• 21. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Terrorismus

Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad

  • Machtkampf heizt Terrorismus weiter an

Ein Selbstmordattentäter hat am Freitag in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 31 Menschen mit in den Tod gerissen. Mehr als 60 Menschen wurden nach Behördenangaben verletzt, als sich der Täter in einem mit Sprengstoff beladenen Taxi in die Luft sprengte... weiter




Irak

Anschlag auf Wohnhaus im Irak - Zehn Tote

Bagdad. Zehn Menschen sind in der irakischen Stadt Mussayab (Al-Musajib) durch einen Sprengstoffanschlag auf ihr Haus ums Leben gekommen. Die Polizei berichtete, in dem Haus lebten zwei Familien, deren erwachsene Söhne bei den Sicherheitskräften beschäftigt seien... weiter




Irak

50 Tote bei Selbstmordanschlag im Irak

Basra. Die Opferzahl bei dem Selbstmordanschlag am Samstag auf schiitische Pilger im Süden des Irak hat sich nach Behördenangaben auf 50 erhöht. Bei der Explosion am Rande der südirakischen Stadt Basra seien zudem rund hundert Menschen verletzt worden, sagte der Leiter der Gesundheitsbehörde in der Provinz, Riyad Abdelamir... weiter




Einer der Anschlagsschauplätze in Sadr City. - © APAweb/epa/Ali Abbas

Irak

Blutige Anschlagsserie im Irak

  • Mehrere Verletzte im Krankenhaus gestorben.
  • Serie von Anschlägen in Bagdad.

Bagdad/Mossul. Nach den blutigen Anschlägen auf Schiiten im Irak am Donnerstag ist die Zahl der Toten auf insgesamt 87 gestiegen. Polizisten, lokale Medien und Ärzte berichteten am Freitag, mehrere der bei den Anschlägen Verletzten seien im Krankenhaus gestorben... weiter




Die USA verlassen den Irak - versorgen Premier Maliki aber noch mit Waffen. - © dapd

USA

USA rüsten den Irak auf1

Washington/Bagdad/Riad. Die US-Regierung will ihre wichtigsten Verbündeten in der arabischen Welt, Irak und Saudi-Arabien, massiv aufrüsten. Geliefert werden Kampfjets, Panzer und andere Waffen im Wert von 41 Milliarden Euro. Vor allem der Waffendeal mit Bagdad stößt angesichts der herrschenden ethnisch-religiösen Spannungen in dem... weiter




Anschläge gehören zum Alltag im Irak. Nun muss sich die Bevölkerung vor einem Bürgerkrieg fürchten. - © apaweb / AP/ dapd / Hadi Mizban

Irak

Dem Irak droht ein Bürgerkrieg

Der Chef des sunnitischen Irakiya-Blocks sieht den Irak am Rande des Abgrunds. Dem Land drohe eine konfessionelle Alleinherrschaft der Schiiten und damit ein Bürgerkrieg, schrieb Iyad Allawi in einem Beitrag für die New York Times am Mittwoch. Darüber hinaus stellte er eine Reihe von Bedingungen... weiter




Irak

Machtkampf im Irak wird immer schärfer

  • Blutige Anschläge und Warnung vor einem Bürgerkrieg.

Bagdad. Der Machtkampf innerhalb der irakischen Regierung hat über die Weihnachtsfeiertage an Schärfe zugenommen. Gleichzeitig kam es zu weiteren Anschlägen in dem Land, dass nach dem Abzug der letzten US-Truppen Mitte Dezember immer instabiler wird. Der irakische Vizepräsident Tarek al-Hashemi warnte vor einem Bürgerkrieg... weiter




Irak

Verschärfung in Machtkampf zwischen Sunniten und Schiiten

Bagdad. Über die Weihnachtsfeiertag hat sich der Machtkampf innerhalb der irakischen Regierung weiter verschärft. Inzwischen kam es zu weiteren Anschlägen in dem Land, dass sich nach dem Abzug der letzten US-Truppen Mitte Dezember zu destabilisieren scheint. US-Vizepräsident Joe Biden rief die Konfliktparteien zum Dialog auf... weiter




Krater im überwiegend von Schiiten bewohnten Karrada-Bezirk.Allein diese Autobombe tötete mindestens 13 Menschen. - © dapd

Irak

Der Irak kehrt zur Gewalt zurück

  • Nach Abzug der US-Truppen droht das Land im Chaos zu versinken.

Bagdad. Auf den US-amerikanischen Militärflughäfen wird derzeit umarmt und geküsst wie lange nicht - die letzten Soldaten aus dem Irak kehren zurück, um Weihnachten nach Monaten der Abwesenheit bei ihren Familien zu verbringen. Das Land, das sie verlassen haben, droht unterdessen im Chaos zu versinken... weiter




Spuren eines Bombenanschlags im Halawi-Bezirk in Bagdad. - © APAweb/Reuters/Saad Shalash

Irak

Verheerende Anschlagsserie in Bagdad

  • Dutzende Tote bei offenbar koordinierten Anschlägen.
  • Krisensitzung im Parlament einberufen.

Bagdad. Bei der schwersten Anschlagsserie im Irak seit Monaten haben Terroristen in der Hauptstadt Bagdad mehr als 70 Menschen getötet. Polizisten und Krankenhausärzte sprachen von über 180 Verletzten. Die Bomben explodierten am Donnerstag in Stadtvierteln, in denen Schiiten, Sunniten und auch Christen leben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung