• 18. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Oberösterreich

Selbst ernannte Bürgerwehr will in Linz patrouillieren6

  • Die Polizei geht von keinem ernsthaften Versuch aus, SPÖ kündigt parlamentarische Anfrage an.

Linz. Eine selbst ernannte Bürgerwehr namens "Vikings Security Austria Division Linz" plant offenbar ab nächster Woche Samstagmittag Patrouillen. Auf sozialen Medien keilt man um Mitglieder.. Sowohl Polizei als auch Verfassungsschutz ist die Organisation "nicht näher bekannt"... weiter




Vor mehr als einem Jahr präsentierte Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner die Meldestelle für FPÖ-kritische Lehrer. - © apa/Herbert Neubauer

Politische Bildung

Was wurde aus dem Lehrer-Pranger?54

  • FPÖ contra parteikritische Lehrer: Gegen das Neutralitätsgebot hat niemand verstoßen.

Linz. Im April 2017 versandte die FPÖ Oberösterreich ihre Zeitschrift "OÖ informiert" an alle Mitglieder. In der Titelgeschichte "Parteifreie Schule" nahmen sich die Freiheitlichen die Lehrerschaft vor, die durch die 68er Bewegung beeinflusst sei und "linkes Gedankengut in die Köpfe ihrer Schüler verpflanzen" wolle... weiter




Der stv. LH Oberösterreichs: Manfred Haimbuchner. - © apa/Fohringer

Politische Bildung

Lehrer unter Generalverdacht90

  • Die AfD richtete in Deutschland eine Meldestelle gegen parteikritische Lehrer ein. Die FPÖ versuchte das bereits.

Linz/Hamburg. Der stellvertretende Landeshauptmann Oberösterreichs, Manfred Haimbuchner, schaute vor mehr als einem Jahr in die Kamera des freiheitlichen Parteisenders "FPÖ TV" und sprach von weinenden Kindern. Das sagte er ohne besondere Geste. Einfach so. Da war kein schockiertes Gesicht, keine Trauer... weiter




Für Giorgi, die 2014 schon im Linz-Endspiel gestanden war, bedeutete dies den zweiten WTA-Titel nach Hertogenbosch vor drei Jahren. - © APAweb / expa, Reinhard Eisenbauer

Tennis

Camila Giorgi erste italienische Linz-Siegerin

  • Die Weltranglisten-32. fertigte die Russin Jekaterina Alexandrowa im Finale mit 6:3,6:1 ab.

Linz. Bei der 28. Auflage des Upper Austria Ladies in der Linzer TipsArena war es so weit: Erstmals in der Geschichte des mittlerweile einzigen zur WTA-Tour zählenden Damen-Tennisturniers in Österreich gibt es eine Siegerin aus Italien. Die als Nummer 5 gesetzte Camila Giorgi ließ der russischen Qualifikantin Jekaterina Alexandrowa am Sonntag beim... weiter




Gunter Amesberger ist Direktor des Geschäftsbereiches Planung, Technik und Umwelt. - © Stadt Linz

Gastkommentar

Eine dynamische Stadt3

Lassen Sie mich zunächst Folgendes (durchaus emotional zu verstehen!) anmerken: Ich habe den Eindruck, Dr. Seiß versucht offensichtlich seit Jahren, seinem scheinbar festgefahrenen und von ihm auch immer wieder über andere Städte in der gleichen Art und Weise gezeichneten Bild von den auf Gewinn ausgerichteten (und damit offensichtlich bösen)... weiter




Ein aktuelles Gutachten des Umweltbundesamts empfiehlt eine Reduktion des Tempolimits auf 100 km/h - im Interesse des Umweltschutzes. - © apa/Roland Schlager

Leserbriefe

Leserforum1

Dringende Umstellung unserer Mobilität Die individuelle totale Mobilität war und ist eine Illusion, die erst seit der Erfindung des Autos propagiert wird. Weder bietet die Erde genug Platz, Sauerstoff und erforderliche Ressourcen für Derartiges, noch ist es sinnvoll, uns ständig von Straßenlärm, Abgasen aller Arten... weiter




Linz wächst – vor allem in die Höhe. Wie hier im Bahnhofsviertel wird in der Landeshauptstadt eifrig in die Höhe gebaut. Die Frage ist: warum? - © Reinhard Seiß

Gastkommentar

Jenseits der Schamgrenze147

  • Die aktuelle Stadtentwicklung von Linz ist geprägt von politischer Verantwortungslosigkeit in urbanistischer, ökologischer wie sozialer Hinsicht, zur Freude der Bau- und Finanzwirtschaft.

"Linz verändert." So lautet seit zehn Jahren der offizielle Slogan der oberösterreichischen Kapitale. Ihn dürfte sich vor allem die Planungspolitik zu Herzen genommen haben, was nicht zuletzt an der Stadtsilhouette und den sich rasch vermehrenden Hochhäusern ablesbar ist. Ob die Veränderungen Linz zum Besseren wenden, ist fraglich... weiter




Reinhard Seiß ist Stadtplaner, Filmemacher und Fachpublizist sowie Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung. - © URBAN+

Raumordnung

Jenseits der Schamgrenze

  • Die aktuelle Stadtentwicklung von Linz ist geprägt von politischer Verantwortungslosigkeit - in urbanistischer, ökologischer wie sozialer Hinsicht, zur Freude der Bau- und Finanzwirtschaft.

"Linz verändert." So lautet seit zehn Jahren der offizielle Slogan der oberösterreichischen Kapitale. Ihn dürfte sich vor allem die Planungspolitik zu Herzen genommen haben, was nicht zuletzt an der Stadtsilhouette und den sich rasch vermehrenden Hochhäusern ablesbar ist. Ob die Veränderungen Linz zum Besseren wenden, ist fraglich... weiter




Der Umfang des Programmes der fünf Tage ist überbordend, 1.000 Künstler nehmen daran teil, 100.000 Quadratmeter werden allein in der PostCity, dem ehemaligen Postverteilzentrum am Hauptbahnhof, bespielt. - © APAweb, Barbara Gindl

Ars Electronica

Medienkunstfestival zeigt Unvollkommenheit auf

  • "Error - The Art of Imperfection" läuft von 6. bis 10. September mit über 500 Programmpunkten.

Linz. Das Ars Electronica Festival 2018 "Error - The Art of Imperfection" hat Irrtümer, Fehler und die Konsequenzen daraus - im positiven wie negativen Sinne - zum Thema gewählt. Von 6. bis 10. September gibt es dazu in Linz Konferenzen, Ausstellungen, Performances, Konzerte und andere Veranstaltungen, insgesamt über 500 Programmpunkte... weiter




- © Getty Images/fStopVideo

Politische Bildung

Dürfen Lehrer politisch sein?80

  • Seit ein FPÖ-Abgeordneter einen Vortrag in einer Linzer Schule abbrechen ließ, sind Politiklehrer stark verunsichert.

Wien. Im März 2017 vibrierte das Handy des oberösterreichischen FPÖ-Abgeordneten Roman Haider vermutlich mehrmals. In der Nachricht waren Folien eines Extremismusvortrags, der zeitgleich an einem Linzer Gymnasium stattfand. Abgeschickt hatte sie sein Sohn. Haider rief den Schuldirektor an, der den Vortrag abbrach... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung