• 24. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Robert Lovrecki ist Partner von TPA und leitet den Bereich Steuerberatung am Standort Graz. Der gebürtige Grazer hat sich unter anderem auf die Bereiche Umsatzsteuer, internationales Steuerrecht und Immobilienbesteuerung spezialisiert. - © Christoph Meissner

Umsatzsteuer

US-Umsatzsteuerpflicht für europäische Firmen2

  • Für ausländische Firmen kann in den USA Umsatzsteuer anfallen, auch wenn sie dort gar keinen Standort haben.

Das amerikanische Umsatzsteuersystem unterscheidet sich wesentlich von jenem, das Unternehmer in Europa gewohnt sind. Amerikanische Unternehmer haben die sogenannte Sales Tax einzuheben und abzuführen, sofern sie Lieferungen und Leistungen an Endkunden erbringen, die im selben US-Bundesstaat ansässig sind... weiter




- © Wiener Zeitung

Leserbriefe

Leserforum

Zum Gastkommentar von Josef Baumüller, 14. September Ein Modell für nachhaltige Unternehmensführung Für eine bessere Nachhaltigkeit in Unternehmen würde ich mir wünschen, dass sie sich an dass Modell der "Business Excellence" halten. Dabei wird jeder Stakeholder, Kunde, Mitarbeiter, Lieferant und Aktionär gleich beachtet und bewertet... weiter




Ab September kann man sich in Wien Elektro-Roller leihen.  - © APAweb / Herbert Neubauer

Verkehr

Durch Wien mit dem Elektro-Leihroller9

  • "Lime" startet Ende September mit bis zu 300 Rollern in Wien.

Wien. In Wien geht das erste Unternehmen an den Start, das Elektro-Leihtretroller in der Stadt verteilen wird. Das Modell funktioniert ähnlich wie die Free-Floating-Systeme bei Rädern bzw. beim Carsharing. Fixe Mietstationen gibt es nicht. Die Gefährte können vielmehr - falls erlaubt - überall abgestellt werden... weiter




Auf Management-Ebene liegt der Frauenanteil bei 43,3 Prozent. - © APAweb / dpa

Frauenquote

Mehr Frauen im Aufsichtsrat von Börsenunternehmen

  • Der weibliche Anteil in Chefetagen stagniert weiterhin auf niedrigem Niveau.

Wien. Die im Jänner eingeführte Frauenquote von 30 Prozent im Aufsichtsrat beginnt zu greifen. Laut dem EY Mixed Leadership Barometer sind von den 560 Aufsichtsratsmitgliedern der im Wiener Börse Index-notierten Unternehmen 125 Frauen und damit um 19 mehr als noch im Dezember 2017... weiter




Management

Verweildauer an Firmenspitze sinkt auf 6,2 Jahre

  • Studie: Unternehmenslenker in deutschsprachigen Ländern wechseln Posten häufiger als ihre internationalen Pendants.

Wien. (apa/kle) Führungskräfte im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) wechseln den Posten öfter als ihre internationalen Kollegen. Die Wechselquote in den deutschsprachigen Ländern belief sich 2017 auf 15,3 Prozent. Damit liegt diese über dem weltweiten Durchschnitt von 14,5 Prozent... weiter




Sechs Personenporträts zum umstrittenen 12-Stunden-Arbeitstag. - © Montage: WZ, Christa Hager / Fotos: Ch. Liebentritt

Arbeitszeitgesetz

Das Gute, das Böse: Der 12-Stunden-Arbeitstag51

  • Wir stellen Menschen aus verschiedenen Berufen vor, sie erzählen uns ihre Erfahrungen und Erwartungen.

Wien. Für die Industrie entspricht es einem Bedürfnis der modernen Wirtschaft, das für alle Vorteile bringt, die Gewerkschaft hält es für einen asozialen Anschlag auf die Arbeitnehmer, die in einem kapitalistisch-feudalen Stil längst vergangener Jahrhunderte ausgebeutet werden... weiter




Entschädigung

"U-Bahn-Soforthilfe" für 700 Kleinunternehmen4

Wien. Ein Verbund aus Stadt, Wirtschaftskammer und der Wirtschaftsagentur will mit 3,8 Mio. Euro an Fördergeldern Geschäftsrückgänge von Kleinunternehmen abfedern, die direkt vom Bau der U5 und der Streckenverlegung der U2 betroffen sein werden. Dabei soll die Abwicklung unbürokratisch und rasch erfolgen... weiter




Weniger Beschäftigte, prognostiziert Erste-Chef Andreas Treichl. - © apa/JägerVideo

Unternehmen

Die Erste Group geht wieder bergauf

  • Andreas Treichl will die Kosten in der Gruppe deutlich senken.

Wien. In allen Ländern hat die börsennotierte Erste Group heuer im ersten Halbjahr Gewinne eingefahren. Beim Betriebsergebnis gab es nach vier Jahren eine Trendwende, es ging leicht aufwärts. Kredite und Einlagen wachsen. Der Ausblick ist auch für 2019 positiv. Es winken höhere Dividenden... weiter




Karlheinz Kopf, seit 1. Juli Generalsekretär der Wirtschaftskammer, sieht den konjunkturellen Höhepunkt überschritten. - © apa/Hans Punz

Umfrage

Konjunkturerwartungen sinken2

  • WKÖ-Wirtschaftsbarometer: Positive Entwicklung, aber Abschwächung der Wachstumsdynamik.

Wien. (apa/kle) Mit der aktuellen Wirtschaftslage sind Österreichs Firmen zufrieden. Allerdings haben sie ihre Erwartungen für die nähere Zukunft zurückgeschraubt. "Die Anzeichen verdichten sich, dass die nächsten Quartale zwar weiterhin eine positive Entwicklung, aber eine Abschwächung der Wachstumsdynamik bringen"... weiter




Neues zu erfahren, zu lernen, sich weiterzubilden – das gewinnt an Bedeutung. - © stock.adobe.com, fotomek

Weiterbildung

Lernen wird Mitarbeitern wichtiger1

  • Harmonie in der Familie ist weiterhin das wichtigste Lebensziel der Österreicher.

Wien. Von trendy kann zwar wahrlich noch keine Rede sein, die aktuelle Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Imas International für die Weiterbildungsinstitute der Wirtschaftskammern, das Wifi Österreich, zeigt aber: Weiterbildung gewinnt an Bedeutung... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung