• 19. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Film

Slapstick in der Steppe

Innerhalb der 13 Monate, bis im April '99 endlich die Schlussklappe fiel, konnte nur an 170 Tagen tatsächlich gedreht werden. Schuld waren zunächst die klimatischen Verhältnisse: der tadschikische Winter mit minus 60 Grad Celsius fiel ohnehin aus, ebenso die Zeit der schweren Regenfälle und der Hochsommer mit seiner Gluthitze... weiter




Film

Die Wiederkehr der Schlacht

Vorbei sind die uneinsichtigen Dschungelkämpfe, die getarnten Zweikämpfe im feuchten Gestrüpp Südostasiens, vorbei auch die Begeisterung für maschinelle Kriegsführungen mit Hubschraubern, Kampfbombern, Flakgeschützen und U-Booten: Die Totale, die naturbelassene soldiers community in Reih und Glied... weiter




Film

"Ich werd' schauen, was passiert"

Bild 1: Auftakt. Nach dem 30. Interview hat sie zu zählen aufgehört. Seit dem unvorhersehbaren Erfolg, der im vergangenen Jahr bei der Biennale in Venedig begann, ist sie everybody's darling und wird von Event zu Event gereicht wie von Filmfestival zu Filmfestival. Und leider auch, wie sie selber sagt, von Interview zu Interview... weiter




Film

Gespenster aus dem Labor

Es war schon eine kleine Sensation, als Michael Crichton · Autor von Bestsellern, Drehbüchern und Hollywood-Filmregisseur in einer Person, berühmt durch seine Vorlage zum Film "Jurassic Park" · eingeladen wurde, Ende Jänner beim Jahrestreffen der renommierten American Association for the Advancement of Science über das Verhältnis des... weiter




Film

Freud und Leid in Karlsbad

Das alte Stadttheater von Karlovy Vary erstrahlt, zumindest äußerlich, wieder im alten Glanz. Wo einst Richard Tauber gastierte und deutschsprachige Stars wie Brigitte Mira und Hans Holt erste Bühnenschritte wagten, sollen voraussichtlich ab 1999 auch Beiträge der Filmfestspiele in modernem Dolby-Surround präsentiert werden... weiter




Film

Wenn das Ich an Schärfe verliert

Harry außer sich, der neue Film von Woody Allen, heißt auf Englisch "Deconstructing Harry" und das ist ein alarmierender Titel, von dem sich wohl niemand etwas Harmonisches erwarten wird. Und wir werden nicht enttäuscht: In "Deconstructing Harry" fällt vieles auseinander, das sich aber dann doch wieder zu einem sehr amüsanten Film fügt... weiter




Film

Ohne Glanz und Glamour

Hollywood Anfang der dreißiger Jahre: Weltwirtschaftskrise, Zusammenbruch der Banken, die Ideale des "American Way of Life" geraten ins Wanken. Zahlreiche Kinos müssen angesichts des finanziellen Desasters schließen, und selbst die großen Produktionsgesellschaften, die eben erst die Investitionen für den neuen Tonfilm verkraften haben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung