• 18. Januar 2019

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Film

Neu im Kino

  • Von anonymen Romantikern, Mutterschaft und Drogensucht, einem übergewichtigen Reigen und Resturlaub.

Hypersensibles Paar Vor zwei Wochen lief "Nichts zu verzollen" an, in dem Benoît Poelvoorde einen über-chauvinistischen belgischen Zöllner gab. Nun ist er wiederum "über". Nämlich als der übersensible Patissier Jean-René. In seine vor der Pleite stehende kleine Schokofabrik gerät Angélique (Isabelle Carré)... weiter




Intelligenter Schimpanse Caesar: Menschen und Affen in einer schockierenden Weltordnung.

Film

Wo Schrecken und Ideal sich treffen1

  • Weltraumforschung, Medizin und Internet: Wenn Science-Fiction zur Wirklichkeit wird.
  • Utopien, die umgesetzt werden, sehen oft anders aus als erwartet.

Nehmen wir an, Sie wachen morgens auf. Sie gehen auf die Toilette und zwei Sekunden später teilt ihnen ein Computer Ihre aktuelle Harnanalyse mit, die direkt im Urinal durchgeführt wurde. Zugegeben, es ist nicht der gustiöseste Einstieg in eine Geschichte über die Vordenkerleistung von Science Fiction... weiter




Film

Harrison Ford für Lebenswerk geehrt

  • US-Hollywoodschauspieler schaffte mit "Star Wars" in den 70ern den internationalen Durchbruch.

Locarno. Der US-Hollywoodschauspieler Harrison Ford, der am Samstagabend zur Premiere seines neuen Streifens "Cowboys & Aliens" in Locarno erwartet wurde, wird bei dieser Gelegenheit auch gleich einen Preis für sein Lebenswerk entgegennehmen. Der 1942 in Chicago geborene Harrison Ford begann seine Filmkarriere 1964... weiter




Zwei Teenager und ihre Väter sehen in J. J. Abrams’ Blockbuster "Super 8" Unglaubliches. - © Francois Duhamel

Film

Ein Sommer wie damals1

Filme wie "E.T." (1982) oder "Die unheimliche Begegnung der Dritten Art" (1977) definierten einst den Charakter der damals noch recht jungen Gattung des Event-Movies: Nicht nur die spektakulären Effekte und die außergewöhnlichen Kreaturen machten sie erfolgreich... weiter




Auf der Piazza Grande werden dieses Jahr Daniel Craig und Harrison Ford auftreten.

Film

Blockbuster-Invasion1

  • Viele Hollywood-Stars kommen nach Locarno.
  • Das Festival will Zürich Paroli bieten.

Locarno. Wenn Olivier Père Mittwochabend das 64. Filmfestival im schweizerischen Locarno eröffnet, dann tut er das mit Blick auf ein umfassendes künstlerisches Programm: 20 Filme treten im Wettbewerb um den Goldenen Leoparden an, Arbeiten von (noch) nicht so bekannten Filmemachern... weiter




Film

Ein Sommersandtraum

Benno (Fabian Krüger) gibt sich kultiviert als Ästhet und Philatelist, ist aber ein Misanthrop, der schon mal seine Kunden übervorteilt oder Beschimpfungen austeilt. So etwa gegen Sandra (Frölein Da Capo alias Irene Brügger), die Besitzerin der Imbissstube im Erdgeschoß seines Wohnhauses... weiter




Harry Potter gewinnt gegen die dunkle Macht und ist seiner Naivität entwachsen, wie auch sein Darsteller Daniel Radcliffe. - © Warner Bros

Film

Seelentröster und Satansjünger1

  • Die "Generation Potter" ist erwachsen geworden.
  • Potter half Kindern, sich besser auszudrücken.
  • Fans schreiben online an der Geschichte weiter.

Wien. Stimmt schon, das Jahrzehnt seit 2001 war das der gestürzten Twin-Towers, der Terror-Achsen und des Siegeszuges der virtuellen Welt, mittels der die Realität schneller erfasst und gespiegelt wurde, als man "Echt?" fragen konnte. Aber in Erinnerung bleiben wird es auch als das Jahrzehnt der Potter-Generation... weiter




Der Präsident im Fokus - nicht nur im Fernsehen, sondern vermehrt auch im Kino. - © Foto:epa

Film

Zweiter Teil für Sarkozy?

  • Die Politik erobert das französische Kino.
  • Politiker und ihre Affären als neues Thema.

Paris. In Frankreichs Medien wirft der Präsidentschaftswahlkampf seine Schatten voraus. Man stellt sich für den Urnengang im Mai 2012 auf, der Auflagen und Einschaltquoten in die Höhe treibt. Die Verantwortlichen der staatlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten basteln bereits an einem Programmschema, das nach der Sommerpause in Kraft tritt... weiter




Nicholas Ofczarek ist als Dorfpolizist in "Sennentuntschi" einer grausigen Sage auf der Spur. Foto:Thimfilm

Film

Die Sünden von der Alm

  • Nicholas Ofczarek über das Schweizer Horror-Märchen.
  • Alpen-Sagen als Vorlage für Filmstoffe.

Wien. Da droben auf der Alm kann’s eremitenhaft sein. Also basteln sich drei Senner, die ihren unterforderten Sexualtrieb ausleben möchten, aus Lumpen und Stroh eine Sexpuppe, an der sie sich grausam vergehen. Doch dieses "Sennentuntschi" wird lebendig und rächt sich für den barbarischen Missbrauch... weiter




Der Hollywood-Star feiert am 6. Juli seinen 65. Geburtstag. - © apaweb / EPA/Balzarini

Film

Stallone wird 65: Unten sein heißt, sich aufrichten

  • Stallone repräsentiert in seinen Filmen ur-amerikanische Tugenden.
  • Zugleich ist er auch Opfer des eigenen Ikonentums.

"Wenn ich beim Läuten des Schlussgongs immer noch stehe, dann werde ich zum ersten Mal in meinem Leben wissen, dass ich nicht nur irgendein Penner, kein Niemand bin", sagt Rocky Balboa, diese Filmfigur, welche die ur-amerikanischen Tugenden repräsentierte wie kaum eine andere Film-Ikone... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung