Impfen

Die Zahl der Erstimpfungen sinkt seit Wochen. Im Juli stand erstmals mehr Impfstoff zur Verfügung, als nachgefragt wurde. Das Tempo bei den Impfungen lässt nach. Aktuell haben rund 60 Prozent der österreichischen Bevölkerung zumindest eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Doch viele Experten betonen, dass es eine höhere Durchimpfungsrate braucht. Bim, Boot oder Bus: Mit niederschwelligen Angeboten wird versucht, möglichst viele Menschen zum Impfen zu überzeugen.
Bild zu Biontech-Impfstoff hilft auch gegen mutierte Viren
Impfung
Biontech-Impfstoff hilft auch gegen mutierte Viren

Der Impfstoff erreicht bei den abgewandelten Formen wahrscheinlich ebenfalls eine Wirksamkeit von um die 95 Prozent.

8
Bild zu EU verdoppelt ihr Kontingent an Biontech/Pfizer-Vakzinen
Impfen
EU verdoppelt ihr Kontingent an Biontech/Pfizer-Vakzinen

Bis zu 300 Millionen weitere Dosen des mRNA-Impfstoffs werden geordert. Zulassung für Astra Zeneca soll nun noch im...

1 11
Bild zu Kleine Schritte beim Impfen
Pandemiebekämpfung
Kleine Schritte beim Impfen

Wien und Vorarlberg konkretisieren bereits Impfpläne, andere Bundesländer warten noch zu.

5 4
Bild zu Bisher erst knapp 16.000 Österreicher geimpft
Impfung
Bisher erst knapp 16.000 Österreicher geimpft

Bis Ende der Woche sollen 30.000 Österreicher geimpft sein, weitere 55.000 folgen in der kommenden Woche.

6 32
Bild zu Wien plant Massenimpfungen im zweiten Quartal
Coronavirus
Wien plant Massenimpfungen im zweiten Quartal

Als Vorbild könnte die zweite Runde der Massentests dienen. Hierfür gab es bereits 41.000 Anmeldungen.

20 8
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren