• 20. September 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutschland

Mehr Flüchtlinge und Migranten in deutschen Arbeitsmarkt integriert3

  • Auch die Zahl der sozialversicherten Beschäftigten ist gestiegen.

Berlin. Immer mehr Migranten finden in Deutschland dauerhaft Arbeit. Das betrifft auch zunehmend Flüchtlinge, deren Asylbegehren anerkannt wurde, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht. So gingen im Mai dieses Jahres 306... weiter




Isolde Charim ist Philosophin und Publizistin und arbeitet als wissenschaftliche Kuratorin am Kreisky Forum in Wien. Foto: Daniel Novotny

Asylwerber

Über rechte Träumer und linke Pragmatiker30

  • "Ausbildung statt Abschiebung": Humanistischer Pragmatismus ist gefragt.

Es gibt in der öffentlichen Debatte ein wiederkehrendes Muster: Rechte erheben den Vorwurf, linke Gutmenschen würden alles moralisieren. Ein merkwürdiger Vorwurf. Wann wird Moral eigentlich zu einem Manko? Wenn sie als humanistische Träumerei denunziert wird, die sich nicht den konkreten Tatsachen stelle... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist und Autor, Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne" und sein aktuelles Programm heißt "Der Abendgang des Unterlands". Spieltermine und weitere Informationen finden Sie unter: www.severin-groebner.de Alle Beiträge dieser Rubrik unter: www.wienerzeitung.at/ glossenhauer

Glossenhauer

Der Vergleich macht dich sicher14

  • Wir haben in diesem Land vielleicht die größten Experten der Vergleichswissenschaften weltweit. Im Amt und in der Straßenbahn.

Einer der großartigsten Aspekte des Kapitalismus ist es ja, alles mit allem vergleichbar zu machen. Und zwar durch Geld. Wenn etwas viel Geld kostet, ist es grundsätzlich mehr wert als etwas, das wenig kostet. Wie sehr das stimmt, lässt sich täglich an den Börsen dieser Welt beobachten. Oder am Kursverlauf des Bitcoin. Oder der türkischen Lira... weiter




- © APA/dpa

Asylwerber

"Sie sind nicht homosexuell"33

  • Weil er laut einem BFA-Beamten nicht schwul aussieht, soll ein Afghane abgeschoben werden.

Wien. (dg) Ein 18-jähriger Afghane soll abgeschoben werden, weil ihm ein Beamter des Bundesamtes für Fremdenrecht und Asyl (BFA) nicht glauben will, dass dieser homosexuell sei. Das berichtet die Wochenzeitung "Falter" in ihrer aktuellen Ausgabe. "Weder Ihr Gang, Ihr Gehabe oder Ihre Bekleidung haben auch nur annähernd darauf hingedeutet... weiter




Javad Mirzayee bei seiner Arbeit in der Weberei. - © Weberei Vieböck

Asylpolitik

Lösung für Lehrlinge gesucht11

  • Asylwerber als Lehrlinge: Die Mehrheit der Österreicher ist gegen eine Abschiebung.

Wien. Sie füllen eine Lücke, die sonst in vielen Unternehmen klaffen würde: Asylwerber, die eine Ausbildung als Dachdecker, Koch oder Spengler absolvieren. Doch trotz Lehrstelle in einem Mangelberuf sind sie akut von der Abschiebung bedroht - die "Wiener Zeitung" berichtete... weiter




"Jugendkriminalität ist normal, über alle Schichten verbreitet und episodenhaft – unabhängig von Nationalität oder Ethnie", sagt die Kriminologin Rita Haverkamp. - © franz12 - stock.adobe.comInterview

Migration

"Fakten können Glauben nicht überwinden"64

  • Die Kriminologin Rita Haverkamp über alternative Fakten und warum die Statistik nicht die Realität abbildet.

"Wiener Zeitung": Frau Haverkamp, welche Herausforderungen hat die "Migrationskrise" für den Rechtsstaat gebracht? Rita Haverkamp: Das ist eine große Frage. Meines Erachtens ist nicht die Migration das Problem, sondern die Reaktion darauf. Wie hätte der Rechtsstaat darauf reagieren sollen? Der Fokus lag auf der Willkommenskultur... weiter




Viele waren durch die Unterstützung des Skifahrers verwundert. Hermann Maier erklärte, überzeugt zu sein, dass es ein Gebot der Menschlichkeit sei, diesen Menschen auch weiterhin eine Chance zu geben. - © APAweb/BARBARA GINDL

Integration

Promis unterstützen Lehrlingsinitiative10

  • Hermann Maier und Stefan Ruzowitzky treten der Initiative des Grünen Landesrats Anschober in Oberösterreich neu bei.

Linz. Nun tritt auch die österreichische Prominenz dafür ein, Asylwerber ihre Lehre abschließen zu lassen, selbst wenn sie abgeschoben werden könnten. Die entsprechende Initiative des oberösterreichischen Landesrats Rudolf Anschober (Grüne) hat mit dem ehemaligen Skistar Hermann Maier... weiter




Zu den Anbietern von Deutschkursen in Oberösterreich gehören das WIFI und die Volkshilfe. - © Volkshilfe

Oberösterreich

Oberösterreich bietet Deutschkurse für Asylwerber an11

  • ÖVP und Grüne sind beim Sprachunterricht einig.

Nach dem Auslaufen der Kofinanzierung des Bundes für die meisten Sprachkurse will das Land Oberösterreich ab Herbst auf eigene Faust Alphabetisierungs- und Deutschkurse für Asylwerber anbieten. Sie sollen 1.500 Menschen in der Grundversorgung, die bisher noch keinen Kurs besucht haben, erreichen... weiter




Rund 800 Asylwerber werden in Österreich in Mangelberufen ausgebildet. Immer wieder werden Flüchtlinge, die sich in einer Ausbildung befinden, abgeschoben. - © APAweb, dpa, Andreas Arnold

Integration

"Wirtschaftlicher Unsinn"8

  • Die Neos fordern Maßnahmen gegen die Abschiebung von Asylwerbern in Lehrlingsausbildung.

Wien. Die NEOS fordern von der Regierung Maßnahmen gegen Abschiebungen von Flüchtlingen, die gerade eine Lehre absolvieren. Konkret schwebt Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn die Umsetzung der deutschen "3plus2"-Regelung in Österreich vor. Flüchtlinge erhalten dabei die Möglichkeit... weiter




FlŸchtlinge arbeiten in ihren UnterkŸnften - © APAweb/dpa/Wolfram Kastl

Arbeitsmarkt

Zahl der arbeitslosen Asylberechtigten gestiegen

  • Heuer waren Fördermaßnahmen für 34.000 Flüchtlinge geplant.

Wien. Im Jänner waren 28.720 Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte beim AMS arbeitslos gemeldet oder in Schulung - ein Plus von 33 Prozent gegenüber dem Jänner des Vorjahres. Die beste Qualifizierung hatten Personen aus Syrien, dem Iran und dem Irak, während bei den Afghanen ein Viertel gar keine Schulbildung hat... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung