• 14. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Jugendbuch

Gefangen in der virtuellen Realität

  • Karl Olsberg: "Girl in a Strange Land" - ein Blick in eine mögliche digitale Zukunft.

"Boy in a White Room" hat Karl Olsberg eine Nominierung für den Deutschen Jugendbuchpreis eingebracht. Darin erzählte er die Geschichte eines Jugendlichen, der sich plötzlich in einer virtuellen Welt wiederfand und am Ende draufkam, dass er in Wahrheit selbst eine Art Künstliche Intelligenz war... weiter




Medizintechnik-Roman

Rätselhafte Wunderheilung

  • Ursula Poznanski: "Thalamus" - realitätsnahe Science-Fiction in einer Rehaklinik.

Als Timo nach einem Unfall aus dem Koma erwacht, kann er sich zunächst weder bewegen noch sprechen. In einer speziellen Reha-Einrichtung kommen seine körperlichen Fähigkeiten zurück – und zwar verdächtig schnell, allerdings nur nachts: Während er untertags schwerfällig und sprachlos ist... weiter




Letzte Worte

Mut für Trauernde

  • Emily Trunko: "Deine letzte Nachricht. Für immer." Nach nie abgeschickten Briefen legt die US-Schülerin nun die nächste Sammlung vor.

"Mach mich stolz", "Du bist die Einzige, die mir was bedeutet" oder "Vergiss nicht, du hast es vermasselt" - all das können die letzten Worte eines geliebten oder einst geliebten Menschen sein. Die US-Schülerin und Bloggerin Emily Trunko hat nun, nachdem sie selbst eine solche letzte Nachricht erhalten und online ihre Leser dazu aufgefordert hatte... weiter




Kinderbuch

Von guten und bösen Geistern

  • "Gespensterjäger" - das Buch zum Film nach Cornelia Funke.

Wo Cornelia Funke draufsteht, ist Qualität drin. Das weiß nicht nur Filmemacher Tobi Baumann, der 2015 aus einer ihrer Geschichten den Kinderfilm "Gespensterjäger" gemacht hat, sondern auch der Loewe Verlag, der sich die Rechte für das Buch zum Film gesichert hat... weiter




Kinderbuch

Wer hat schon Angst vor einem Löwen?

  • Erdmännchen Tafiti muss diesmal Omama und ihre Backform retten.

O Schreck! Omamas Kuchenform ist weg! Und das so kurz vor Tafitis Geburtstag. Und die Erdmännchen-Omama weigert sich, eine andere Backform zu benutzen als ihr liebgewordenes Erbstück. Also gehen Tafiti und sein bester Freund Pinsel, das Pinselohrschwein, auf die Suche nach der Backform... weiter




Jugendroman

Zeitreisenmord

  • Eoin Colfer: "WARP".

Es ist ein alter Menschheitstraum: Reisen durch die Zeit, am besten in die Vergangenheit, um die Gegenwart ein Stück besser zu machen. Eoin Coifer beleuchtet in seiner turbulenten Serie "WARP" die Schattenseiten, inklusive beeinträchtigter Gegenwart nach rüden Eingriffen in die Vergangenheit... weiter




Jugendbuch

Achtung, Poltergeist!

  • Sonja Kaiblingers "Scary Harry" hat es diesmal mit einer besonders gefährlichen Geisterspezies zu tun.

Die Kremserin Sonja Kaiblinger hat sich in Deutschland mittlerweile als Jugendbuchautorin etabliert. Und das völlig zu Recht, denn ihre "Scary Harry"-Reihe hat alles, was ein gutes Jugendbuch braucht: zwei todesmutige junge Protagonisten, mehrere Nebendarsteller mit besonderen Spleens und vor allem eine ordentliche Portion süffisanten Humor... weiter




Kinderbuch

Raus ins Grüne

  • Zwei Anleitungen, wie man den Nachwuchs in der freien Natur bechäftigen kann - Eltern sind zum Mitmachen eingeladen.

Es ist tatsächlich Frühling geworden - rechtzeitig vor Beginn der Karwoche und damit der Osterferien. Was liegt also näher, als möglichst viel Zeit mit den Kindern draußen in der freien Natur zu verbringen? Wer nun einwendet: Ja, aber was sollen wir denn dort großartig machen außer spazieren gehen . . ... weiter




Thriller

Casting-Horror

  • Arno Strobels neue Jugendthriller ist eine einzige Abrechnung mit Casting-Shows.

50 junge Leute zusammengepfercht auf einer Malediven-Insel in einer Casting-Show, die mehr als nur frappant an "DSDS" erinnert. Und zwischen den Schiebungen und Beleidigungen durch die Jury passiert auf einmal ein Mord. Doch Vicky, eine der Teilnehmerinnen, hat das Gefühl, dass den Produzenten die Aufklärung weniger am Herzen liegt als ihre Quoten... weiter




Kinderbuch

Rettet den Wald!1

  • Vanessa Walder: "Das wilde Määäh und die Monster-Mission" - die Saga um Ham, das kleine tapfere Schaf im Wolfsrudel, geht weiter. Aber sie ist längst nicht zu Ende . . .

Riesige Monster bedrohen den Wald. Sie fressen alle Bäume auf und stecken offenbar mit den Menschen im Bunde, mit denen Ham, der kleine Wolf, der eigentlich ein Schaf ist, schon im ersten Band ("Das wilde Määäh") schlechte Erfahrungen gemacht hat. Aber während er kampfbereit ist, um seinen Wald zu verteidigen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung