• 18. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Fotolia/cookart

Ausbildungspflicht

Wer die Ausbildung verweigert, den bestraft nicht nur das Leben17

  • Seit 1. Juli müssen Erziehungsberechtigte dafür sorgen, dass Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr Bildungs- und Ausbildungsmaßnahmen über den Pflichtschulabschluss hinaus in Anspruch nehmen. Sonst drohen Strafen.

Mangelhafte Ausbildung bestraft das Leben - und der Arbeitsmarkt. Am 1. Juli kam auch noch die Verwaltungsbehörde dazu. Konkret: Erziehungsberechtigte sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr Bildungs- und Ausbildungsmaßnahmen über den Pflichtschulabschluss hinaus in Anspruch nehmen... weiter




Arbeitsmarkt

Karmasin will Flüchtlinge mittels unbezahlter Praktika integrieren3

  • Die Familienministerin will unbezahlte Praktika und Freiwilligenarbeit für Flüchtlinge forcieren.

Wien. Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) plädiert dafür, Flüchtlinge in Österreich mit unbezahlten Praktika und Freiwilligenarbeit besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren. "Dies ist ein gutes Instrument, um die Integration zu stärken", sagte Karmasin am Montag bei der Präsentation eines Praktika- und Lehrstellen-Rankings in Wien... weiter




Nicht nur diese Arbeitslosen, die am Donnerstag in Wien gegen AMS-Schulungen protestierten, haben Probleme. Auch die nachfolgende Generation hat keinen Job oder kann davon nicht leben. - © apa/Leodolt

Generation Praktikum

Generation glücklos2

  • Bildungsrevolution in China als Bedrohung für Junge in Europa und USA.

Wien. Fast ein Viertel der EU-Bürger unter 25 Jahren sind arbeitslos. Im krisengebeutelten Spanien sind es mehr als die Hälfte, in Österreich sind es 8,9 Prozent. Die Wirtschaftskrise und eine zunehmende Konkurrenz aufgrund eines steigenden Bildungsniveaus in Wachstumsländern lassen sogar eine weiter sinkende Einkommenskurve für junge Menschen in... weiter




Die unsichtbaren Wähler: Generation Praktikum spielt für Wahl marginale Rolle - im Unterschied zur "Generation Pension". - © V. Kronberger

Generation Praktikum

Die versteckten Arbeiter10

  • 90 Prozent der Praktika sind reine Arbeitsverhältnisse, kritisiert die Plattform Generation Praktikum.

Wien. Ein Architekturstudent, der für sein Pflichtpraktikum kein Geld bekommt, sondern dafür bezahlen muss - für Veronika Kronberger von der Plattform Generation Praktikum das bisher krasseste Beispiel von Missbrauch studentischer Arbeitskraft. In England seien solche Praktiken üblich, in Österreich noch auf einzelne schwarze Schafe beschränkt... weiter




Der Kostendruck der Pensionen auf künftige Generationen steigt - glücklich, wer erbt. - © fotalia

Gerechtigkeit

Krieg der Generationen8

  • Wie viel Pension bleibt der Generation Praktikum?

Wien. Jetzt hat es die Generation Praktikum amtlich. Ihr Verhältnis zur "Generation Frühpension" ist - auf ganz unpersönlicher Ebene natürlich - zutiefst zerrüttet. Die deutsche Bertelsmann-Stiftung hat in 29 Industrieländern geprüft, wie es mit der Gerechtigkeit zwischen den Generationen aussieht, und reiht Österreich auf Platz 20... weiter





Werbung