• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sachbuch

Vanz giele verbuchselte Wechstaben6

  • Simon Pichler: "Berührt, weil geschüttelt" - ein Almanach der Schüttelreime.

"Reim dich, oder ich schlag dich!", lautet die Devise mitunter, wenn Simon Pichler (derzeit gemeinsam mit seinem kongenialen Partner Leo Lukas auf Österreichs Kabarettbühnen unterwegs mit dem Programm "Fremde (teeren und) Federn") zu Werke geht und Reime schüttelt... weiter




Bücher

Hartwig, Georg und Gerald: Mistvieh13

Schüttelreime haben Tradition - und großes Unterhaltungspoten-tial. Die Wiener Musikgruppe Trio Lepschi hat einmal ein ganzes Album mit Liedern, die allesamt in Schüttelreimen verfasst sind, herausgebracht ("Warz und Schweiß", 2013). Nun hat sich der Steirer Georg Hartwig auch in die Riege der Schüttler eingereiht - und gemeinsam mit Bruder Gerald... weiter




"Warz und Schweiß": Das Trio Lepschi auf Streifentour . . . - © Julia Maetzl

Pop-CD

Trio Lepschi: Warz und Schweiß8

  • Das Wiener Trio Lepschi ist dem Schüttelreim-Fieber erlegen und hat seine gesamte neue Platte, "Warz und Schweiß", in dieser Vers-Manier verfasst.

Das letzte ging am schnellsten: 13 Lieder waren getextet - allesamt in Schüttelreimen! -, komponiert und eingespielt. Nur eines fehlte noch, freilich das entscheidende - das Titellied. Da alle bis dahin gediehenen Versuche, auf einen griffigen (Titel-)Reim zu kommen - "Rau geschleimt" und "Mild gewixt" waren poetische Zwischenstationen -... weiter





Werbung