Stellungnahme bekannt... weiter




Vor dem Beginn des Ramadan werden Datteln in Kairo zum Kauf angeboten. - © APAweb/Reuters, Mohamed Abd El GhanyGrafik

Religion

Für Muslime beginnt der Ramadan

  • Fastenzeit ist eine der fünf Säulen des Islam

Wien. Für Muslime in aller Welt beginnt diese Woche der Fastenmonat Ramadan. Während des nach dem Mondjahr berechneten islamischen Fastenmonats sind tagsüber Essen, Trinken, Rauchen und Geschlechtsverkehr untersagt. In der Nacht darf dafür ausgiebig gespeist werden, es werden aber auch religiöse Übungen abgehalten... weiter




Ramadan

Millionen Muslime feiern7

  • Am Ende des Fastenmonats werden Festmähler begangen und Geschenke ausgetauscht.

Mekka. Mit dem mehrtägigen "Eid al-Fitr", auf Türkisch Seker Bayrami oder "Zuckerfest" genannt, endet der muslimische Fastenmonat Ramadan. Das Fest ist eines der wichtigsten in der islamischen Welt. Es wird traditionell im Kreise der Familie mit üppigen Festmahlen und vielen Geschenken gefeiert Das Ende des Fastenmonats aber wird erneut von... weiter




Kunstsinnig

Diese psychische Krankheit haben jetzt fast alle in der EU42

  • Ein Prätraumatisches Stresssyndrom. Und wer hat keines? Natürlich jeder, der bereits an einem Post-traumatischen Stresssyndrom leidet.

Die Symptome sind eindeutig. Das, worunter ich seit zwei Wochen leide, ist ein Prätraumatisches Stresssyndrom. Kein Zweifel. Prätraumatisch? Sollte diese Belastungsstörung nicht eigentlich posttraumatisch sein? Ja. Normalerweise eh. Aber mir ist halt zum Glück noch nichts passiert. Und auf der Post schon gar nicht. Am 27... weiter




Der 7-jährige Sohn (h.) der Familie Al-Akaissi fastet im Ramadan nur ein bisschen, der 5-jährige Mohammed (v.) noch gar nicht. - © Peter Hruska

Islam

Ramadan im Flüchtlingsheim15

  • Familie Al-Akaissi ist aus dem Irak geflüchtet, das Fasten fällt ihnen in Österreich leichter als in ihrem ehemaligen Zuhause.

Wien. Um 20.53 Uhr ist Donnerstag Abend die Sonne untergegangen. Das ist der Zeitpunkt, an dem sich Familie Al-Akaissi aus dem Irak in ihrem Zimmer in der Flüchtlingsunterkunft Vindobona an den Tisch setzt und zu essen beginnt. Es gibt Linsensuppe, Teigtaschen, orientalische Pizza, Früchte und Marillensaft... weiter




Erst nach Sonnenuntergang wird beim Fastenbrechen dann ausgiebig gegessen und getrunken. - © RLB NÖ-Wien/Bernhard

Ramadan

Fasten bei Tag, feiern bei Nacht10

  • Vom 18. Juni bis 18. Juli begehen viele Muslime in Wien den Fastenmonat Ramadan - streng genommen wird er aber nicht.

Wien. Mittwochabend in Rudolfsheim-Fünfhaus. Das türkische Restaurant Kent ist bis auf den letzten Platz besetzt. Aber die übliche Schlange vor dem Buffet bleibt aus, obwohl sich die Tische unter der Last der Speisen biegen. Die Gäste warten geduldig, vertreiben sich mit Gesprächen die Zeit... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung