• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Monsanto

Bayer kauft Monsanto für knapp 66 Milliarden Dollar

  • Kein anderes Unternehmen in der Branche hat ein derart schlechtes Image. Leverkusener zahlen 128 Dollar je Aktie in bar.

Leverkusen/St. Louis. (reuters) Nach monatelangem Ringen um den US-Agrarriesen legt der Pharma- und Chemiekonzern Bayer für Monsanto 66 Milliarden Dollar (58,7 Milliarden Euro) auf den Tisch - damit ist es auch der größte Zukauf in der mehr als 150-jährigen Firmengeschichte von Bayer... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Monsanto

Die Agro-Weltherrschaft31

Bayer kauft also Monsanto, den Gottseibeiuns aller Globalisierungskritiker. Doch dies ist beileibe noch nicht alles. Die beiden US-Agrokonzerne Dow und Dupont haben ebenfalls eine Fusion vereinbart. Und ChemChina schluckt gerade den Schweizer Branchenriesen Syngenta... weiter




Zahlreiche Initiativen stehen dem Deal ablehnend gegenüber. - © https://you.wemove.eu/campaigns/monsanto-deal-stoppen

Agrochemie

Übernahme von Monsanto durch Bayer rückt näher2

  • Der deutsche Pharmakonzern hat sein Angebot auf 65 Milliarden Dollar erhöht.

Frankfurt. Im Poker um die Übernahme des US-Konzerns Monsanto bewegen sich der Saatguthersteller und der Chemiekonzern Bayer nach wochenlangem Stillstand aufeinander zu. Bayer erhöhte seine Offerte für Monsanto auf mehr als 65 Milliarden Dollar, (58,2 Milliarden Euro) wie der Konzern mitteilte... weiter




Chemische Industrie

Monsanto lehnt Bayer-Milliardenofferte ab

  • Erstes Preisangebot unzureichend

St. Louis/Leverkusen. Der US-Agrarchemiekonzern Monsanto hat das Milliarden-Übernahmeangebot von Bayer abgelehnt. Das Angebot über umgerechnet rund 55 Milliarden Euro sei finanziell unzureichend, teilten die Amerikaner am Dienstag mit. Das Management habe sich einstimmig zur Ablehnung des Angebots entschieden... weiter




Bayer

Ein ungebetenes Angebot von 62 Milliarden Dollar1

  • Der deutsche Pharmakonzern Bayer lässt sich seinen Traum von der Vormachtstellung im Agrarbereich einiges kosten.

Leverkusen/St. Louis. Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer hofft beim US-Saatgutriesen Monsanto auf Gegenliebe für sein 62 Milliarden Dollar (55,3 Milliarden Euro) schweres Übernahmeangebot. "Wir befinden uns in konstruktiven Gesprächen mit Monsanto", sagte der neue Bayer-Chef Werner Baumann am Montag... weiter




Übernahme

Bayer will Monsanto für 62 Milliarden Dollar kaufen1

  • Finanzierung durch Kombination aus Fremd- und Eigenkapital - Monsanto würde so zum größten Saatgutkonzern aufsteigen.

Frankfurt. Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer will für insgesamt 62 Milliarden Dollar den US-Saatgutriesen Monsanto kaufen. "Bayer will durch Übernahme von Monsanto ein weltweit führendes Unternehmen der Agrarwirtschaft werden", erklärte der Leverkusener Konzern am Montag... weiter




Bayer

Mit Aspirin und Glyphosat zum globalen Alpha-Tier3

  • Die Übernahme von Monsanto wäre der Höhepunkt der Fusionswelle im Agrochemie-Sektor.

Leverkusen/Brüssel. Dass er die Dinge auf die lange Bank schiebt, kann man Werner Baumann wohl nicht nachsagen. Nur knapp drei Wochen nach seinem Amtsantritt hat der neue Chef des deutschen Chemie-Riesen Bayer nun den Grundstein für die mit Abstand größte Akquisition der Firmengeschichte gelegt... weiter




Konzernübernahme

Bayer will Monsanto unbedingt1

  • Angebot angeblich unverbindlich und unerbeten, Bayer-Aktie bricht ein.

Leverkusen/St. Louis/Frankfurt am Main.  Nur wenige Wochen nach Amtsantritt setzt der neue Bayer-Chef Werner Baumann zum großen Wurf an. Der Leverkusener Traditionskonzern will den US-Saatgutriesen Monsanto kaufen. Beide Unternehmen gaben am Donnerstag vorläufige Übernahmegespräche bekannt. Monsanto wird an der Börse derzeit mit gut 42 Mrd... weiter




Dow Chemical

Megafusion der Chemie-Giganten1

  • US-Konzerne Dow Chemical und DuPont in Merger-Gesprächen.

New York. (apa/dpa/reuters) In der US-Chemiebranche bahnt sich einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge eine Mega-Fusion an: Die Großkonzerne DuPont und Dow Chemical - zwei der ältesten Unternehmen der Vereinigten Staaten - befänden sich in fortgeschrittenen Verhandlungen über einen Zusammenschluss... weiter




Kurt Bayer ist Ökonom und war Board Director in Weltbank (Washington, D.C.) und EBRD (London) sowie Gruppenleiter im Finanzministerium.

Bayer

Richtig, aber unwirksam!1

  • Wie viele Stimmen wollen jene Parteien, die sich zur Integration Europas bekennen, denn noch verlieren?
  • Wann wird dies endlich der Einsicht weichen, dass wir eine neue Wirtschaftspolitik brauchen?

Nach langem Ignorieren der extrem niedrigen Inflationsrate in der Eurozone, die vor allem in den südlichen Krisenländern die Überwindung der Krise massiv gefährdet, aber auch die Eurozone als Ganze nicht wachsen lässt, hat die Europäische Zentralbank endlich in ihrer Sitzung am 5... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung