• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Aibo, ein künstlich inteliigenter Hund aus Japan.   - © APAweb/AFP, MCNEW

Artificial Intelligence

EU springt auf den Zug der künstlichen Intelligenz auf1

  • USA waren lange Vorreiter in Sachen AI-Entwicklung. Vergangenes Jahr erklärte China, die globale Vormachtstellung einnehmen zu wollen.

Brüssel. (wak) Die EU will bis 2020 mindestens 20 Milliarden Euro in die Entwicklung künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence/AI) investieren. Das Geld soll aus öffentlichen und privaten Quellen kommen, teilte die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mit... weiter




EU-Hearing

Ansip für starke Datenschutzregeln

  • "Als Liberaler glaube ich an Persönlichkeitsrechte".

Washington/Brüssel. Der designierte EU-Kommissar für den digitalen Binnenmarkt, Andrus Ansip, hat sich für starke Datenschutzregeln ausgesprochen. "Als Liberaler glaube ich an Persönlichkeitsrechte", sagte der Este am Montagabend in Brüssel bei seiner Anhörung im Europaparlament. "Wir müssen jedermanns Privatsphäre schützen... weiter




Estland

Estland: Erfolge für Opposition und Nationalisten

  • Tallinner Bürgermeister Savisaar behält Absolute.

Tallinn. Die Kommunalwahlen am vergangenen Wochenende in Estland haben weitgehend das erwartete Ergebnis gebracht. In der Hauptstadt verteidigte Bürgermeister Edgar Savisaar von der linksgerichteten Zentrumspartei die absolute Mehrheit. In anderen Landesteilen erzielten Nationalisten und regionale Bündnisse Erfolge... weiter





Werbung