• 20. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bin Salman muss um die Thronnachfolge fürchten. - © Reuters/Amir Levy

Fall Khashoggi

Webseite veröffentlicht angebliche Zitate vom Mord1

  • Saudische Gegner von Kronprinz Bin Salman bringen sich in Stellung.

London/Riad/Istanbul. US-Präsident Donald Trump hält eine Mitwisserschaft des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman am Mord des Journalisten und Regimekritikers Jamal Khashoggi für möglich, aber nicht für bewiesen. "Es könnte sehr gut sein, dass der Kronprinz Kenntnis von diesem tragischen Vorfall hatte - vielleicht hatte er das und vielleicht... weiter

  • Update vor 4 Min.



Die Hafenstadt Hodeidah wurde wieder bombardiert. - © APaweb / Stringer AFP

Houthis

Rückschlag für Bemühungen um Frieden im Jemen1

  • Die von Saudi-Arabien geführte Militärallianz attackierte erneut die Hafenstadt Hodeidah.

Sanaa. Im Jemen dämpfen neue Kämpfe die Hoffnungen auf einen Waffenstillstand. Die von Saudi-Arabien geführte Militärallianz attackierte am Montagabend mit mehr als zehn Luftschlägen Stellungen der vom Iran unterstützten Houthi-Rebellen in der Hafenstadt Hodeidah, wie Einwohner berichteten... weiter




Trauernde bei einer symbolischen Begräbnisfeier für Jamal Khashoggi in Istanbul. - © APAweb/REUTERS, Murad Sezer

Fall Khashoggi

Türkei hat weitere Beweise5

  • Eine Tonaufnahme soll die Darstellung Saudi-Arabiens widerlegen.

Istanbul. Nach und nach kommen weitere Details in der Affäre Khasoggi ans Licht. Die Türkei verfügt laut einem Pressebericht im Fall des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi über weitere Beweise, die die Darstellung Saudi-Arabiens widerlegen. Der einflussreiche Kolumnist Abdulkadir Selvi schrieb am Freitag in der Zeitung "Hürriyet"... weiter




Im Fall des ermordeten saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi wollen die USA alle Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Von Saudi-Arabien fordern die USA dasselbe. - © APAweb / AFP, Fabrice Cofferini

Saudi-Arabien

Washington will alle Verantwortlichen im Mordfall Khashoggi bestrafen4

  • US-Außenminister Pompeo fordert dasselbe von Saudi-Arabien.

Istanbul. Im Fall des ermordeten saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi wollen die USA alle Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. Das kündigte US-Außenminister Mike Pompeo am Sonntag in einem Telefonat mit dem saudiarabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman an, wie Außenamtssprecherin Heather Nauert mitteilte... weiter




In den vergangenen zehn Jahren haben heimische Waffenhersteller gute Geschäfte mit den Golfstaaten gemacht. - © APAweb, Hans Klaus Techt

Waffenlieferungen

Blutige Geschäfte15

  • Österreich befürwortet ein EU-Waffenembargo gegen Saudi-Arabien. Heimische Produzenten verdienen gut dort.

Wien. Ein blutiger Bürgerkrieg im Jemen, der laut UNO eine Hungersnot und humanitäre Katastrophe "bisher unbekannten Ausmaßes" mit sich bringt. Laufende Verletzungen der Menschenrechte. Und jüngst die Ermordung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi, die dem Drehbuch eines Agenten-Thrillers entsprungen sein könnte... weiter




Nur den "Gipfel des Horrors" stellt die Causda Jamar Khashoggi für Österreichs Außenministerin Karin Kneissl dar. - © apa/Jäger

Fall Khashoggi

EU-Staaten uneins über Waffenembargo gegen Saudi-Arabien9

  • Außenministerin Kneissl macht sich angesichts der Tötung von Jamal Khashoggi für einen EU-weiten Stopp der Rüstungslieferungen stark.

Brüssel. In der EU wird darüber gestritten, ob mit einem Waffenembargo auf den Mprd am saudiarabischen Journalisten Jamal Khashoggi reagiert werden sollte. Die deutsche Regierung begrüßte am Freitag den Vorstoß der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft, vorerst keine Rüstungsgüter an Saudi-Arabien zu liefern... weiter




Fall Khashoggi

Saudi-Ankläger reist in die Türkei2

  • Erdogan spricht von neuen Beweisen.

Im Fall des getöteten saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi wird der Chefankläger Saudi-Arabiens am Sonntag in der Türkei erwartet. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Freitag in Ankara, Riad entsende Generalstaatsanwalt Saud bin Abdullah al-Muajab in die Türkei... weiter




Bisher sind im Fall Kashoggi 18 Verdächtige festgenommen worden. - © APAweb/Reuters, Dinuka Liyanawatte

Fall Khashoggi

Riad geht von Mord aus4

  • Saudi-Arabien spricht erstmals von einer "geplanten Tötung".

Istanbul. Die Verdächtigen in der Khashoggi-Affäre haben die Tötung des saudischen Journalisten nach Einschätzung der Behörden in Riad im Voraus geplant. Die türkischen Ermittler hätten entsprechende Informationen übergeben, teilte laut staatliche Nachrichtenagentur SPA die Generalstaatsanwaltschaft Saudi-Arabiens am Donnerstag mit... weiter




Der Fall Kashoggi könnte Saudi-Arabien die Investoren verprellen. - © APAweb / Reuters, Faisal Al Nasser

Saudi-Arabien

Reich und unangreifbar?2

  • Sind die Wirtschaftspläne des saudischen Kronprinzen durch Sanktionen tatsächlich gefährdet?

Riad/Washington. (ast/apa) Nach den USA belegt auch Großbritannien Verdächtige im Fall des getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi nun mit Einreisesperren. Den Verdächtigen werde das Visum entzogen, erklärte die britische Premierministerin Theresa May am Mittwoch in London... weiter




Die türkischen Ermittler wurden bei der Durchsuchung auf einem Parkplatz im Stadtteil Sultangazi von saudi-arabischen Experten begleitet. - © APAweb / AP Photo, Emrah Gurel

Fall Khashoggi

Khashoggis Computer gefunden8

  • Die Ermittler sollen den Computer des getöteten Journalisten in einem Saudi-Diplomatenfahrzeug gefunden haben.

Istanbul. Türkische Ermittler haben einem Medienbericht zufolge bei der Durchsuchung eines saudi-arabischen Diplomatenfahrzeugs in Istanbul persönliche Gegenstände des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi gefunden. In zwei Koffern in einem Fahrzeug des saudi-arabischen Konsulats seien unter anderem ein Computer und Dokumente Khashoggis verstaut... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung