• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Politik mit Samthandschuhen: Michael Ludwig und Maria Vassilakou sind um Konsens bemüht - bei der gemeinsamen Klausur wurden konfliktreiche Themen ausgespart. - © apa/Schlager

Michael Ludwig

Programm, bis Vassilakou geht12

  • Zeitplan des rot-grünen Regierungsprogramms füllt Legislaturperiode nicht aus.

Wien. Es war die erste Klausur der rot-grünen Stadtregierung unter Bürgermeister Michael Ludwig. Und das vor dem Hintergrund, dass die grüne Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou vor kurzem angekündigt hat, nur noch bis Juni 2019 im Amt bleiben zu wollen - nicht zuletzt... weiter




Die Grünen stürzen eine ÖVP-Hochburg, und es kommt das Parkpickerl: Der neuen Bezirkschefin Silvia Nossek ist das gelungen, wovor die ÖVP gezittert hat. - © PID/Christian Fürthner

Silvia Nossek

Amtsantritt mit lautem Protest14

  • Silvia Nossek wurde als erste grüne Bezirksvorsteherin Währings angelobt.

Wien. Es tat weh - und das sollte es anscheinend auch. Wer bei der Straßenbahnstation an der Ecke Währinger Straße/Martinstraße im 18. Bezirk am vergangenen Donnerstag am späten Nachmittag ausgestiegen ist, musste aufgrund des Sirenen-Geheuls Schlimmes befürchten. Sogar sehr Schlimmes. Polizei-Einsatz? Großbrand? Verkehrsunfall... weiter




Wegen der Verkehrsberuhigung der Mariahilfer Straße würden schwer transportable Gegenstände nun weniger häufig gekauft, meint man bei der Wirtschaftskammer. - © Jenis

Wirtschaftskammer

Politische Kaufkraft1

  • Wirtschaftskammer ortet Umsatzrückgänge auf der Mariahilfer Straße - für Grüne eine Behauptung ohne Beweise.

Wien. (apa/rös) Seit Ende Juli ist der viel debattierte Umbau der Wiener Mariahilfer Straße in eine Fußgänger- bzw. Begegnungszone abgeschlossen. Die Änderung ist laut Wiener Wirtschaftskammer an den Händlern auf der Shoppingmeile nicht spurlos vorübergegangen: "Wir haben zum Teil mehr Frequenz und weniger Kaufkraft"... weiter




Das Thema Winteröffnung für Schanigärten wird am Dienstag im Landtag behandelt - und die Grünen werden dagegen sein, obwohl sie eigentlich dafür sind. - © apa/Artinger

Schanigarten

Gegner des Sonnenbades5

  • Alle sind für einen Wegfall der Wintersperre für die Schanigärten, nur die SPÖ pocht auf die geltende Regelung.

Wien. "Es gibt keinen vernünftigen Grund für die Winterbelassung der Schanigärten", erklärte Josef Bitzinger, Spartenobmann für Gastronomie bei der Wiener Wirtschaftskammer in einem Gespräch mit der "Wiener Zeitung". Er schließt sich hier der Meinung von Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou an... weiter




1400 Besucher kamen im Juni zur Konferenz. - © Peter Provaznik

Velo City

Was von der Velo-City bleibt9

  • Fünf Ideen zur Zukunft des Radelns nach weltweit größter Fahrradkonferenz.

Wien. Sie war mit mehr als 1400 Teilnehmern weltweit die größte Fahrrad-Konferenz in diesem Jahr. In Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen befassten sich Verkehrs-Experten und Stadtplaner aus dem In- und Ausland mit der Zukunft des Radfahrens. Doch welche Lehren zieht Wien aus der Velo-City? Und wie will man die Erkenntnisse umsetzen... weiter




Haben die Wiener Senioren mehr Weitblick als die eigene Partei? - © Rösner

Pensionistenverband

"Wie eine Wildgewordene"8

  • Die "rote Basis" macht Urlaub - und schimpft über die (grüne) Stadtpolitik.

Castellaneta/Wien. "Die Vassilakou führt sich auf wie eine Wildgewordene. Ganze Hauptstraßen den Fahrrädern freigeben oder den Ring tageweise zugunsten der Radfahrer sperren zu wollen - das kann ja nicht normal sein", poltert die 76-jährige Waltraud K. aus Favoriten. Die anderen Pensionisten in der Runde nicken zustimmend... weiter





Werbung