• 13. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Computerspiele

Diese Spiele sollte man sich genauer ansehen1

  • Die Highlights der E3 werden in den kommenden Monaten in den Handel kommen. Mit Videos.

Wien/ Los Angeles. Die E3 ist vorbei, schon warten Gamescom und Tokyo Game Show, aber immerhin haben sich die Spielehighlights der nahen Zukunft bereits heraus kristallisiert. Hier finden Sie die Spiele, die man in absehbarer Zeit auf dem Radar haben sollte... weiter




Leserbriefe

Leserforum: Donaustadt, Computerspiele, Arbeitsplätze1

Zum Artikel von Iga Mazak, 29. November Verkehrsprobleme im Bezirk Donaustadt Mit diesem Artikel wurde durch die "Wiener Zeitung" in gewohnter Professionalität ein Thema angesprochen, das aufgrund seiner Komplexität den Normalbürger und Wähler in Wien "anstrengt"... weiter




Maßnahmen

Deutsche Computerspielbranche fordert mehr Tempo bei Digitalpolitik1

  • Unternehmen wollen rasch mehr Geld für Breitband-Ausbau sehen.

Berlin. Wenn das große Geschäft im weltweiten Netz liegt, dann ist verständlich, dass man auch will, dass das Internet möglichst rasch nicht nur verfügbar, sondern auch schnell ist. Gerade im Bereich der Computerspiele stellt das WWW ein immer wichtigeres Standbein dar... weiter




Computerspiele

GameCity 2014 brachte neuen BesucherInnenrekord2

  • Rund 69.000 spielebegeisterte Menschen besuchten die Computerspielmesse im Wiener Rathaus.

Wien. Die diesjährige Computerspielmesse "GameCity" im Wiener Rathaus ging am Sonntga mit einem neuen BesucherInnenrekord zu Ende. Laut Angaben der Veranstalter besuchten rund 69.000 Menschen an den drei Tagen die Messe und sorgten sogar für einen  Einlass-Stopp am zweiten Tag... weiter




Computerspiele

Die Highlights der GameCity5

  • Besucherinnen können im Wiener Rathaus wieder einige interessante Innovationen und Vorträge konsumieren.

Wien. Am zweiten Oktoberwochenende findet zum achten Mal in Folge die Game City im Wiener Rathaus statt. Das beliebte und erfolgreiche "Fest der Computerspiele" hat auch in diesem Jahr einige Highlights zu bieten. Neben den großen Drei - Microsoft, Nintendo und Sony - die ihre neuesten Plattform-Innovationen zum Ausprobieren und Spielen bereit... weiter




Rund 68.000 Spielbegeisterte werden heuer erwartet. - © Game City

Game City

Die Muskeln der Spieleindustrie

  • Von 10. bis 12. Oktober findet im Rathaus die Computer- und Videospiele-Messe Game City statt.

Wien. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Computerspieler als Freaks, Nerds oder Geeks belächelt wurden. Die Spiele haben sich in der Zwischenzeit ihren Platz in der Alltagskultur erkämpft und gesichert. Einen guten Einblick in die Breite und Vielfalt der Unterhaltungs-Software gibt die Publikumsmesse Game City von 10. bis 12... weiter




Computerspiele

Spielemesse Gamescom zieht tausende Fans an

  • Am Donnerstag öffnete die Messe für PrivatbesucherInnen.

Köln. Tausende Videospiel-Fans haben am Donnerstag die Kölner Messehallen zur Gamescom erobert. Viele waren in Rüstungen, als Zombies oder als bunte Fantasiegeschöpfe verkleidet, um ihre Lieblingsfiguren aus den Games zu ehren. Vor allen Eingängen der Kölnmesse warteten Gamer bereits seit den frühen Morgenstunden... weiter




Videogames

Impressionen von der Gamescom 2014

  • Köln steht ganz im Zeichen der Computerspiele - eine Bilderstrecke.

weiter




Wii U

Rennspiel "Mario Kart" kann Nintendo-Verluste nicht stoppen

  • Spielekonsolenverkäufe durch günstige Smartphone-Spiele bedroht.

Tokio. Der japanische Spiele-Spezialist Nintendo kommt trotz des Erfolgs seines Rennspiels "Mario Kart" nicht aus den roten Zahlen. Im vergangenen Quartal gab es einen Verlust von gut 9,9 Mrd. Yen (72,2 Mio. Euro). Grund war vor allem, dass "Mario Kart 8" die Verkäufe der Spielekonsole Wii U nicht ausreichend ankurbeln konnte... weiter




Spielplatz

Die kommenden Spielehighlights4

  • Das Jahr 2014 dürfte für Gamer ein recht gutes werden, die Publisher wollen auf PC und neuen Konsolen ordentlich punkten.

Kurz nach der Ankündigung der neuen Konsolengeneration von Sony (Playstation 4) und Microsoft (Xbox One) war klar, dass sich die Publisher in Bälde mit neuen Spiele-Highlights melden würden. Doch die anfängliche Freude war nur von kurzer Dauer, denn außer einiger Ankündigungen gab es wenig Neues zu sehen. Das Blatt scheint sich nun aber zu wenden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung