• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wirtschaft

Info-Offensive nach Waagner-Biro-Pleite6

  • Nach Insolvenz der Dachgesellschaft will Gewerkschaft Mitarbeiter unterstützen.

Wien. Nachdem die Waagner-Biro Dachgesellschaft insolvent ist und die Tochterfirma SBE mit 107 Mitarbeitern in Wien geschlossen worden ist, will die Gewerkschaft GPA-djp eine Informationsoffensive für die betroffenen Mitarbeiter fortsetzen. Die geschäftsführende Vorsitzende der GPA-djp, Barbara Teiber, kritisierte am Donnerstag... weiter




Ab September kann man sich in Wien Elektro-Roller leihen.  - © APAweb / Herbert Neubauer

Verkehr

Durch Wien mit dem Elektro-Leihroller91

  • "Lime" startet Ende September mit bis zu 300 Rollern in Wien.

Wien. In Wien geht das erste Unternehmen an den Start, das Elektro-Leihtretroller in der Stadt verteilen wird. Das Modell funktioniert ähnlich wie die Free-Floating-Systeme bei Rädern bzw. beim Carsharing. Fixe Mietstationen gibt es nicht. Die Gefährte können vielmehr - falls erlaubt - überall abgestellt werden... weiter




Entschädigung

"U-Bahn-Soforthilfe" für 700 Kleinunternehmen4

Wien. Ein Verbund aus Stadt, Wirtschaftskammer und der Wirtschaftsagentur will mit 3,8 Mio. Euro an Fördergeldern Geschäftsrückgänge von Kleinunternehmen abfedern, die direkt vom Bau der U5 und der Streckenverlegung der U2 betroffen sein werden. Dabei soll die Abwicklung unbürokratisch und rasch erfolgen... weiter




- © fotolia

Unternehmen

Mit Handicap ins Arbeitsleben

  • Um Akademiker mit Behinderung gut auf die Jobsuche vorzubereiten, hat eine Unternehmensberatung das Programm "Disability Talent" initiiert.

Wien. Auf Menschen mit Behinderung warten bei der Jobbewerbung meist besondere Herausforderungen. Firmen haben oft Bedenken, ob behinderte Jobanwärter dem Arbeitsalltag gewachsen sein werden, sie fürchten erhöhte Fehlzeiten oder, dass es Probleme im Team geben könnte... weiter




Konjunktur

Wiener Wirtschaft im Aufwind2

  • Stimmungslage der Unternehmer positiv. Wifo rechnet mit Wirtschaftswachstum von 1,4 Prozent.

Wien. Der Wirtschaftsstandort Wien ist nach einer längeren Durststrecke wieder im Aufwind. Eine Befragung der Unternehmer durch die Wiener Wirtschaftskammer (WKW) macht deutlich, dass die Betriebe für die kommenden 12 Monate eine bessere Entwicklung erwarten als zuletzt... weiter




Eine offene Unternehmenskultur wäre wichtig, sagt Demblin. - © Titz

Barrierefreiheit

"Mitleid macht einen Menschen unwichtig"20

  • Gregor Demblin will mit seinem neu gegründeten "Disability Wirtschaftsforum" Unternehmen dazu bewegen, sich über ihre Erfahrungen mit behinderten Mitarbeitern auszutauschen.

Wien. Ob Menschen mit Behinderung in einem Unternehmen arbeiten, ist keine Frage der Rekrutierung. Viele wissen es einfach nicht, wenn ein Mitarbeiter behindert ist. Tatsächlich sind es 15 Prozent der arbeitenden Bevölkerung - also jeder Siebente. 95 Prozent deren Behinderungen sind jedoch nicht sichtbar... weiter




Wirtschaftlichen Laien dürfte nicht geläufig sein, dass von der Firma Henkel (oben und Mitte), bis hin zu Bombardier (unten) viele Firmen in Wien ihre Schaltzentralen haben. - © Wikipedia, Henkel

Unternehmen

Wien als Nabel der Welt4

  • Der Wirtschaftsjournalist Reinhard Engel porträtiert in seinem Buch "Wien global" das produktive Potenzial der Stadt.

Wien. Dass in Wien die Lebensqualität hervorragend ist, darf als weithin bekannt vorausgesetzt werden. Dass die Stadt auch ein großes Potenzial an industrieller und innovativer Intelligenz beherbergt, gehört indessen nicht zu den primären Faktoren, die mit ihr assoziiert werden... weiter




Das Großraumbüro in der Lindengasse. - © Impact Hub/Daniel Auer

Start-up

Die Weltretterschmiede4

  • Im Impact Hub Vienna arbeitet eine Generation, die in ihrem unternehmerischen Schaffen mehr tun möchte, als Profite zu maximieren.

Wien. Runde Ecken, riesige Zimmerpflanzen, betont unabsichtlich stylishe Möbel und, sympathisch wirkende junge Menschen sind das Inventar des Impact Hub Vienna in der Lindengasse. So sieht das Großraumbüro einer Generation aus, die in ihrem unternehmerischen Schaffen mehr tun möchte, als Profite zu maximieren... weiter




Breslau (Wrocław) im Süden des Landes ist eine von vielen polnischen Städten, die Kleinbusunternehmen fast täglich ansteuern. - © Wiener Zeitung / Eva Zelechowski

Migration

Transporter gen Norden11

  • Zwischen Wien und Polen bieten polnische Privatfirmen Fahrten mit Kleinbussen an - eine Alternative mit vielen Vorzügen.

Wien. Ein Kurzstreckentrip steht an. Erste Frage: Bahn oder Bus? Vielen fällt die Entscheidung leicht: Im Zug ist man nicht auf seinen Sitz festgenagelt, kann sich die Füße vertreten und im Speisewaggon eine warme Mahlzeit zu sich nehmen. Welche überzeugenden Argumente bietet der Reisebus... weiter




Harvard-Professor Mihir Desai: "Keine Konkurrenz mit München, sondern mit London." - © Khorsand

Firmenansiedlungen

"Versagen muss eine Option sein dürfen"4

  • Warum Wien nicht München, sondern vielmehr Singapur werden muss.

Wien. Wien muss über den Tellerrand blicken. Und zwar weit darüber, wenn es in der Liga internationaler Wirtschaftsmetropolen mitspielen will. "Warum ist München euer Problem? Ihr konkurriert nicht mit München, sondern mit London, Dubai und Singapur", sagt Mihir Desai, Wirtschaftsprofessor an der amerikanischen Eliteuniversität Harvard... weiter





Werbung