• 15. Dezember 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Astronomie

Auf zur weihnachtlichen Sternenschau!3

  • Der Sternenhimmel im Dezember.

Sonnenchronik: Mit der früh hereinbrechenden Dämmerung und Dunkelheit zeigt uns die Natur, dass der Dezember zunächst nicht nur die längste Nacht, sondern auch dann den zunächst nur sehr langsam vor sich gehenden Anstieg der Länge der lichten Tage bringt. Vom 1. mit 8 Stunden 39 bis zur Wintersonnenwende am 21... weiter




Nach dem Dreifachsternsystem von Alpha Centauri ist der nach dem US-Astronomen E. E. Barnard benannte Stern der nächste Nachbar unserer Sonne. - © APA (NASA/AFP)

Astronomie

Frostige Supererde in galaktischer Nachbarschaft entdeckt2

  • Nach dem Alpha Centauri ist der nach dem US-Astronomen E. E. Barnard benannte Stern der nächste Nachbar unserer Sonne.

Bern. Ein internationales Astronomenteam hat nur sechs Lichtjahre von der Erde entfernt einen Gesteinsplaneten entdeckt. Mit einer Masse von mehr als dreimal so groß wie jene der Erde handelt es sich um eine sogenannte Supererde. Der neu entdeckte Planet umkreist innerhalb von 233 Tagen sein Zentralgestirn "Barnard's Star", einen roten Zwergstern... weiter




Astronomie

Meteoritenkrater auf Grönland entdeckt2

Kopenhagen/Nuuk. Forscher haben einen 31 Kilometer breiten Einschlagkrater unter Grönlands Eisdecke aufgespürt. Mit dieser Fläche sei er einer der 25 größten bekannten Einschlagkrater der Erde, berichtet das Team im Fachblatt "Science Advances". Noch nie zuvor wurde demnach ein solcher Krater unter einem der kontinentalen Eisschilde der Erde... weiter




Astronomie

Die frühen Herbstabende mit Milchstraße und Andromeda-Nebel2

Sonnenchronik: Auffällig verkürzt sich die Dauer der lichten Tage, vom 1. mit 9 Stunden 46 bis 30. mit 8 Stunden 41 Minuten. Die Bürgerliche Dämmerung dauert ab Sonnenuntergang 34 Minuten bis 6 Graden Sonnentiefe; dann Erscheinen der ersten Sterne. Die Nautische Dämmerung endet bei 12 Graden Sonnentiefe und dem Eintritt der fast vollen Nacht; sie... weiter




Astronomie

Das Magnetfeld des Saturn ist nahezu symmetrisch5

London/Wien. Mehrmals tauchte die Nasa-Sonde Cassini in die Ringbahn des Saturn ein, bevor sie im September 2017 in der Atmosphäre des Planeten verglühte. Erste Analysen der Daten geben nun Aufschluss über die Lage des Magnetfelds um den Himmelskörper, worüber lange Zeit gerätselt worden war... weiter




Gasmond um einen 8000 Lichtjahre entfernten Planeten. - © Dan Durda

Exomond

Erster Hinweis auf einen Mond jenseits des Sonnensystems4

  • Ein gasförmiger Trabant, der in etwa so groß ist wie Neptun, könnte einen 8000 Lichtjahre entfernten Planeten umkreisen.

New York. (dpa/est) Rund 200 Monde sind in unserem Sonnensystem bisher katalogisiert. Außerhalb davon wurde bisher kein einziger bestätigt. Das könnte sich ändern. Mit dem "Hubble"-Weltraumteleskop hat die US-Behörde Nasa erste Hinweise gefunden, dass ein Mond um einen Exoplaneten kreist... weiter




Die Montage unseres Sonnensystems zeigt Erde, Mond, Venus, Mars Merkur, Jupiter, Saturn, Neptun und Uranus. - © APAweb/NASA Identifier: S95-18867/N

Astronomie

Erster Mond jenseits des Sonnensystems1

  • Astronomen haben Hinweise auf einen so genannten Exo-Mond, der 8.000 Lichtjahre entfernt ist.

New York. Rund 200 Monde sind in unserem Sonnensystem bisher katalogisiert - außerhalb davon kein einziger. Das könnte sich nun geändert haben. Der Exo-Mond wäre ganz anders als alle bisher bekannten Planetenbegleiter. Astronomen haben bei einem rund 8.000 Lichtjahre entfernten Planeten vielversprechende Hinweise auf einen Exo-Mond ausgemacht... weiter




Astronomie

Orioniden-Sternschnuppen - ein Gruß vom Kometen 1P Halley3

Sonnenchronik: Stark verkürzen sich die Lichten Tage, vom 1. mit 11 Stunden 41 bis 31. mit exakt 10 Stunden. Die Bürgerliche Dämmerung dauert 31 Minuten bis 6 Graden Sonnentiefe beim Erscheinen der ersten Sterne und die Nautische Dämmerung geht bei 12 Graden Sonnentiefe und dem Eintritt der fast vollen Nacht 1 Stunde 8 Minuten nach Sonnenuntergang... weiter




HD 26965 ist etwa 16 Lichtjahre von der Erde entfernt und auch als 40 Eridani A bekannt. Die Figur Mr. Spock aus den "Star Trek"-Filmen - so der englische Original-Titel - stammt vom erdähnlichen Planeten Vulkan. - © Wikimedia Commons

Astronomie

Potenzieller Heimatplanet von "Mr. Spock" entdeckt8

Gainesville. "Faszinierend" - so hätte Mr. Spock aus der Kultserie "Raumschiff Enterprise" vermutlich auf die Mitteilung der Forscher reagiert, den potenziellen Heimatplaneten des Halb-Vulkaniers gefunden zu haben. "Der neue Planet ist eine 'Super-Erde', die den Stern HD 26965 umkreist"... weiter




Astronomie

Am Sternbilderhimmel wird es Herbst8

Sonnenchronik: Die Lichten Tage verkürzen sich über die Tagundnachtgleiche hinaus, vom 1. mit 13 Stunden 24 Minuten bis 23., der Tagundnachtgleiche, auf 12 Stunden 9 Minuten. Die Umlaufbewegung der Erde um die Sonne lässt die Sonne als Wandelgestirn im Tierkreis erscheinen; sie erreicht am 23. um 3... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung