• 20. Oktober 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Protestaktion im UKH Meidling mit Wolfgang Weismüller, dem Vizepräsidenten der Wiener Ärztekammer. - © apa/Neubauer

Leserbriefe

Leserforum2

Die Regierung überlegt die Abschaffung der AUVA Das österreichische Narrenschiff durchpflügt stürmische See. Die AUVA als barockes Dramolett. Ein Regierungsmitglied lässt in einem Halbsatz ein Meinungsfraktal fallen, ohne ein Konzept erkennen zu lassen... weiter




London Heathrow, Europas größter Flughafen, kommt mit zwei Pisten aus. - © reuters/Neil Hall

Leserbriefe

Leserforum3

Anmerkung zur Kapazität des Flughafens Schwechat 1) Der europäische Flughafen mit dem höchsten Passagieraufkommen war im Jahr 2016 London Heathrow mit 475.783 Flugbewegungen und 78.047.278 Passagieren. Heathrow hat genauso viele Pisten wie der Flughafen Wien, nämlich zwei. 2) Der Flughafen Wien verzeichnete im Jahr 2016 insgesamt 226... weiter




- © Getty Images/Westend61Analyse

Verwaltungsgericht

Wer hat hier das Sagen?11

  • Die Politik fordert nach Flughafen-Urteil mehr Entscheidungsmacht - doch warum gibt sie diese dann immer wieder ab?

Wien. Man muss den Brief der Landeshauptleute an Kanzler und Vizekanzler nicht allzu ernst nehmen. Man kann aber natürlich so tun als ob. Denn der Sukkus dieses Briefes und auch die darauffolgenden Erklärungen der Landeschefs waren eine Apologetik des Primats der Politik... weiter




Foto: Andreas Pessenlehner

Gastkommentar

Dritte Startbahn - was hinter der Aufregung steckt94

  • Natürlich fürchtet man sich beim Wiener Flughafen vor einem Präzedenzfall, der kopiert werden könnte.

Das Genehmigungsverfahren für die umstrittene dritte Piste auf dem Flughafen Wien-Schwechat dümpelte viele Jahre unter der öffentlichen Wahrnehmungsschwelle dahin. Das Thema schien nicht allzu wichtig zu sein. Warum auch: Die Anzahl der Starts und Landungen geht seit 2008 kontinuierlich zurück... weiter




Ulrich Brand ist Professor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Im März erscheint sein gemeinsam mit Markus Wissen verfasstes Buch "Imperiale Lebensweise. Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus" im Münchner Oekom-Verlag.

Gastkommentar

Schluss mit den Sonntagsreden29

  • Sozial-ökologischer Umbau unserer Produktions- und Lebensweise: Warum das Urteil zur dritten Wiener Flughafenpiste politisch richtig ist.

Mit Kanzler Christian Kern wird die einseitige Fixierung auf Wachstum und Konkurrenz explizit. Bemühten sich seine Vorgänger noch darum, Umweltfragen zumindest teilweise aufzunehmen, so geraten diese nun vollends ins Hintertreffen. Im jüngsten Regierungsprogramm wird die Halbierung der Flugticketabgabe angestrebt - um eben die Wettbewerbsfähigkeit... weiter





Werbung