• 19. April 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Faulheit meint meist eine der Inseln, auf denen sich der moderne Mensch vom Effizienzstress der Arbeitswelt erholt. - © Westend61/Getty Images

Philosophicum

Der Faulheit hinterherhetzen10

  • Nachdenken über den "Mut zur Faulheit" sowie "die Arbeit und ihr Schicksal" beim Philosophicum Lech.

Lech. Er sei doch etwas verwundert, wenn er sich hier so umsähe im Saal. Bereits den zweiten Tag werde hier über "Mut zur Faulheit" gesprochen, er werde einhellig begrüßt, vermisst. Man sei in stillem Einverständnis als Anhänger der Faulheit hier versammelt... weiter




"Es ist durch nichts zu rechtfertigen, dass Arbeiter weniger lang ihren Lohn weiterbezahlt bekommen, wenn sie krank sind. Jetzt besteht große Hoffnung auf ein Ende der Ungleichbehandlung", sagt ÖGB-Mann Bernhard Achitz." - © APAweb / Georg Hochmuth

Nationalrat

Arbeiter-Angestellten-Angleichung kommt9

  • Mit Unterstützung von FPÖ und Grünen setzte die SPÖ eine Fristsetzung gegen die ÖVP durch.

Wien. Die SPÖ hat es Mittwochabend geschafft, auch ein weiteres Thema im Nationalrat mit einer Fristsetzung zu versehen, nämlich die Angleichung der Rechte von Arbeitern und Angestellten. Das passierte überraschend und gegen die Stimmen der ÖVP. FPÖ und Grüne unterstützten das Anliegen der Sozialdemokraten... weiter




Arbeit

SPÖ will Arbeiter und Angestellte gleichstellen3

  • Sozialminister Stöger hat am Freitag einen entsprechenden Gesetzesentwurf übermittelt.

Wien. Die SPÖ unternimmt mitten im Wahlkampf einen Anlauf, die 1,4 Millionen Arbeiter und 2 Millionen Angestellten rechtlich gleichzustellen. Sozialminister Alois Stöger hat am Freitag Wirtschaftsminister Harald Mahrer einen entsprechenden Gesetzesentwurf übermittelt... weiter




Hannes Androsch: Bei der digitalen Infrastruktur kommen wir nicht voran, die Unis sind immer noch nicht angemessen ausgestattet. - © apa/Daniel Novotny

Europäisches Forum Alpbach

"Bei der Digitalisierung ein Nachzügler"14

  • Ausbildung, Infrastruktur und Investitionsmangel: Österreich könnte digitale Alphabetisierung verpassen.

Wien. Die Technologiegespräche des Europäischen Forum Alpbach starten am Donnerstag zum Thema Digitalisierung. Obwohl der digitale Wandel alle Bereiche der Gesellschaft verändert, wurde der Umgang damit im Vorwahlkampf bisher kaum aufgegriffen. Ein zu den Technologiegesprächen erscheinendes Jahrbuch will das Thema ins Zentrum rücken... weiter




Vom Homeoffice könnten Firmen und Mitarbeiter profitieren, wenn es klare Regeln gibt. - © fotolia.de/Stocksy

Arbeit

Aversion gegen das Homeoffice30

  • Heimische Firmen tun sich noch schwer mit flexiblen Arbeitsweisen.

Wien. Auch wenn die Vorteile von Home-Office und Desk-Sharing viel beschworen werden, bei flexiblen Arbeitszeitmodellen sind heimische Firmen eher konservativ. Das Gros setzt auf den Klassiker Gleitzeit mit Kernzeit - Modelle ohne Kernarbeitszeiten oder Vertrauensarbeitszeit sind selten, so eine Deloitte-Studie... weiter




Beim Bundesparteirat am Donnerstag will Kern die SPÖ auf einen Wahlkampfneustart einschwören - und die internen Spannungen beseitigen. - © apa/Georg HochmuthVideo

SPÖ-Bundesparteirat

Plan A wie alles drinnen21

  • Christian Kern zieht mit seinem auf über 200 Seiten aufgestockten Plan A in den Wahlkampf.

Wien.  Zuspitzen und das inhaltliche Profil für den Wahlkampf schärfen – das ist für die SPÖ die Devise der Stunde. Nach einem eher missglückten (Vor-)Wahlkampf wird am Donnerstag am Bundesparteirat nicht nur die Bundesliste fixiert werden, sondern auch das Wahlprogramm beschlossen und vorgestellt werden... weiter




Am Montag startete die Aktion 20.000, um ältere Arbeitnehmer, die schon mehr als ein Jahr ohne Beschäftigung sind, wieder einen Job zu vermitteln. - © M. Hirsch

Arbeitsmarkt

Vom positiven Job-Trend profitieren Ältere nur wenig3

  • Die Arbeitslosigkeit sinkt zwar erneut, doch sie wird auch in Segmenten immer manifester.

Wien. (sir) Die ersten der 20.000 hatten am Montag Dienstbeginn. Mit Juli ist in Österreich nicht nur der Beschäftigungsbonus angelaufen, der zusätzliche Jobs durch großzügige Lohnsubventionen schaffen soll, auch die Aktion 20.000 für Langzeitarbeitslose ist gestartet... weiter




Ina Weber.

Abz Austria

Alles Gute zum Geburtstag, Abz Austria!3

"Abz Austria - kompetent für Frauen und Wirtschaft" feierte am Donnerstagabend seinen 25. Geburtstag. Womit die beiden Geschäftsführerinnen Manuela Vollmann und Daniela Schallert nicht gerechnet hätten: Dass so viele gekommen waren, in den Marxpalast, um Österreichs größtem Frauenunternehmen zu gratulieren... weiter




Arbeitsdichte nimmt durch Digitalisierung zu. - © Fotolia/Photographee.eu

Gesundheit

Immer schneller, immer mehr2

  • Die Arbeitsanforderungen für Beschäftigte steigen - jedoch laut Experten nicht so stark, wie wir glauben.

Wien. (gral) Türmten sich früher Aktenberge auf den Schreibtischen, so sind es heute meist elektronische Ordner mit Listen, Tabellen und anderen Dokumenten, oder übervolle E-Mail-Postfächer, die den arbeitenden Menschen vor eine Herausforderung stellen... weiter




Vier "Stammgäste" des Verteidigerzimmers (v. l. n. r.): Ehrbar, Kresbach, Wolm und Eichenseder. - © Jenis

Strafverteidiger

Anwalt und Therapeut im Doppelpack14

  • Nicht nur rechtlich, auch psychologisch müssen Strafverteidiger ihren inhaftierten Mandanten beistehen.

Wien. Es sind emotionale Extremsituationen, in denen sich Untersuchungshäftlinge befinden. Auf engstem Raum eingesperrt, ständig überwacht, warten sie auf ihren Strafprozess. Je nach Delikt drohen ihnen mehr oder weniger strenge Strafen - bei schwerwiegenden Verbrechen wie Mord können sie für Jahrzehnte in einer Justizanstalt landen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung