• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Amtliches Endergebnis

44 Wahlkartenstimmen änderten fast nichts

  • Nur Stimmenanteil der FPS um 0,01 Prozentpunkte gesunken.

Salzburg. Die Auszählung der in fremden Wahlsprengeln per Wahlkarten abgegebenen Stimmen am Mittwochnachmittag hat das Ergebnis der Salzburger Landtagswahl 2018 so gut wie nicht mehr verändert. Es kamen nur 144 gültige Stimmen hinzu - was bei den Stimmenanteilen einzig bei der FPS von Karl Schnell eine Verschiebung an der zweiten Stelle hinter dem... weiter




Landeshauptmann und Wahlsieger Wilfried Haslauer mit Bundeskanzler Sebastian Kurz bei der Wahlparty der ÖVP am Sonntag. - © APAweb / Franz Neumayer

Landtagswahl Salzburg

ÖVP sucht Koalitionspartner4

  • Die Grünen kommen nach ihren großen Verlusten als Juniorpartner der ÖVP nicht mehr infrage.

Salzburg. Nach der Landtagswahl vom Sonntag ist Salzburg jetzt wieder richtig "schwarz": Die ÖVP baute ihren 2013 von der SPÖ zurückgeholten Platz 1 deutlich aus - und liegt so weit vor der SPÖ wie nie zuvor. Die SPÖ konnte trotz Verlusten Platz 2 vor der FPÖ verteidigen. Die Grünen stürzten nach ihrem Ausreißer-Ergebnis aus 2013 ab... weiter




FPÖ-Spitzenkandidatin Marlene Svazek in Salzburg gibt sich zufrieden mit dem Wahlergebnis.  - © APAweb/BARBARA GINDL

Landtagswahl Salzburg

FPÖ erneut knapp unter Wahlziel4

  • Wieder kein "bestes Ergebnis aller Zeiten" in Salzburg. Noch schwächerer Zuwachs wegen der FPS.

Wien/Salzburg. Die FPÖ wird zwar auch in Salzburg zulegen - aber sie wird wie schon bei den drei anderen Landtagswahlen 2018 ihr Wahlziel nicht schaffen. Und sie wird weit schlechter abschneiden, als dies vor Eintritt in die Bundesregierung zu erwarten war... weiter




Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".

Leitartikel

Läuft für Türkis-Blau24

Es ist unübersehbar: Die Neuauflage von Schwarz-Blau, leitet auf Länderebene eine neue Ära ein. Oder besser gesagt: Die vier Landtagswahlen in Niederösterreich, Tirol, Kärnten und jetzt in Salzburg haben die Uhren in den Landhäusern um drei, vier Jahrzehnte zurück... weiter




ÖVP-Spitzenkandidat Landeshauptmann Wilfried Haslauer. - © APA/BARBARA GINDL

Landtagswahl Salzburg

Salzburg-Wahlen: Erdrutschsieg für Haslauer8

  • Die ÖVP gewinnt die Wahl mit 37,8 Prozent. SPÖ mit 20 Prozent vor FPÖ mit 18,8 Prozent, Grünen-Chefin Rössler tritt zurück.

Wien. Die ÖVP ist der große Sieger der Landtagswahl in Salzburg. Laut dem vorläufigen Endergebnis kommt die Volkspartei auf 37,8 Prozent - ein Plus von 8,8 Prozentpunkten gegenüber 2013. Die SPÖ erlitt weitere Verluste, blieb aber dennoch knapp vor der FPÖ... weiter




Die Salzburger haben gewählt. Der Stimmenanteil in Prozent mit Schwankungsbreite. - © APAwebLivestream

Wahlen

Salzburg wählt neuen Landtag: ÖVP in Hochrechnungen vorne4

  • Die Spitzenkandidaten haben ihre Stimme abgegeben. Die FPÖ liegt knapp vor der SPÖ. Die Grünen verlieren stark.

Salzburg/Wien. Die Salzburger schließen heute den Reigen der vier Landtagswahlen des Jahres 2018 ab. Erste Hochrechnungen um 16:30 sehen die ÖVP als Sieger, die FPÖ liegt knapp vor der SPÖ. Die Neos schaffen es in den Landtag, die Grünen verlieren stark... weiter




Die 380-kV-Stromleitung soll am Nockstein nahe der Stadt Salzburg vorbeiführen. - © Hans Kutil

Landtagswahl Salzburg

Der Tanz um die Strommasten9

  • Vor der Landtagswahl diskutiert Salzburg wieder einmal den Bau einer Stromleitung - diesmal mit vertauschten Rollen.

Salzburg. Nicht zum ersten Mal vor einer Wahl ist der geplante Lückenschluss im österreichischen 380-kV-Stromleitungsnetz in Salzburg ein großes Thema. So auch vor der Landtagswahl am 22. April. Die Rollenverteilung in der Diskussion hat sich aber verändert... weiter




Landtagswahl Salzburg

Salzburg: Wahlkarten ändern das Ergebnis nicht

Nur geringfügige Veränderungen gegenüber dem Endergebnis vom Wahlsonntag in Salzburg hat die Auszählung der Wahlkarten gebracht. Da die Briefwahl schon am Sonntag mit ausgezählt wurde, ging es am Mittwoch nur mehr um 490 Wahlkarten, die in "fremden" Wahllokalen abgegeben wurden. Sie schlugen sich nur im Hundertstel-Bereich des Stimmenanteils nieder... weiter




389.789 Wahlberechtigte können am Sonntag in Salzburg aus sieben Listen wählen - letzte Umfragen kündigen ein Kopf-an-Kopf-Rennen von SPÖ und ÖVP an. - © apa/Gindl

Landtagswahl Salzburg

Ein Verlierer wird Sieger sein1

  • Im Wahlkampf dominierte vor allem der Grund für die Neuwahlen - der Finanzskandal.

Salzburg. Die Verlierer und Gewinner der Wahl zum Salzburger Landtag am Sonntag stehen praktisch schon fest. Dennoch wird der Wahltag spannend. Denn die Frage nach Platz eins ist kurz vor der Wahl ebenso offen wie jene nach der drittstärksten Partei und - damit verbunden - künftigen Koalitionsvarianten... weiter




Nur noch bis Sonntag Landeshauptfrau? Gabi Burgstaller. - © apa

Landtagswahl Salzburg

Vom Skandal zur Landeshauptfrau und zurück1

  • Gabi Burgstallers politische Karriere begann mit Auffliegen eines Skandals.

Salzburg. So etwas nennt man Ironie des Schicksals. Die politische Karriere von Gabi Burgstaller, Landeshauptfrau von Salzburg, hat mit einem der größten Skandale der Republik begonnen - und könnte mit einem der größten Skandale der Republik enden. Aufgrund des Finanzskandals wird am Sonntag in Salzburg ein neuer Landtag gewählt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung