• 26. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Am 9. Mai 1950 gibt der französische Außenminister Robert Schuman (1886–1963) eine Regierungserklärung ab. Sie fußt auf den Überlegungen des Unternehmers und Vordenkers Jean Monnet (1888-1979). - © Public Domain: Bibliothèque nationale de France / Abbie Rowe. White House Photographs - John F. Kennedy Presidential Library and Museum, BostonDokumentation

EU

Die Schuman-Erklärung vom 9. Mai 19501

  • Ausführungen zur Schaffung einer Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS)

Der Friede der Welt kann nicht gewahrt werden ohne schöpferische Anstrengungen, die der Größe der Bedrohung entsprechen. Der Beitrag, den ein organisiertes und lebendiges Europa für die Zivilisation leisten kann, ist unerläßlich für die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen... weiter




Eurokrise

Das Scheitern von Monnets Salamitaktik-Methode3

  • Analyse: Die kleinen Trippelschritte, mit denen ein geeintes Europa geschaffen wurde, sind für die Krisenbewältigung ungenügend.

Wien. Europa wurde in Salamitaktik geschaffen: Der französische Wegbereiter der europäischen Einigung, Jean Monnet, schwor darauf, durch kleine Schritte "eine Dynamik von nachhaltiger Bedeutung" zu erzeugen. In der Erklärung des französischen Außenministers Robert Schuman vom 9... weiter




EU-Bildungsprogramm

Mehr Mittel für Erasmus

  • EU stellt 14,7 Milliarden Euro zur Verfügung - 40 Prozent mehr als bisher.

Straßburg. (apa/red) Currywurst statt Käsekrainer und Museumsinsel statt Museumsquartier: Künftig werden mithilfe von Erasmus-Programmen noch mehr junge Europäer als bisher ihren vertrauten Studienort gegen ein anderes europäisches Land eintauschen können... weiter





Werbung