• 23. Februar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Elektronikbranche

Koch Media kauft tschechischen Spiele-Entwickler1

Höfen/Prag/Wien. (apa/kle) Der Tiroler Computerspiele-Hersteller Koch Media hat den Prager Spiele-Entwickler Warhorse Studios des tschechischen Unternehmers Zdenek Bakala gekauft. Das berichten die "Tiroler Tageszeitung" und die tschechische Wirtschaftstageszeitung "Hospodarske noviny". Der Kaufpreis wird mit 42,8 Millionen Euro beziffert... weiter




- © WZ-Collage: Irma Tulek; Quelle: unsplash, adobe stockInterview

Digitales Ich

"In der Figur stecken immer Sehnsüchte"7

  • Der Computerspielforscher Martin Geisler erklärt, wie der Spieler mit seinem Avatar verbunden ist.

Wien. Alles ist möglich. Ob Schurke oder Held, Elfe oder Ork, Heiler oder Krieger: In Computer-Rollenspielen kann der Spieler in unzählige Rollen schlüpfen. Er entscheidet, wie muskulös, attraktiv und gewieft sein Avatar ist. Doch nicht nur das Aussehen der Figur ist formbar... weiter




Evelyn Gundlach und Ursula Cezanne sind Freundinnen. Für "Senioren zocken" bekommen sie eine Aufwandsentschädigung. Die Herausforderung bei den Computerspielen: Wie viele aus ihrer Generation haben die beiden in der Schule nur wenig Englisch gelernt. Gleichzeitig auf den Bildschirm zu schauen und die Knöpfe zu beherrschen - auch das ist schwer, macht ihnen aber Spaß. "Es ist wie ein Rausch", sagte Cezanne. - © Screenshot: YouTube

Senioren zocken

Computerspiele machen deutsche Senioren zum Hit6

  • Der Berliner Youtube-Kanal hat schon 400.000 Abonnenten.

Berlin. Wenn Evelyn Gundlach (87) und Ursula Cezanne (80) in Berlin unterwegs sind, kann es passieren, dass Schulklassen ein Selfie wollen. Die beiden machen beim Youtube-Kanal "Senioren zocken" mit. Dort gehören sie zu einer Rentnertruppe, die Computerspiele testet... weiter




- © sezer66/adobe

eSports

Ist Computerspielen ein Sport?12

  • Die Frage der Gemeinnützigkeit scheidet beim Thema eSports die Geister.

Egal ob eSport Summit, GameCity, pLANet One oder Vienna Challenger Arena - im Herbst ging es rund in Sachen eSports in Österreich. Der weltweite Rummel hat auch die heimische Community in Aufbruchstimmung versetzt. An der Frage der Gemeinnützigkeit könnten jedoch viele Vereine schon vorab scheitern. Ist eSports ein Sport... weiter




Den Gewaltfantasien des Spielers sind in "GTA 5" kaum Grenzen gesetzt. - © Rockstar Games/Rockstar North

Spiel und Netz

Warum sind Computerspiele so erfolgreich?8

  • Eine mögliche Antwort ist die Lust an der Zerstörung. Ein Erklärungsversuch anhand des Hits "GTA 5".

Wien. 4,9 Millionen Österreicher spielen regelmäßig Videospiele. Das stellte nicht nur der Österreichische Verband für Unterhaltungssoftware (ÖVUS) 2017 in einer Studie fest. Ein Blick auf diverse Spielemessen wie die "Game City" im Wiener Rathaus führt auch ohne wissenschaftliche Untersuchungen die Unmenge an Menschen vor Augen... weiter




Sportstars ballern lieber als zu trainieren... - © Fortnite

Computerspiele

Sportler, die süchtig nach Fortnite sind19

  • Das Spiel macht aus NBA-Stars eine lahme Truppe.

New York. "Fortnite ist gerade mein größter Gegner", sagt David Fizdale, der Trainer der New York Knicks gegenüber der Sportseite "The Athletic". Das populäre Computerspiel sei maßgeblich schuld daran, dass das renommierte Basketballteam derzeit den vorletzten Tabellenplatz in der Ostkonferenz der amerikanischen Basketballliga belege... weiter




In "Anno 1800" waltet der Spieler über die Geschicke einer Stadt. - © Ubisoft/Blue Byte

Computerspiele

Das Videospieljahr 201922

  • Die "Wiener Zeitung" stellt einige der kommenden Highlights vor.

Wien. (aum/dab) Während das große Weihnachtsgeschäft mit Computerspielen voll im Gange ist, stehen schon die nächsten großen Titel in den Startlöchern. Üblicherweise ist das Frühjahr nicht die Zeit der großen Neuveröffentlichungen im Videospielbereich. 2019 jedoch wird mit dieser Regel gebrochen... weiter




Werner Gruber - © FOTOKERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUM

Werner Gruber

Gezockt mit . . .23

Wien. (aum/dab) Zum Verschnaufen hat Werner Gruber auf seinem Handy stets zwei Spiele parat: Schnapsen und Poker. Und Verschnaufpausen hat Österreichs prominentester Physiker nötig. Gerade erst ist er aus der Arktis, wo er eine Reise leitete, zurückgekommen. Nun hat der Direktor des Wiener Planetariums einen Termin nach dem anderen abzuarbeiten... weiter




Was passiert, wenn der Affe in den Abgrund stürzt? Solche Fragen werden beim Test geklärt. - © Nintendo

Gaming

Spielen mit des Kanzlers Segen34

  • Die Bundesstelle BuPP im Bundeskanzleramt nimmt digitale Spiele unter die Lupe.

Wien. "Wie schwierig ist das Spiel?", fragt Gerhard. "Die ersten Levels sind leicht, danach wird es schwieriger", antwortet Dominik. Detailreich schildert er die Herausforderungen. Viele Leben könne man anfangs ansparen, doch dann werde es tückisch. Besonders das letzte Level, die Eiswelt, verlange dem Spieler alles ab... weiter




- © Codemasters

F1 2018

Aus dem Cockpit vor die Kamera11

  • Im diesjährigen Formel-1-Rennspiel "F1 2018" muss der Fahrer auch auf dem medialen Parkett glänzen. Mit Gewinnspiel

Wien. (dab/aum) Das Leben als Formel-1-Pilot ist hart. Da hat man stundenlang voller Konzentration seine Runden gedreht, kann endlich aus dem Cockpit steigen - und dann das: Gleich wird man von einer Journalistin samt Kamerateam umringt und mit Fragen gelöchert... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung