• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © WZ/Archiv

Standort

Wohin die Busse fahren sollen8

  • Wirtschaftskammer fordert stadtweite Befragung über Busterminal: Die Wiener sollen über Standort entscheiden.

Wien (fk/apa) Über den Standort des neuen Fernbusterminals sollen nicht die Bezirke, sondern die Wiener entscheiden. Das meinte Davor Sertic, Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wiener Wirtschaftskammer, am Mittwoch. Deswegen will er eine wienweite Befragung zu diesem Thema durchführen, um den Druck zu erhöhen, dass gebaut werden muss... weiter




Schloss Schönbrunn

Kleinerer Busparkplatz vor Schloss Schönbrunn1

  • Nur noch 52 statt 72 Plätze und mehr Grünraum.

Wien. Die Neugestaltung des Vorplatzes vom Schloss Schönbrunn sorgt seit langem für Diskussionen. Am Montag hat die Schloss Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft einen neuen Entwurf vorgelegt, der nun realisiert werden soll. Dabei sind neben mehr Grünflächen auch weniger Stellplätze - 52 statt 72 - auf dem geplanten Busparkplatz vorgesehen... weiter




Wiener Linien

Bis Ende 2014: Alle Bus-Konzessionen wieder bei Wiener Linien

  • Laufende Übernahmen.

Wien. Ende des Jahres sollen beinahe alle Konzessionen der Wiener Buslinien wieder in der Hand der Wiener Linien sein. Derzeit übernehme man laufend Konzessionen, etwa ab Juli die Linien 56B, 156B und 58B, bestätigte eine Sprecherin der APA einen Bericht von orf.at... weiter




Advent

Reisebusse müssen im Advent draußen bleiben

  • Es besteht in den Bezirken 1 sowie 6 bis 9 in der Zeit von 6 bis 20 Uhr ein generelles Busfahrverbot.

Wien. Auch heuer kommt an den vier Adventsamstagen (30. November, 7. Dezember, 14. Dezember und 21. Dezember) in der Wiener Innenstadt das bewährte Buskonzept zur Anwendung. An den Einkaufssamstagen im Advent reisen immer mehr Tagestouristen mit dem Bus nach Wien... weiter




Die direkte Demokratie der Wiener Linien: Fahrgäste haben die Wahl zwischen weißen Diesel-Bussen mit roten Streifen oder roten Diesel-Bussen mit weißen Streifen. - © Wiener Linien

Euro-6-Abgasnorm

Wiener Busflotte steigt von Flüssiggas auf Diesel um

  • "Neue Busse erfüllen als einzige die strenge Euro-6-Abgasnorm."

Wien. Die Wiener Linien tauschen bis 2016 die Hälfte ihrer 500 Fahrzeuge starken Busflotte aus. Und erstaunlicherweise handelt es sich dabei hauptsächlich um Diesel-Fahrzeuge: Angekauft werden etwa 217 Busse der Marke Mercedes Citaro. Und die verfügen nicht wie die bisherigen Busse über einen Flüssiggas-, sondern über einen Dieselantrieb... weiter





Werbung