• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Krieg in Syrien

OPCW bestätigte Einsatz von Giftgas im Februar

  • Experten resümieren nach ihrer Erkundungsmission, dass Chlorgas "wahrscheinlich als chemische Waffe" eingesetzt wurde.

Den Haag. Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) hat den Einsatz von Giftgas im Februar in Syrien bestätigt. Am 4. Februar sei mit hoher Wahrscheinlichkeit Chlorgas in Saraqib in der Provinz Idlib eingesetzt worden, teilte die OPCW am Mittwoch in Den Haag mit... weiter




Die Stadt Douma in Ost-Ghuta wurde Ziel eines Chemiewaffenangriffs, berichteten Aktivisten und NGOs am 7. April. - © APAweb / AFP, LOUAI BESHARA

Syrien

Chemiewaffen-Inspektoren erstmals in Duma1

  • Welche Beweise können die OPCW-Experten zwei Wochen nach dem mutmaßlichen Angriff noch finden?

Damaskus. Zwei Wochen nach einem mutmaßlichen Giftgasangriff haben Chemiewaffenexperten im syrischen Duma mit der Suche nach Beweisen begonnen. Das Team der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) fuhr nach eigenen Angaben am Samstag das erste Mal in die bei Damaskus gelegene Stadt und entnahm dort Proben... weiter




Die Experten der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) hatten tagelang auf den Einsatz warten müssen. - © APAweb, afp, John Thys

Syrien

Spurensuche in Duma15

  • Die Chemiewaffenexperten der OPCW haben erstmals Proben in der syrischen Stadt genommen.

Moskau/Damaskus. Mit dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in der ehemaligen syrischen Rebellenhochburg Douma rechtfertigten die USA und ihre Verbündeten die Raketenangriffe auf Ziele in dem Bürgerkriegsland. Nun sind erstmals unabhängige Experten vor Ort gewesen... weiter




Syrische Polizeikräfte patrouillieren in Douma. - © afp/Louai Beshara

OPCW

"Mission erfüllt" - und nun? Dem Westen fehlt die Strategie für Syrien2

  • Frankreich will nach Militärschlag mit Russland und Türkei reden. Außenministerin Kneissl bietet Vermittlung an.

Damaskus/London/Washington/ Wien. (red) Nach den Luftangriffen vom Wochenende gibt es weiterhin keine einheitliche Strategie des Westens in Syrien. Erklärtes Ziel des Militärschlags war es, das Regime Bashar al-Assad künftig vom Gebrauch von Giftgas abzuhalten. Ob das geglückt ist, bezweifeln Experten... weiter




Syrien

OPCW-Experten untersuchen vermutlichen Giftgasangriff

  • Fachleute sollen klären, ob Chemiewaffen eingesetzt wurden.

Damaskus/Den Haag. Experten der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) wollen am Samstag mit der Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasangriffes im Osten der syrischen Hauptstadt Damaskus beginnen. Sie sollen herausfinden, ob am vergangenen Samstag in der damals noch von Rebellen kontrollierten Stadt Douma in der Region Ost-Ghouta... weiter




Während zwischen Washington, London und Paris Einigkeit über die Notwendigkeit einer gemeinsamen Reaktion herrschte, stand eine endgültige Entscheidung am Freitag weiter aus. - © APAweb/AFP, Jalaa Marey

Syrien

Westen zögert mit Vergeltungsangriff8

  • Paris will Entscheidung über Militärschlag geheimhalten, Macron ruft Putin zum Dialog auf, Moskau spricht von inszeniertem Chemiewaffenangriff.

Washington/Moskau. Aus Sorge vor einem offenen Konflikt mit Russland ringt der Westen weiter um eine Reaktion auf den mutmaßlichen Chemiewaffenangriff in Syrien. Während zwischen Washington, London und Paris Einigkeit über die Notwendigkeit einer gemeinsamen Reaktion herrschte, stand eine endgültige Entscheidung am Freitag weiter aus... weiter




Seit dem mutmaßlichen Angriff hätten die Experten bereits Informationen gesammelt und analysiert, teilte die OPCW mit. Nun sollte ein speziellesErmittlerteam an Ort und Stelle in Duma die Vorwürfe untersuchen. - © APAweb/AFP, Louai Beshara

Untersuchung

OPCW schickt Chemiewaffenexperten ins syrische Duma5

  • Seit dem mutmaßlichen Angriff hätten die Experten bereits Informationen gesammelt und analysiert, teilte die OPCW mit.

Damaskus/Den Haag. Die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) wird in Kürze Experten in die syrische Stadt Duma (Douma) schicken, um dort einen möglichen Angriff mit Chemiewaffen zu untersuchen. Das teilte die OPCW am Dienstag in Den Haag mit. Wann das Team abreisen wird, wurde nicht mitgeteilt... weiter




Laut den Recherchen wurde am 30. März dieses Jahres südlich der von Rebellen kontrollierten Stadt Al-Lataminah mindestens eine Bombe mit Sarin-Gas abgeworfen. Das Foto zeigt ein zertörtes Krankenhaus in Khan Sheikhoun. - © APAweb, afp, Omar haj kadour

Syrien

Syrische Regierung setzte Sarin-Gas ein

  • Investigativ-Plattform Bellingcat" wertete Videos und Zeugenaussagen aus, die auf Einsatz von Giftstoff hinweisen.

Damaskus/Den Haag. Bilder und Zeugenaussagen legen nahe, dass die syrische Luftwaffe kurz vor dem verheerenden Giftgasangriff auf die Stadt Khan Sheikhoun in einem Nachbarort ebenfalls Sarin-Gas eingesetzt hat. Das geht aus am Donnerstag veröffentlichten Recherchen der Internetseite Bellingcat hervor, an denen die dpa beteiligt war... weiter




OPCW

Sarin-Einsatz "unbestreitbar"1

  • Frankreich kündigt Beweise dafür an, dass die syrische Regierung hinter einem Chemiewaffeneinsatz Anfang April steckt.

Den Haag. Bei dem Angriff auf den syrischen Ort Khan Sheikhoun ist nach Angaben von Experten "unbestreitbar" das Nervengas Sarin oder eine ähnliche Substanz eingesetzt worden. Dies habe die Analyse von Proben von zehn Opfern des Angriffs ergeben, teilte die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) am Mittwoch in Den Haag mit... weiter




Syrien

Chemiewaffen: Täter dürfen ermittelt werden

  • UNO-Sicherheitsrat einigt sich auf Resolution zur Entsendung von Expertenteam.

New York. Verantwortliche für Chemiewaffenangriffe im Bürgerkriegsland Syrien sollen nach dem Willen des UNO-Sicherheitsrats künftig identifiziert und bestraft werden. Alle 15 Mitglieder des Weltsicherheitsrats stimmten am Freitag in New York einer Resolution zu, auf deren Grundlage nun ein Mechanismus erarbeitet werden soll... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung