• 23. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ma ist bekannt für seinen illustren Bekanntenkreis aus Schauspielern und Milliardären. - © APAweb/AP/Chinatopix

Wechsel

Alibaba-Mitgründer Ma zieht sich aus Führungsriege zurück

  • 54-Jähriger gibt Verwaltungsratsvorsitz in einem Jahr ab, um sich stärker Philanthropie und Bildungsthemen zu widmen.

Peking. Chinas größter Onlinehändler Alibaba muss bald weitgehend ohne seinen charismatischen und weltweit bekannten Gründer Jack Ma auskommen. Er werde in genau einem Jahr seinen Verwaltungsratsvorsitz an Alibaba-Chef Daniel Zhang abtreten, schrieb der 54-Jährige am Montag in einem vom Unternehmen veröffentlichten Brief... weiter




Meinl-Reisinger will NEOS größer machen. - © APAweb/APA, Hans Punz

Wechsel

NEOS küren Meinl-Reisinger zu ihrer neuen Chefin3

  • Die 40-Jährige stellt sich am Samstag in der Stadthalle bei einer Mitgliederversammlung der Wahl.

Wien. Die NEOS küren am kommenden Samstag Beate Meinl-Reisinger zu ihrer neuen Parteichefin. Die 40-Jährige stellt sich in der Stadthalle bei einer Mitgliederversammlung der Wahl. Sie hat mit dem 66-jährigen Vorarlberger Kaspar Erath einen Gegenkandidaten, gefährdet ist ihre Kür dadurch aber nicht... weiter




Grabherr folgt auf Klaus Schmidt, von dem sich der Club vorzeitig getrennt hatte. - © APAweb, Hans Punz

Wechsel

Grabherr neuer Altach-Cheftrainer

  • Der bisherige Co-Trainer erhält einen Vertrag für eine Saison.

Altach. Der Vorarlberger Werner Grabherr kehrt als Chefcoach-Sessel des Fußball-Bundesligisten SCR Altach zurück. Die Bestellung des 32-Jährigen beim Achten der abgelaufenen Saison wurde am Dienstag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Grabherr nimmt seine Arbeit mit dem Saison-Trainingsstart am 18. Juni auf... weiter




Im Gegensatz zu Yellen und ihren Vorgängern bringt Powell keinen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften mit. Er verfügt aber über Berufserfahrung an den Finanzmärkten und im Regierungsapparat. - © APAweb/AP, Carolyn Kaster

Wechsel

US-Senat bestätigte Powell als neuen Fed-Vorsitzenden

  • Kandidat von US-Präsident Trump folgt auf Yellen, doch Experten erwarten Fortsetzung des geldpolitischen Kurses.

Washington. Der US-Senat hat den früheren Finanzinvestor Jerome Powell als neuen Chef der Notenbank Fed bestätigt. Die Abgeordneten folgten mit ihrer Entscheidung am Dienstagabend (Ortszeit) einem Vorschlag von US-Präsident Donald Trump. Der Jurist sitzt seit 2012 im Fed-Direktorium und kann nun Nachfolger von Janet Yellen werden... weiter




Schnöll ist gebürtiger Salzburger und studierter Jurist. Anfang 2015 übernahm er die Funktion des JVP-Generalsekretärs, von 2013 bis März 2017 war er außerdem Vizepräsident der Jungen Europäischen Volkspartei (YEPP). - © Foto: NEUE VOLKSPARTEI/JAKOB GLASER

Wechsel

Sebastian Schnöll neuer Vorsitzender der Jungen ÖVP1

  • Die Jugendorganisation zählt inzwischen 105.000 Mitglieder und hat seit der vergangenen Nationalratswahl acht Abgeordnete im Parlament sitzen.

Korneuburg. ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat am Samstag beim Bundestag der Jungen ÖVP (JVP) seine Funktion als Chef der Jugendorganisation auch offiziell an seinen Nachfolger Stefan Schnöll (29) übergeben. Kurz war seit 2009 Chef der jungen Schwarzen und hat aus der JVP eine ernst zu nehmende Kraft innerhalb der ÖVP gemacht... weiter




Evolution

Kinder benötigen die Intelligenz ihrer Großmütter12

Wien. (est) Bei Frauen endet die Fortpflanzungsfähigkeit lange vor dem Lebensende. Über den Vorteil einer langen Lebensspanne nach der Menopause rätselt die Forschung. Französische Biologinnen geben nun der Großmutter-Theorie neuen Rückenwind. Dieser These zufolge endet die weibliche Fruchtbarkeit im Alter von 40 und 50 Jahren... weiter




Wechsel

Laimers Abgang teuerster Transfer vor Bundesliga-Auftakt

  • Salzburger geben sich zurückhaltend und Rapid reduzierte Kader.

Wien. Der ganz große Transferkracher ist vor Beginn der heimischen Fußball-Meisterschaft am Wochenende ausgeblieben. Statt teurer Zugänge setzen die Vereine vermehrt auf heimische Lösungen. Den teuersten Transfer hatte wieder einmal Red Bull Salzburg zu verzeichnen... weiter




Wechsel

Rose neuer Trainer bei Salzburg

  • Deutscher folgt Garcia nach, der zu Saint-Etienne geht.

Salzburg. Der Abschied von Oscar Garcia als Trainer von Red Bull Salzburg ist seit Donnerstagabend offiziell. Der Katalane verlässt den Fußball-Doublegewinner und wechselt zum französischen Oberhaus-Club AS Saint-Etienne. Sein Nachfolger wird der Deutsche Marco Rose, der im April mit dem U19-Team der "Bullen" die UEFA Youth League gewonnen hat... weiter




Wechsel

Uber-Chef Kalanick vor Beurlaubung7

  • Management beschließt neue Führungskultur und übt heftige Kritik an Führungsstil des Managers.

San Francisco. Nach massiver Kritik an seinem Führungsstil muss Uber-Chef Travis Kalanick Insiderinformationen zufolge vermutlich eine längere Auszeit nehmen. Eine endgültige Entscheidung über die künftige Rolle des Firmen-Mitbegründers sei aber noch nicht getroffen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person am Montag... weiter




Wechsel

Großbanken mit Angst vor Brexit2

  • UBS und HSBC denken über Verlagerung von Jobs aus London nach.

London/Davos. Die Großbanken UBS und HSBC haben angekündigt, möglicherweise Tausende Jobs aus London an andere Standorte in der EU zu verlagern. Sie wollen damit sicherstellen, dass sie ihre Finanzprodukte auch nach einem Brexit im Binnenmarkt anbieten können... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung