• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Orges Toçe und seine Ockus Rockus Band. - © Helfried Krainer

Weltmusik

Albanien in der Wachau

  • Das Festival Glatt & Verkehrt startet am Freitag.

Krems. Das Weltmusik-Festival Glatt & Verkehrt zeigt sich heuer mit 27 Veranstaltungen mondän - mit 15 Österreich-Premieren. Von 13. bis 29. Juli werden unter anderem das Schloss zu Spitz und der Klangraum Krems bespielt. Schon die Eröffnung steht im Zeichen des Länderschwerpunkts Albanien: Orges Toçe und seine Ockus Rockus Band und der aus dem... weiter




Neues Leitungsteam: Martina Laab, Katrin Pröll (re.)

Salam Orient

Mit den Ohren auf Reisen3

  • Das Weltmusikfestival Salam Orient startet am 17. Oktober mit einem neuen Leitungsduo.

Wien. Das Fernweh und die Faszination von fremden Kulturen stand für beide am Anfang. Für Martina Laab hat sich die Liebe zur sogenannten Weltmusik aus der Beschäftigung mit Jazz und ausgedehnten Reisen ab ihrer Jugendzeit entwickelt. Für Katrin Pröll hat ihr heutiger beruflicher Weg in einer ersten Station in der Entwicklungszusammenarbeit... weiter




Volksmusik, kein Schlager: Christina Zurbrügg macht "etwas ganz anderes als Andreas Gabalier oder Helene Fischer". - © Andreas Müller

Musik

Ein Gastspiel für das Wienerlied5

  • In Litschau gehen mehr als 100 Festivalteilnehmer der Frage nach, was "typische Wiener Musik" ist und wo ihre Wurzeln liegen.

Wien. Wiener Musik – was ist das eigentlich? Und wo kommt sie her? Diesen Fragen widmet sich dieses Wochenende die elfte Auflage des "Schrammel.Klang.Festival" mit dem Untertitel "Vom Alpenraum bis Wien", zu dem mehr als 100 Künstlerinnen und Künstler anreisen... weiter




Weltmusik

Sängerin Amy Macdonald eröffnet Rudolstadt Festival

  • Ab Donnerstag werden täglich bis zu 25.000 Besucher erwartet.

Rudolstadt. Mit dem Auftritt der schottischen Sängerin Amy Macdonald ("This is live") startet am Donnerstagabend (6. Juli) in Rudolstadt Deutschlands größtes Festival für Weltmusik. Die mehrfach ausgezeichnete Folk-Pop-Musikerin aus Glasgow steht zugleich für den diesjährigen Länderschwerpunkt, der die Musik Schottlands in den Fokus rückt... weiter




Pop-CD

Lebensfreude

  • Das neue Album des "Weltpop-Cantautore" Vinicio Capossela.

Popmusik aus Italien, die in unseren Breiten reüssieren will, muss meist die gängigen Klischees bedienen und kommt selten ohne Schmalz und Amore aus. Vinicio Capossela, 1965 in Hannover geboren und in der Emilia-Romagna aufgewachsen, bewegt sich Zeit seines musikalischen Lebens abseits dieser ausgetretenen Pfade und überzeugt Album für Album als... weiter




Jazz-CD

Swingende Exotik

  • Mainstream-Jazz von Omer Avital.

Der Vater ein Marokkaner, die Mutter aus dem Jemen, der Sohn ist in Israel groß geworden. Wie klingt die Musik eines solchen Mannes? Seltsam, aber: stark nach Mainstream-Jazz. Omer Avital, 45-jähriger Kontrabassist, hat ein Faible für den "klassischen" Swing-Sound, das beweist schon die Auftaktnummer... weiter




Experimentierfreudiger Grenzgänger: Derzeit beschäftigt den umtriebigen Wiener Musiker Stefan Sterzinger "der Umgang mit dem Fremden" auch inhaltlich. - © Robert Wimberger

Pop

Afrika aus Wiener Sicht2

  • Stefan Sterzinger, ein Grenzgänger zwischen Stilen und Fronten, setzt sich auf seinem neuen Album, "Ashanti Blue", unter Mithilfe eines hochkarätigen Begleit-Ensembles mit "dem Fremden" auseinander.

Gerne möchte man bezeugen dürfen, wie der florierende österreichische Pop seine verdienten Altvorderen entdeckt und aufs Podest hebt. Gerne möchte man in diesem Sinne also einen signifikanten Zuwachs an öffentlicher Aufmerksamkeit für Stefan Sterzinger konstatieren können... weiter




Sitarspielerin - und Lordsiegelbewahrerin: Seit dem Tod ihres Vaters findet Anoushka Shankar zunehmend Gefallen an dem Gedanken, das reiche Vermächtnis ihres Vaters Ravi Shankar anzutreten. - © Stanislav Zbynek/CTK/picturedesk.com

Anoushka Shankar

Rebellion gegen Ravi? Schwierig!

  • Die Tochter von
  • Ravi Shankar betört auf CD mit sanft tönender Trauerarbeit.

Wien. "Die Sonne wird nicht untergehen", heißt es im ersten Lied. Die Sitar von Anoushka Shankar zirpt dabei zart, die Stimme von Norah Jones haucht sanft - und doch stemmen sich die beiden Halbschwestern da mit aller Macht gegen den tragischen Lauf der Welt: Als Anoushka den Song für ihr neues Album schrieb... weiter





Werbung