• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Sicherheit

Chaos Computer Club warnt vor Sicherheitslücken bei Smart Home2

  • "Preisdruck der Branche geht zulasten der Sicherheit", meinen die Experten.

Berlin. Angesichts des Trends zur Vernetzung des Haushalts hat der deutsche Chaos Computer Club (CCC) vor Sicherheitsproblemen gewarnt. "Bei den Geräten haben wir es mit Computern zu tun, die oftmals auf billige Weise produziert wurden", sagte CCC-Sprecher Linus Neumann der Deutschen Presse-Agentur... weiter




Die Rakete "Fairydust", das Wahrzeichen des Kongresses. - © Eder

Netzpolitik

Der Geist der digitalen Utopie1

  • Seit 1984 findet der Jahreskongress des "Chaos Computer Clubs" (CCC) zwischen Weihnachten und Silvester statt. Dieses Mal wurden Technik-Konzepte vorgestellt, die möglichst für alle funktionieren sollen.

Gedimmtes Licht in der Hacker-Halle des Hamburger Congress Centrums (HCC), zeitweise blinkt und funkelt es. Technikbegeisterte Menschen, die sich in Assemblies - losen Zusammenschlüssen von Gleichgesinnten - organisieren, treffen hier aufeinander. Sie sind gut vernetzt, egal ob on- oder offline... weiter




Security

Hacker prangern Sicherheitslücken bei Scannern und Mobilfunk an

  • Fingerabdruck von deutscher Verteidigungsministerin kopiert.

Hambrücken. Hacker des Chaos Computer Clubs (CCC) haben bei ihrem jährlichen Treffen mehrere Sicherheitslücken in verbreiteter Technologie öffentlich gemacht. Fingerabdruck-Scanner und Technik zur Gesichtserkennung lassen sich überlisten, wie der Experte Jan Krissler nachwies... weiter




Chaos Computer Club

Chaos Computer Club will Apples Fingerabdruck-Sensor geknackt haben5

  • Eine "dumme Idee", Fingerabdrücke als Sicherheitscheck zu benutzen, da man diese "täglich an schier unendlich vielen Orten hinterlässt".

Cupertino. Die deutsche Hackervereinigung Chaos Computer Club (CCC) hat nach eigener Darstellung nur zwei Tage nach der Markteinführung den Fingerabdruck-Sensor des neuen iPhone von Apple geknackt. Es sei am Sonntag gelungen, die biometrische Sicherheitsfunktion mit einfachsten Mitteln zu umgehen, teilte die Gruppe mit... weiter




Der Chaos Computer Club will klare Richtlinien und Strukturen was Überwachung und den Staatstrojaner betrifft. - © APAweb/EPA/MALTE¦CHRISTIANS

CCC

ChasHackerkongress: Regeln für Überwachungssoftware gefordert

  • "Besser ein enges, striktes, klares Gesetz als gar keines"

Hamburg. Der Chaos Computer Club (CCC) hat deutsche Regierung sowie den Bundestag aufgefordert, eine klare gesetzliche Regelung für den umstrittenen Einsatz staatlicher Überwachungssoftware zu schaffen. Auf dem Kongress der Organisation in Hamburg kritisierte der Berliner Richter Ulf Buermeyer am Freitag: "Es gibt keine klare Rechtsgrundlage - wenn... weiter




Der Chaos Computer Club (CCC) will sich vom befreundeten Verein Attraktor wegen mutmaßlicher rechtsradikaler Vergangenheit eines Vorstandsmitglieds distanzieren. - © cc Jon Aslund

Attraktor

Chaos Computer Club trennt sich von Attraktor3

Hamburg. (weg) Befreundete Vereine sind sich uneinig: Der Chaos Computer Club e.V. (CCC) hat auf seiner Website bekannt gegeben, dass er sich vom Hamburger Verein Attraktor distanzieren will. Grund: Dem CCC ist das mutmaßliche frühere Wirken im rechtsradikalen Umfeld eines Vorstandsmitglieds von Attraktor unvereinbar für eine Zusammenarbeit... weiter




Auf der 28. Convention des Chaos Computer Club (CCC) in Berlin treffen ab 27 December wieder die IT-Experten zusammen, um sich auszutauschen und zu diskutieren. - © APAweb/EPA

Berlin

Kritik an Umgang mit Überwachungs-Software bei CCC-Kongress in Berlin

  • Der größte Hackerverein in Europa diskutiert bis Freitag über Netzpolitik, Datenschutz und Überwachungstechnologie.

Berlin. Mit dem Verkauf von Spionage-Software unterstützen westliche Staaten nach Ansicht des Netzexperten Evgeny Morozov die Repressionen autoritärer Regime. Die Hersteller von Überwachungs-Systemen scheuten nicht den Verkauf an Länder wie Syrien oder Iran, sagte er am Dienstag beim Jahreskongress des Chaos Computer Clubs (CCC) in Berlin... weiter




Chaos Computer Club

Bundestrojaner geknackt

  • Grobe technische Mängel festgestellt.
  • Server in den USA können Unbefugten Zugriff verschaffen.

Berlin. Kein guter Tag für die deutsche Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger – denn der "Bundestrojaner" wurde geknackt. Dieses Überwachungs-Programm dient der Durchsuchung von Computern über das Internet. Seit 2007 wurde die Verwendung dieser Software immer wieder stark kritisiert – neben der technischen Umsetzung... weiter




Wikileaks

WikiLeaks-Aussteiger akzeptiert Rauswurf aus dem CCC

  • Soll Ruf des Vereins missbraucht haben - Fronten zwischen WikiLeaks und Domscheit-Berg bleiben verhärtet.
  • "Gravierende Fehler" bei Quellenhandhabung.

Berlin. Der WikiLeaks-Aussteiger Daniel Domscheit-Berg will gegen seinen Ausschluss aus dem Chaos Computer Club nicht weiter vorgehen. "Wenn man mich da als Mitglied nicht mehr mag, dann werde ich das auch so akzeptieren", antwortete der Netzaktivist am Dienstag auf eine E-Mail-Anfrage... weiter





Werbung