• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

In Frankreich beklagen Schafzüchter den Anstieg von Wölfen.

Tierwelt

Mehr Wölfe in Frankreich4

  • Die Zahl ist innerhalb eines Jahres um rund 20 Prozent gestiegen. Schafzüchter klagen über Angriffe.

Paris. Die Zahl der Wölfe in Frankreich ist innerhalb eines Jahres um rund 20 Prozent gestiegen. Etwa 430 Exemplare leben laut einer am Montag veröffentlichten Schätzung in dem Land, ein Jahr zuvor hatte das Nationale Jagd- und Wildtierbüro den Bestand noch auf etwa 360 Tiere geschätzt... weiter




Jugendroman

Unter Menschen1

  • Katja Brandis: "Woodwalkers - Gefährliche Freundschaft" - Gestaltwandler, eine Entführung und der Wert von Freundschaft.

Der 13-jährige Carag ist etwas Besonderes: Er ist ein Gestaltwandler, genauer gesagt ein Pumawandler. Und seine Reflexe als Puma sind ihm auch eine Hilfe, wenn er in Menschengestalt unterwegs ist. Was im neuen Schuljahr auf der Clearwater High, einer speziellen Schule für Gestaltwandler vom Bison über Wölfe bis zum Rothörnchen, immer öfter vorkommt... weiter




Wölfe stimmen sich als Rudeltiere gut aufeinander ab. - © Fotolia/Cloudtail

Biologie

Teamwork Wolfssache1

  • Der wilde Verwandte des Haushundes kooperiert viel besser mit Seinesgleichen.

Wien/Ernstbrunn. Um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, können Wölfe besser an einem Strang ziehen als Hunde. Das haben Verhaltensbiologen des Wolf Science Center in Ernstbrunn herausgefunden. Wölfe sind demnach kooperativer und toleranter als ihre domestizierten Verwandten, schreiben die Forscher um Sarah Marshall-Pescini im Fachblatt "Pnas"... weiter




Ein Wolf im Alpenzoo in Innsbruck. - © APA, afp, Dieter Nagl

Alpen

Wolf oft als Störfaktor empfunden17

  • Der Bestand in den Alpen hat sich erholt, doch Almwirtschaft und Tourismus sehen Probleme.

Wien. Praktisch alle Wölfe der Alpen stammen aus Italien. Dort lebten 1970 nur noch rund 100 Exemplare. Durch Schutzmaßnahmen hat sich der Bestand wieder auf 1.800 Tiere erholt, die vor allem in den Apenninen leben. Während die Bevölkerung in Mittelitalien die Entwicklung laut Experten eher gelassen sieht... weiter




Tiere

Wolfsnachwuchs in Allentsteig

  • Das Rudel am Truppenübungsplatz ist damit auf elf Tiere angewachsen.

Allentsteig. Bei den Wölfen am Truppenübungsplatz Allentsteig hat es zum zweiten Mal Nachwuchs gegeben. Zu den bereits ansässigen zwei erwachsenen Tieren und drei noch verbliebenen Jungwölfen aus dem Vorjahr stoßen nun sechs weitere Jungwölfe hinzu, berichtete der WWF am Dienstag unter Verweis auf das Bundesheer. Das Rudel umfasse somit elf Tiere... weiter




Biologie

Wölfe bauen Beziehungen zu Menschen auf3

Wien. Von Hand aufgezogene Wölfe begrüßen Menschen teils wie Hunde: Sie kommen schwanzwedelnd angelaufen, senken freundlich Kopf und Vorderbeine, und springen sie an, um ihnen das Gesicht zu lecken. Umso besser sie die Zweibeiner kennen, umso begeisterter ist der Willkommensritus, berichtet ein österreichisch-ungarisches Forscherteam... weiter




Biologie

Unrecht lässt Hunde streiken6

  • Vierbeiner verweigern die Arbeit, wenn nur der Kollege das Leckerli erhält, berichten Wiener Forscher.

Wien. (gral) Ungerechtigkeiten lassen offenbar auch Hunde und Wölfe nicht kalt. Wird der Artgenosse nämlich bevorzugt behandelt - also zum Beispiel mit einem Leckerli belohnt, das ihnen ebenso zustehen würde -, reagieren sie mit Arbeitsverweigerung, berichten Forscher der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmed)... weiter




Kinderbuch

Familie kann jeder sein

  • Vanessa Walder: "Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel" - wie ein kleines Schaf sein Wolfsrudel verlässt, um den Vater seiner Geschwister zu finden.

Ja, der Untertitel klingt etwas kompliziert - aber wenn man Vanessa Walders Reihe "Das wilde Määäh" kennt, ist alles ganz einfach. Das kleine Schaf Ham ist nämlich von einer Wölfin adoptiert worden und hat im vergangenen Abenteuer seine leiblichen Eltern gefunden... weiter




Eine Wolfsfamilie konnte im Waldviertel vom Naturschutzpersonal des Bundesheeres fotografiert werden. - © BMLVS, WWF

Niederösterreich

Die Rückkehr der Wölfe8

  • Erste Wolfsfamilie in Österreich seit über einem Jahrhundert in Allentsteig gesichtet.

Allentsteig. Die erste Wolfsfamilie in Österreich seit über einem Jahrhundert wurde am Truppenübungsplatz Allentsteig in NÖ gesichtet. Neueste Fotofallen-Aufnahmen zeigen Jungtiere, berichteten WWF und Verteidigungsministerium. "Es handelt sich um die ersten Wölfe... weiter




Kooperationsbereitschaft

Wölfe lernen von Artgenossen3

  • Wölfe beobachten Wölfe, um Probleme zu lösen - Hunde lernen von Menschen.

Wien. Wölfe lernen mehr von ihren Artgenossen als Hunde. Das zeigt eine Studie der Veterinärmedizinischen Universität Wien und des Wolf Science Center (WSC) in Ernstbrunn. Die bei Wölfen stärker ausgeprägte Kooperationsbereitschaft dürfte mit einer höheren Aufmerksamkeit für die Handlungen ihrer Artgenossen einhergehen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung