• 19. November 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Adobe/PhotoSG

Schule

Das Schuljahr startet mit Neuerungen29

  • Deutschförderklassen, mehr Schulautonomie, schärfere Schulschwänz-Regeln kommen.

Wien. (temp/apa) Am kommenden Montag startet in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland das neue Schuljahr 2018/19, das ein Konvolut an Neuerungen mit sich bringt. So wird es die ersten Deutschförderklassen geben, zudem soll durch eine gesetzliche Neuregelung das Schulschwänzen eingedämmt werden... weiter




Die scheidende SPÖ-Bildungsministerin Sonja Hammerschmid macht sich Sorgen um die Schulautonomie. - © apa/Helmut Fohringer

Schulautonomie

"Autonomie schafft viele Lösungen"3

  • Hammerschmid präsentiert Autonomiebotschafter und hofft, dass die neue Regierung das Schulpaket weiterführt.

Wien. Große Sorge herrscht derzeit im Bildungsministerium. Sorge darum, dass die neue ÖVP-FPÖ-Regierung das im Sommer beschlossene Schulpaket mit der Schulautonomie wieder zurückfahren könnte. Die Bildungsverhandler von ÖVP und FPÖ treffen ja heute, Mittwoch, zu ihrer nächsten Runde zusammen... weiter




Bildung

Zentralmatura pendelt sich ein

  • Bildungsministerium: Spezielle Programme zur Maturavorbereitung zeigten Wirkung.

Wien. Schulautonomie wurde jahrelang als Allheilmittel für zahlreiche Probleme im österreichischen Schulsystem angepriesen. Nun hat die Regierung gemeinsam mit den Grünen den Weg für das Schulautonomiepaket frei gemacht. Aber gegen diese Bildungsreform, die diese Woche im Nationalrat beschlossen werden soll... weiter




Vorarlberg könnte die Gesamtschule flächendeckend einführen, wenn Eltern und Lehrer zustimmen. - © dpa/Julian Stratenschulte

Bildungsreform

"Ende einer 100-jährigen Blockade"1

  • Das Schulautonomiepaket wird mit grüner Hilfe voraussichtlich Ende Juni beschlossen.

Wien. Die Einigung auf ein System von doppelten Mehrheiten bei den umstrittenen Modellregionen für die gemeinsame Schule hat am Montag den Durchbruch bei den Verhandlungen zum Schulautonomiepaket gebracht. Für die Verabschiedung des Schulautonomiepakets ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Nationalrat erforderlich und damit die Zustimmung von FPÖ oder... weiter




Schulautonomie

Grüne geben noch nicht auf

  • Abstimmungsmodalitäten über Gesamtschule als Knackpunkt.

Wien. Die Grünen haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, bei den Verhandlungen mit der Regierung zum Schulautonomiepaket zu einer Lösung zu kommen. "Wir bemühen uns", sagte Klubchef Albert Steinhauser am Freitag in einer Pressekonferenz. Er sieht den Ball bei der ÖVP... weiter




Schulautonomie

Grüne unterbreiten Alternativ-Vorschläge8

  • Der Vorschlag der Regierung sei ein "Etikettenschwindel" und wurde von den Grünen abgelehnt.

Wien. Die Grünen unterbreiten den Regierungsparteien zwei "Alternativvorschläge" zur Regelung der Modellregionen zur gemeinsamen Schule im Schulautonomiepaket. Das von den Grünen am Montagabend abgelehnte Regierungsangebot sei ein "Etikettenschwindel" gewesen, so Klubobmann Albert Steinhauser bei einer Pressekonferenz am Dienstag... weiter




Modellregion

Von Einführung noch Jahre entfernt2

  • Vorarlbergs Landeshauptmann Wallner verweist auch Experten: Einführung dauert noch acht bis zehn Jahre.

Bregenz/Wien. Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) sieht eine Modellregion zur gemeinsamen Schule in Vorarlberg - auch bei Vorliegen der entsprechenden Gesetze - noch acht bis zehn Jahre entfernt. Dieser Zeitraum sei von Expertenseite empfohlen worden, "das sollte man auch so ernst nehmen", sagte Wallner am Montag im Ö1-Mittagsjournal... weiter




Bildungsreform

Was steckt hinter dem Begriff "Schulatonomie"?

  • Den Schulen sollen mehr Gestaltungsmöglichkeiten eingeräumt werden. Knackpunkt sind die Modellregionen.

Wien. Mit dem im "Bildungsreformgesetz" geregelten Schulautonomiepaket sollen mehrere Bereiche neu geregelt werden. Einerseits sollen Schulen und hier vor allem Schulleitern mehr Gestaltungsmöglichkeiten eingeräumt bzw. durch Schaffung von Clustern Synergien gehoben werden. In einem zweiten Teil wird die Behördenstruktur adaptiert... weiter




Mit dem neuen Vorschlag der Regierungsparteien beim Schulautonomiepaket werden unter anderem auch Modellregionen zur gemeinsamen Schule ermöglicht. - © APA, Harald SchneiderGrafik

Schulautonomie

Modellregionen mit Hürden9

  • Grüne wollen noch heute mit Regierungsparteien über neuen Vorschlag verhandeln. Doch für die Einführung der Gesamtschule müssen Lehrer und Eltern zustimmen.

Wien. Die Regierung hat sich auf einen neuen Vorschlag an die Grünen in Sachen Schulautonomiepaket geeinigt. Das teilten die Büros von Wissenschaftsminister Harald Mahrer (ÖVP) und Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) der APA mit. Dieser würde etwa eine von den Grünen geforderte Modellregion zur gemeinsamen Schule in Vorarlberg grundsätzlich... weiter




Alexander von der Decken lebt als Publizist in Bremen. Er war lange Jahre außenpolitischer Redakteur beim "Weser-Kurier" in Bremen.

Gastkommentar

Trump anders denken2

  • Der US-Präsident hat eine Diskussion über Europa angestoßen. Die Europäische Union kämpft nach wie vor ums Überleben.

Man kann zu US-Präsident Donald Trump stehen, wie man will - und er bietet wahrlich Anlass zu Kritik -, aber eines kann man ihm nicht absprechen: Er versteht es, Schlafende zu wecken. Mit ihrer Bierzeltrede und dem Peitschenknall, die USA seien kein verlässlicher Partner mehr, war Bundeskanzlerin Angela Merkel die Erste... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung